THEMA: 2.349 km durch Costa Ricas Regenwälder und Vulkane
15 Apr 2023 13:26 #665295
  • Superfanti
  • Superfantis Avatar
  • Beiträge: 720
  • Dank erhalten: 1772
  • Superfanti am 15 Apr 2023 13:26
  • Superfantis Avatar
Hallo zuammen,

jetzt also doch- ein gewünschtes Feedback zu unserer 3 wöchigen Costa Rica Reise, von der wir erst gestern zurückgekommen sind.

Ich werde keinen Reisebericht im eigentlichen Sinne verfassen, aber trotzdem einige Tips und Hinweise für Einsteiger und Wiederkehrer auch bezüglich Ausflugsmöglichkeiten bzw. Unterkünfte und Restauranttips geben. Und so wie ich mich kenne wird es dann doch auch wieder nicht ganz kurz.

Flug
Direktflug ab Frankfurt nach San Jose mit Lufthansa- Hinflug in 11:30 Std, Rückflug in 10:30 Std. Kurz vor der Landung wurde uns gestern mitgeteilt, dass nicht alle Gepäckstücke nach Frankfurt mittransportiert werden konnten, da wir ansonsten mit dem vollbesetzten Flieger und aufgrund von Windverhältnissen nicht über die Berge Costa Ricas gekommen wären. So staunten wir alle in Frankfurt nicht schlecht, als wir am leeren Gepäckband erfuhren, dass kein einziges Gepäckstück mitgekommen ist und alles noch in San Jose verblieben ist. Nun denn – so etwas haben wir auch noch nicht erlebt und anscheinend ist es in den letzten Wochen öfters vorgekommen. Dies nur als Warnung an zukünftige Costa Rica Reisende, dass das eben passieren kann. Egal- ärgerlich, aber ändern kann man es trotzdem nicht. Nun sind wir gespannt, wann wir das Gepäck bekommen.


Mietwagen:

Wir hatten einen Mitsubishi ASX bei Sixt angemietet und sind mit diesem Kleinwagen mit etwas mehr Bodenfreiheit sehr gut durch das Land gereist. Einzig allein auf einer einzigem Schotterpiste mit sehr felsigem Untergrund beim Tenorio Nationalpark kamen wir das Bergle nicht hoch und konnten daher nicht die direkte Strecke fahren. Einen Geländewagen braucht man unserer Ansicht nach nicht.
Achtung bei der Buchung- mit uns sind Österreicher angereist, die den Mietwagen in San Jose Kalifornien angemietet hatten.






1 Nacht Ignacio Lodge:

Nur 14 km vom Flughafen entfernt, Billard, Schach, Pool- kleiner tropischer Garten. Teils hatte man etwas Verkehrslärm gehört, aber wir waren zu müde und haben davon schnell nichts mehr mitbekommen. Haben uns auch ein Breakfast to go vorbereitet,
Sehr einfach, aber ich fand es als erste Unterkunft absolut ok.









2 Nächte Maquenque Lodge Zimmer Amardillo

Wir haben nicht das um einige teurere Baumhaus gebucht und hatten unserer Meinung nach trotzdem Dschungel Feeling und die tolle Geräuschkulisse. Teilweise wären mir die Baumhäuser je nach Lage auch zu weit weg vom eigentlichen Lodge Gelände gelegen. Das Häuschen lag bereits nach der Seeüberquerung Richtung Baumhäuser. Leider waren einige der Hauptwege aufgrund des Baus neuer Baumhäuser gesperrt, was ich sehr sehr schade fand. So durfte man offiziell nur den Weg um den See herum laufen. Ansonsten fanden wir die Anlage sehr gelungen und aufgrund der Futterstellen zur Vogelbeobachtung sehr geeignet.


















