THEMA: Uganda 2022 - Ohne Gorillas aber mit Chamäleons
21 Mai 2022 14:36 #643868
  • tina76
  • tina76s Avatar
  • Beiträge: 305
  • Dank erhalten: 593
  • tina76 am 21 Mai 2022 14:36
  • tina76s Avatar
Liebes Forum,

vor unserer Reise habe ich gefühlt jeden halbwegs aktuellen Bericht über Uganda, den ich hier finden konnte - zum Teil sogar mehrfach gelesen - und mir viele wertvolle Anregungen geholt. Genauso wie auch schon die Jahre zuvor mit anderen Destinationen in Afrika. Das man hier so viele Tipps bekommt, ist einfach klasse und an der Stelle mal ein großes Lob an die vielen fleißigen Schreiber!
Daher möchte ich nun anderen, die sich für Uganda interessieren, auch mal ein bisschen was zurückgeben und versuche mich selbst an einem Bericht. :) Außerdem habe ich das Gefühl, dass es nicht schaden könnte, wenn mal wieder über Uganda geschrieben wird. Es ist einfach zu schade, dass dieses schöne, abwechslungsreiche Reiseland etwas abseits der gängigen Touristen-Routen liegt. Mich fragten einige zuvor, ob man denn überhaupt Safari in Uganda machen kann. Ja, definitiv, kann man das! Sehr gut sogar. Wenn man auch nicht die Tiermassen und die Raubtierdichte wie z.B. in der Massai Mara oder der Serengeti erwarten sollte. Aber dafür hat man Sichtungen oft ganz für sich. Zumindest ging es uns in den Parks so, die wir besucht haben. Viele Freunde und Kollegen mussten aber überhaupt erstmal googeln, wo Uganda liegt. ;)
Für mich war es denn auch schon der zweite Urlaub in Uganda innerhalb von 12 Monaten. Das ich darauf kam, war zugegebenermaßen damals ein bloßer Zufall. Ich hatte im öden, monatelangen Winter-Lockdown 2020/2021 das Gefühl, ich muss dringend mal raus und wieder etwas Schönes sehen. Und auf jeden Fall in Afrika. Seit 1999 verlässt mich das Afrika-Fieber nicht mehr und nach drei Jahren ohne wurde der Entzug langsam unerträglich. Eigentlich war Zimbabwe gedanklich in Planung gewesen. Aber da Uganda 2021 im Januar/Februar (mit Ruanda zusammen) das einzige Reiseland war, dass kein Risikogebiet war, wurde es spontan Uganda. Da kein Mensch (nicht mal mein Freund) zu bewegen war, in diesen Zeiten mitzukommen, hatte ich mir kurzentschlossen einen eigenen Guide und Fahrer gebucht. Mit ihm war ich dort eine Woche alleine unterwegs gewesen. Etwas, was ich nicht eine Sekunde lang bereut habe. Im Gegenteil! Es war eine fantastische Reise und ich kam nach Hause mit so vielen neuen Eindrücken. Und vor allem dem Wunsch noch viel mehr von Uganda zu sehen…
Mein Freund war dann auch dank vieler Fotos aus dem letzten Jahr ziemlich neidisch geworden und daher leicht zu bewegen, dieses Mal mitzukommen. B) Für Bernd die erste Afrika-Reise überhaupt.

Hier aber erstmal gemäß der Forums-Tradition unsere Route vorab:
1. Blue Monkey Guesthouse – Entebbe
2. Budongo Eco Lodge – Budongo Forest, Murchison Falls Nationalpark
3. Murchison River Lodge - Murchison Falls Nationalpark
4. Murchison River Lodge - Murchison Falls Nationalpark
5. Murchison River Lodge - Murchison Falls Nationalpark
6. Kidepo Savannah Lodge – Kidepo Nationalpark
7. Kidepo Savannah Lodge – Kidepo Nationalpark
8. Apoka Lodge – Kidepo Nationalpark
9. Apoka Lodge – Kidepo Nationalpark
10. Sipi River Lodge – Mount Elgon Nationalpark
11. Sipi River Lodge – Mount Elgon Nationalpark
12. The Haven Ecolodge - in der Nähe von Jinja
13. The Haven Ecolodge - in der Nähe von Jinja
14. Pineapple Guesthouse - Entebbe
15. Pineapple Guesthouse – Entebbe
16. Pineapple Guesthouse – Entebbe

