THEMA: Eine Reise wird zum Alptraum
16 Mär 2015 20:53 #377631
  • Erika
  • Erikas Avatar
  • Beiträge: 2336
  • Dank erhalten: 4878
  • Erika am 16 Mär 2015 20:53
  • Erikas Avatar
Diesen Reisebericht widme ich meinem Toni zur Erinnerung an eine Reise, die für uns beide zum Alptraum wurde.

Mein letzterjähriger Reisebericht “Auf bekannten und unbekannten Pfaden durch Tansania” war noch lange nicht vollendet, als sich bei uns bereits dunkle Wolken am Himmel anbahnten. Einerseits bereitete mir das Weiterschreiben des Berichtes grosse Mühe, da mein Kopf ganz woanders war, andererseits wurde ich durch eure zahlreichen teils unglaublich witzigen Kommentare von unseren Problemen abgelenkt.

Mein Mann Toni wurde nämlich seit Mitte 2014 von grossen Rückenproblemen geplagt. Aufenthalte in zwei verschiedenen Kliniken, Spezialtherapien, alle möglichen Medikamente, Kortisonspritzen usw. bewirkten keine durchschlagenden Erfolge. Die Schmerzen blieben und konnten nur mit sehr starken Medikamenten einigermaßen gelindert werden. Die Ärzte waren irgendwann ratlos und der Dezember, welcher eigentlich jeweils unser Abreisetermin nach Afrika wäre, rückte immer näher. Es war zum Verzweifeln.

Ganz unerträglich wurde es für uns, als ab Mitte September hinter unserem Haus eine riesige Baugrube ausgehoben wurde. Jeden Morgen um sieben Uhr wurden wir brutal aus dem Schlaf gerissen, weil unser Haus erzitterte, das Geschirr im Küchenschrank klapperte und die Bilder an den Wänden bebten :evil: .
Nein, wir wollten nach Afrika, der Rücken konnte uns mal, wir wollten endlich weg von dem unbeschreiblichen Baulärm und dem immer unfreundlicher werdenden Wetter.

Tonis Hausarzt meinte eines Tages so Ende November, dass es nun eigentlich keine grosse Rolle mehr spiele, wo Toni seine Schmerzen ertragen müsse, die Medikamente könne er nämlich auch in Afrika schlucken und zudem würde sich das warme Klima eventuell positiv auf seinen Rücken auswirken.

So, das war der Startschuss für unseren Urlaub. :woohoo:

Schnell die Flugtickets besorgen und ein paar Sachen erledigen. Afrika, wir kommen! :)


Fortsetzung folgt............
Meine Reiseberichte:
1971: Mit dem VW-Bus von Kapstadt bis Mombasa
www.namibia-forum.ch...ahren.html?start=120
2013: Durch den wilden Westen Tansanias (Am Anfang war die Hülle)
www.namibia-forum.ch...g-war-die-huelle.htm
2013: Nordmosambik, mal schön - mal hässlich + ein Stück Südtansania
www.namibia-forum.ch...n-mal-haesslich.html
2014: Auf bekannten und unbekannten Pfaden durch Tansania
www.namibia-forum.ch...-durch-tansania.html
2015: Eine Reise wird zum Alptraum/Kenia
www.namibia-forum.ch...rd-zum-alptraum.html
Letzte Änderung: 17 Mär 2015 20:31 von Erika.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Armin, helga, Eulenmuckel, myrio, AfricaDirect, boris, Fluchtmann, engelstrompete, Anita40, Topobär und weitere 11
16 Mär 2015 20:59 #377632
  • Butterblume
  • Butterblumes Avatar
  • Beiträge: 3699
  • Dank erhalten: 2648
  • Butterblume am 16 Mär 2015 20:59
  • Butterblumes Avatar
Huhu Erika,
Afrika, wir kommen! :)
Wir kommen mit und begleiten euch! :)

Herzlichen Dank und liebe Grüße
Marina und Jochen
Das Morgen gehört demjenigen, der sich heute darauf vorbereitet. Afrikanische Weisheit

www.butterblume-in-afrika.de
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Erika
16 Mär 2015 21:00 #377633
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 4925
  • Dank erhalten: 7747
  • Champagner am 16 Mär 2015 21:00
  • Champagners Avatar
Liebe Erika, auch wenn ich schon ein bissle was weiß: ich denke, es ist eine gute Idee, euer Trauma schriftlich aufzuarbeiten. Vielleicht können Eure Erfahrungen auch dem einen oder anderen sogar helfen!

Wir sehen uns im Juni/Juli - ich freu mich schon :)

Liebe Grüße von Bele
Letzte Änderung: 16 Mär 2015 21:01 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Erika
16 Mär 2015 21:17 #377636
  • Erika
  • Erikas Avatar
  • Beiträge: 2336
  • Dank erhalten: 4878
  • Erika am 16 Mär 2015 20:53
  • Erikas Avatar
Liebe Marina und Bele

Ihr habt ja schon mitgekriegt, was passiert ist. Nach langer Überlegung, ob ich das überhaupt niederschreiben soll, hab ich mich heute spontan dazu entschlossen.

Schön, dass ihr uns nun begleitet. :)

Herzliche Grüsse
Erika
Meine Reiseberichte:
1971: Mit dem VW-Bus von Kapstadt bis Mombasa
www.namibia-forum.ch...ahren.html?start=120
2013: Durch den wilden Westen Tansanias (Am Anfang war die Hülle)
www.namibia-forum.ch...g-war-die-huelle.htm
2013: Nordmosambik, mal schön - mal hässlich + ein Stück Südtansania
www.namibia-forum.ch...n-mal-haesslich.html
2014: Auf bekannten und unbekannten Pfaden durch Tansania
www.namibia-forum.ch...-durch-tansania.html
2015: Eine Reise wird zum Alptraum/Kenia
www.namibia-forum.ch...rd-zum-alptraum.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: TiaRosario
16 Mär 2015 22:07 #377645
  • AfricaDirect
  • AfricaDirects Avatar
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 1388
  • AfricaDirect am 16 Mär 2015 22:07
  • AfricaDirects Avatar
Hallo Erika,

ich weiß zwar noch nicht, was passiert ist, habe ein bisschen Angst und hoffe, dass es vielleicht doch nicht so schlimm ist :huh: . Aber ich reise einfach mit, wenn Ihr mit Eurem orangen Auto unterwegs seid.

Auf jeden Fall freue ich mich irgendwie auf die Fortsetzung und hoffe, dass am Ende alles gut geht und Ihr immer noch gesund und munter seid.

Schöne Grüße,

Nicole
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Erika
16 Mär 2015 23:18 #377652
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 1678
  • Dank erhalten: 1778
  • KarstenB am 16 Mär 2015 23:18
  • KarstenBs Avatar
Hallo Erika,

ich bin ja immer gern bei Euch mitgereist, aber diesmal ... :dry:
Gut möglich, dass ich während der Fahrt aus dem Auto springe :woohoo:
Aber ich hoffe doch, dass letztlich alles gut ausgegangen ist!

LG aus Puerto de la Cruz,

Karsten

PS: Vielleicht gibt es ja doch nur eine etwas knapp bemessene Portion Glück im Universum? Und da wir dies Jahr völlig untypischerweise überhaupt keine Katastrophe erlebt haben, sind wir vielleicht Schuld an Eurem Alptraum? Sorry :whistle: !

Reisebericht Südtanzania 2013
www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012
www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis
www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha
www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB
www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97
www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Erika