Also euch einen guten Start ins Wochenende,
Silke
Mein Ersttäter- Reisebericht Namibia 2018: www.namibia-forum.ch...rsttaeter-runde.html
Seychellen: Inselhopping: namibia-forum.ch/for...ischen-paradies.html
Kurzbericht Namibia 2021 mit Fotobuch: www.namibia-forum.ch...mibia-herbst-21.html
Reisebericht Namibia 2021: www.namibia-forum.ch...st-2021.html?start=0
SÜDAFRIKA 2022 -Fotobuch und kleiner Reisebericht www.cewe-community.c...uedafrika-2022-68145
Costa Rica 2023 www.namibia-forum.ch...der-und-vulkane.html
Costa Rica Fotobuch www.cewe-myphotos.co...40289853b4efd18f584d

Ein kleiner Auszug bereister Reiseziele:
Liparische Inseln - Madeira - Azoren - Schottland - Island - Neuseeland -Australien- Singapur - Namibia -Gambia - La Réunion- Mauritius - Seychellen -Südafrika- Costa Rica uvm.
Letzte Änderung: 15 Apr 2023 13:35 von Superfanti.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, Rocky, tina76, tigris, casimodo, Sabine26, BriZA, speed66, picco, THBiker und weitere 9
15 Apr 2023 23:44 #665323
  • Sabine26
  • Sabine26s Avatar
  • Beiträge: 1336
  • Dank erhalten: 2345
  • Sabine26 am 15 Apr 2023 23:44
  • Sabine26s Avatar
Hallo Silke,

super, da freue ich mich und bin sehr gerne dabei, ob nun Dein Bericht kurz oder lang ausfällt.

Der Beginn ist schon einmal sehr vielversprechend … und die armen Österreicher! Wie haben sie das Problem gelöst?

Ich hatte mal nach Flügen geschaut und dabei ist mir aufgefallen, dass man da höllisch aufpassen muss, damit man nicht in Kalifornien landet.

Das mit dem Gepäck ist auch der Hit … wenigstens ist es der Rückflug.

Viele Grüße
Sabine
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Superfanti
16 Apr 2023 13:09 #665381
  • Hella
  • Hellas Avatar
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 70
  • Hella am 16 Apr 2023 13:09
  • Hellas Avatar
Ich freue mich so auf deinen Bericht. Danke, dass du dir die Mühe machst. Ich bin auf jeden Fall gerne dabei!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Superfanti
16 Apr 2023 13:42 #665388
  • Superfanti
  • Superfantis Avatar
  • Beiträge: 720
  • Dank erhalten: 1772
  • Superfanti am 15 Apr 2023 13:26
  • Superfantis Avatar
... und es geht bereits weiter;-),

Kommen wir zu unseren Ausflügen bzw. Zwischenstops nach bzw. in Bica Tapada.
Auf dem Weg:

Vulkan Poas:
Derzeit uneingeschränkt ohne Begleitung und ohne Zeitlimit besuchbar. Wir hatten die Tickets um 8 Uhr vorgebucht und hatten so früh morgens die beste Sicht von der Aussichtsplattform auf 2.574m auf den türkisgrünen Kratersee mit 350m Durchmesser. Auch die ca. 1km lange einsame Wanderung zum blauen Kratersee Laguna Botos mit einem Durchmesser von 400m war möglich und lohnt sich. Das ist ein schöner Start in Costa Rica.






Waterfall Gardens:

Schön angelegt mit 5 Wasserfällen, Vogelhaus, Schmetterlingshaus, Affen. Faultieren und Kolibrifutterstelle. Katzengehege mit Ozelot und Jaguar wirkte ziemlich trostlos. Schöner angelegter Weg zu den Wasserfällen, aber mit vielen Treppen und durchaus etwas anstrengend. . Etwas überlaufen, viele Amis- Pax Trail war um einiges einsamer, da es abseits der üblichen Pfade nur durch die grüne Natur ging.











Von der Maquenque Lodge aus:

morgendliche Bootsfahrt zum Dorf San Carlos,
entspannte Fahrt über den Fluss mit Leguanen, 2 Aras, 2 Wasserschildkröten, Krokodilen, Vögeln, Basilisken, Baby-Krokodil. Kleines Dorf mit verlassener Polizei-Station und kleiner Einkehr. Am anderen Ufer Sicht auf Nicaragua. Wir mögen Bootsfahrten, aber es war jetzt auch nicht megaspannend.