Besonders freue ich mich dabei auf den Kidepo-Nationalpark im Norden von Uganda, an der Grenze zum Südsudan. Für meinen Guide Charles - der mich letztes Jahr gefahren hat und uns auch dieses Jahr wieder begleiten wird – der schönste und einsamste Nationalpark in Uganda. Mal sehen, ob ich ebenfalls dem Zauber von Kidepo erliegen werden oder ob ich zu hohe Erwartungen habe.
Unsere Unterkünfte auf der Rundreise habe ich ansonsten vorher selbst ausgesucht und dann – wie den Guide/Fahrer, das Auto, alle Eintritte, Mahlzeiten, Schimpansentrekking etc. über das Reiseunternehmen Isunga Expeditions buchen lassen. Dies hatte letztes Jahr schon hervorragend geklappt. Und da der Kontakt zu den schottischen Besitzern (denen auch die Isunga Lodge nahe Kibale Forest gehört) so nett war, stand fest, dass es wieder Isunga Expeditions wird. Nur die erste Nacht in Entebbe und die letzten 5 Nächte (zum Ausspannen nach der Rundreise) sind selbst gebucht.
Ich freue mich auf jeden Fall sehr, wenn Ihr Lust habt mit uns durch Uganda zu reisen. :)



Auch wenn es – wie der Titel schon verrät – leider nicht zu den Gorillas geht. Dafür gibt es aber endlich Chamäleons.
Für mich tatsächlich eine Erstsichtung! Und Uganda hat so viel anderes zu bieten. Viel Ursprünglichkeit, üppige grüne Natur, abwechslungsreiche Landschaften und wie oben schon geschrieben oftmals das Gefühl, die Tiersichtungen in den Nationalparks für sich zu haben. Anderen Autos begegnet man eher selten. Und im Kidepo NP so gut wie nie. Die Schönheit der Natur alleine genießen zu dürfen, war auf unserer Reise etwas, was mir besonders in Erinnerung bleiben wird. Hier schon mal eine kleine Einstimmung:











Letzte Änderung: 21 Mai 2022 19:36 von tina76.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fluffy, tigris, picco, tiggi, KarstenB, Daxiang, sphinx, Beatnick, AnjaundStephan, pleinete und weitere 1
21 Mai 2022 14:50 #643869
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2066
  • Dank erhalten: 2510
  • KarstenB am 21 Mai 2022 14:50
  • KarstenBs Avatar
Hallo Tina,
Erster!
Da ich noch nicht in Uganda war, und es bisher auch nicht auf meiner Bucketlist steht, bekommst Du die Chance, mich von Uganda zu überzeugen.
LG aus HH,
Karsten
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Letzte Änderung: 21 Mai 2022 14:51 von KarstenB.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tina76
21 Mai 2022 15:01 #643870
  • tina76
  • tina76s Avatar
  • Beiträge: 305
  • Dank erhalten: 593
  • tina76 am 21 Mai 2022 14:36
  • tina76s Avatar
Hallo Karsten,

ich freue mich, Du bist der erste Mitfahrer. :)
Oha, dann muss ich mir ja besonders Mühe geben. Ich versuche mein Bestes. ;) Bucketlists sind doch dafür da, dass man sie erweitert. B)

LG Tina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KarstenB
21 Mai 2022 15:09 #643871
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3474
  • Dank erhalten: 6112
  • CuF am 21 Mai 2022 15:09
  • CuFs Avatar
Oh wie schön - ein Bericht über Uganda! Ich freue mich sehr darauf!
Schöne Grüße
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tina76
21 Mai 2022 15:41 #643872
  • FotoGnu
  • FotoGnus Avatar
  • Beiträge: 108
  • Dank erhalten: 259
  • FotoGnu am 21 Mai 2022 15:41
  • FotoGnus Avatar
Hallo Tina,
Uganda steht auch ganz oben auf meiner Liste und auch wenn 2022 und 2023 bereits anderweitig verplant sind, freue ich mich über einen aktuellen Bericht zu diesem tollen Reiseziel! Neben Gorillas ist der Schuhschnabel mein absolutes Traum-Fotomotiv und da hast Du mich ja schon gleich mit Deinem ersten Beitrag voll geködert!
Viele Grüße
Elke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tina76
21 Mai 2022 18:29 #643878
  • tina76
  • tina76s Avatar
  • Beiträge: 305
  • Dank erhalten: 593
  • tina76 am 21 Mai 2022 14:36
  • tina76s Avatar
Hallo Elke, hallo Friederike,

wie schön, dass Ihr auch dabei seid! :-)

@Elke: das mit dem Schuhschnabel kann ich bestens verstehen. Der stand auch auf meiner Wunschliste weit oben und ist wirklich ein faszinierendes Tier! Ein bisschen Geduld musst Du aber haben, denn ihn gibt erst ganz zum Ende der Reise zu sehen.

Hier geht es übrigens gleich mit ein paar Kapiteln weiter. Ab morgen bin ich in Irland im Urlaub. Daher gibt es erst wieder eine Fortsetzung, wenn ich ab dem 30.05. zurück bin.

Liebe Grüße und schönes Wochenende
Tina
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.