THEMA: CuF mäandern durch den Norden Namibias v. O nach
20 Okt 2015 07:56 #404112
  • Daxiang
  • Daxiangs Avatar
  • Beiträge: 3228
  • Dank erhalten: 10749
  • Daxiang am 20 Okt 2015 07:56
  • Daxiangs Avatar
Kann niemand den Vogel (Beitrag vom 18.Oktober) identifizieren??

Ich würde auf eine Drossellerche (Dusky Lark) tippen - bin mir aber nicht ganz sicher.

LG Konni
Link zu Reiseberichten,Homepage & Reiseblog: www.namibia-forum.ch...ammlung-daxiang.html



Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Okt 2015 09:43 #404126
  • Guggu
  • Guggus Avatar
  • Beiträge: 2184
  • Dank erhalten: 3999
  • Guggu am 20 Okt 2015 09:43
  • Guggus Avatar
Hallo CuF,

ich war bisher eine stille Leserin, aber jetzt muss ich einfach DANKE sagen für den wunderschönen Teil aus der Sambesi Region. :) :) Das macht ganz schön "Heimweh" .
Ich bin jetzt auf die weitere Fahrt gespannt.

Dankegrüße
Guggu
Reiseberich Namibia August 2012: Tagebuchaufzeichnungen einer Wikingerin in Namibia
Reisebericht Namibia/Botsuana August 2013: Frau HIRN on the floodplains
Reisebericht Namibia 2015:A trip down Memory Lane
NAM/BOT 2017 : So weit! So gut!
Kenia/Masai Mara 2019 : Der Kreis schliesst sich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: CuF
20 Okt 2015 10:55 #404135
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3040
  • Dank erhalten: 4820
  • CuF am 20 Okt 2015 10:55
  • CuFs Avatar
Danke Konni,
wäre möglich, vielleicht eine juv. Färbung.
mir fehlen die weiß-dunklen Gesichtszeichnungen.
LG
Claus


Letzte Änderung: 20 Okt 2015 11:06 von CuF. Begründung: Foto
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Okt 2015 11:11 #404136
  • tiggi
  • tiggis Avatar
  • Beiträge: 1216
  • Dank erhalten: 3678
  • tiggi am 20 Okt 2015 11:11
  • tiggis Avatar
Liebe CuF,
danke für eure Reise, den tollen Bericht und die Bilder. :kiss: Bisher war ich als Schwarzfahrerin mit euch unterwegs, das ändere ich nun.
Eure Reise ist in Teilen auch unsere Reise, warum? Wir waren zeitgleich mit euch im Mahango Park und folgten euch in den Mudumu. Ganz sicher sind wir uns irgendwo begegnet. :ohmy: Übernachtet haben wir auf der Nunda River Lodge bei Divundu und bei Dan Stephens (8-10 Km hinter Kongola, Mavunje camp). Dan ist ein enger Freund von Andi Meier gewesen und hat uns genau erzählt, wie es zu dem dramatischen Ende kam, denn er war an dem Abend noch bei Andi gewesen. Dan ist immer mit seinem Boot unterwegs, so auch mit uns an dem Tag als das große Feuer wütete. Wir haben es aus der Ferne gesehen, aber zum Glück keinen Rauch eingeatmet. Das Nambwa Camp haben wir am gleichen Tag wie ihr besucht. Da mussten wir uns irgendwo begegnet sein!

Nun trennen sich aber unsere Wege und ich bin gespannt, wie es bei euch weiter geht.
Ich freue mich auf die nächste Folge...

Biggi



Das Feuer!
Letzte Änderung: 20 Okt 2015 11:15 von tiggi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: CuF
20 Okt 2015 13:26 #404160
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3040
  • Dank erhalten: 4820
  • CuF am 20 Okt 2015 10:55
  • CuFs Avatar
Guggu schrieb:
Hallo CuF,

ich war bisher eine stille Leserin, aber jetzt muss ich einfach DANKE sagen für den wunderschönen Teil aus der Sambesi Region. :) :) Das macht ganz schön "Heimweh" .
Ich bin jetzt auf die weitere Fahrt gespannt.

Dankegrüße
Guggu

Hei Guggu, tusen takk! Velkommen!
Hjertelig hilsen
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Okt 2015 13:35 #404165
  • Guggu
  • Guggus Avatar
  • Beiträge: 2184
  • Dank erhalten: 3999
  • Guggu am 20 Okt 2015 09:43
  • Guggus Avatar

Hei Guggu, tusen takk! Velkommen!
Hjertelig hilsen
Friederike

Jammen Friederike, hvor komer du fra?? :ohmy:
Jeg stusser litt over i en i navnet ditt. Den ville mangle på norsk. DK?
Dette er spennende ;)

Hilsen Guggu
Reiseberich Namibia August 2012: Tagebuchaufzeichnungen einer Wikingerin in Namibia
Reisebericht Namibia/Botsuana August 2013: Frau HIRN on the floodplains
Reisebericht Namibia 2015:A trip down Memory Lane
NAM/BOT 2017 : So weit! So gut!
Kenia/Masai Mara 2019 : Der Kreis schliesst sich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.