Laguna del Lagarto Lodge Ausflug:
Dschungeltour mit wahnsinnig netten Manager. War absolut lohnenswert und beeindruckend. Rutschiger, matschiger Dschungel, wie er sein muss und man sollte unbedingt Gummistiefel ausleihen und am besten Wanderstöcke mitnehmen. So intensiv haben wir nie wieder den Dschungel erlebt. Wir hatten unseren Spaß und ich bin auch voll ausgerutscht trotz Wanderstöcken. Bluejeans Frosch und Bullet Ants gesehen. Auch Abstecher zum Geierhide, da er uns unbedingt, die weissen Königsgeier zeigen wollte, die aber schon weggeflogen sind und nur die schwarzen waren noch da, Er hat die Tour zeitlich überzogen, aber es schien ihm auch gefallen zu haben. Absolute Weiterempfehlung.
Übernachten würden wir aber in der Maquenque.






Mein Ersttäter- Reisebericht Namibia 2018: www.namibia-forum.ch...rsttaeter-runde.html
Seychellen: Inselhopping: namibia-forum.ch/for...ischen-paradies.html
Kurzbericht Namibia 2021 mit Fotobuch: www.namibia-forum.ch...mibia-herbst-21.html
Reisebericht Namibia 2021: www.namibia-forum.ch...st-2021.html?start=0
SÜDAFRIKA 2022 -Fotobuch und kleiner Reisebericht www.cewe-community.c...uedafrika-2022-68145
Costa Rica 2023 www.namibia-forum.ch...der-und-vulkane.html
Costa Rica Fotobuch www.cewe-myphotos.co...40289853b4efd18f584d

Ein kleiner Auszug bereister Reiseziele:
Liparische Inseln - Madeira - Azoren - Schottland - Island - Neuseeland -Australien- Singapur - Namibia -Gambia - La Réunion- Mauritius - Seychellen -Südafrika- Costa Rica uvm.
Letzte Änderung: 16 Apr 2023 14:31 von Superfanti.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tina76, casimodo, BriZA, speed66, picco, urolly, Papa Kenia, loeffel, Flash2010, Beatnick und weitere 3
16 Apr 2023 20:01 #665426
  • Hella
  • Hellas Avatar
  • Beiträge: 94
  • Dank erhalten: 70
  • Hella am 16 Apr 2023 13:09
  • Hellas Avatar
Der Vulkankrater sieht ja toll aus. Warum würdet ihr zur Übernachtung eher die Maquenque Lodge empfehlen. Ich frage, weil ich gedanklich auch schon am Planen bin.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Superfanti
16 Apr 2023 21:13 #665435
  • tina76
  • tina76s Avatar
  • Beiträge: 463
  • Dank erhalten: 1105
  • tina76 am 16 Apr 2023 21:13
  • tina76s Avatar
Hallo Silke,

bei Costa Rica bin ich doch sofort dabei. :) Lieben Dank, dass Du Dir die Mühe mit dem Bericht machst.
Und vor allem, wie schnell das geht! Wahnsinn. Ich bin seit Februar zurück aus CR und habe es bisher nicht geschafft. :whistle: Ich bin schon sehr gespannt, welche Stationen Ihr noch gemacht habt. Maquenque Lodge waren wir auch und waren begeistert. Wegen dem Gepäck drücke ich Euch die Daumen, dass Ihr das schnell bekommt. Wir waren auch mit Lufthansa unterwegs, aber hatten keine Probleme.

Viele Grüße
Tina
Uganda 2022 - Ohne Gorillas aber mit Chamäleons
www.namibia-forum.ch...mit-chamaeleons.html

Costa Rica 23: Von Regenwaldfieber bis Tapir-Suche
www.namibia-forum.ch...bis-tapir-suche.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Superfanti