THEMA: Über das Kaokoveld in den Caprivi
03 Nov 2022 14:53 #654573
  • Dillinger
  • Dillingers Avatar
  • Beiträge: 689
  • Dank erhalten: 1037
  • Dillinger am 03 Nov 2022 14:53
  • Dillingers Avatar
Reisebericht ohne Kommentare, bitte auf die Sonne klicken.

Hallo,

nun sind wir bereits einige Wochen zurück von unserer Traumreise. Das Laub fällt und der Winter steht vor der Tür. Solch ein Wetter lässt mich von warmen, sonnigen Tagen in Namibia träumen und bewegt mich dazu, unsere Reise mit Hilfe eines Berichtes, noch einmal zu erleben.

Uns erging es wie vielen von Euch, Corona hat jede Planung vernichtet und Einiges verändert. Ursprünglich sollte unsere Reise 2020 stattfinden und wir wollten unser Abenteuer als Familie erleben. Flüge, Auto und Unterkünfte wurden gebucht und gezahlt. Es kam wie es kommen musste, Verschiebung der Reise auf 2021 und weil es so viel Spaß machte nochmals auf 2022. Leider konnte unser ältester Sohn, wegen wichtiger Prüfungen, nicht mitfahren. Lange wurde überlegt ob es die Möglichkeit gibt nachzukommen oder früher abzureisen, aber leider war dies nicht möglich. Einige Tränchen sind geflossen, aber sein Platz musste storniert werden. Ein Gutes hatte die Sache, nun müssen wir ein weiter Namibia-Reise planen, um doch noch einmal mit beiden Kindern, solch eine Reise zu erleben.

Vorab möchte ich mich bei Carsten Möhle und seinem Team von „Bwana Tucke-Tucke“ bedanken, die ohne Mehrkosten und in einer für die Reisebranche echt schwierigen Zeit, unsere Reise gebucht, 2x umgebucht und letztlich noch eine Person storniert haben. Alles hat dennoch super geklappt. Auch unsere Autovermietung „Africa on Wheels“ war hervorragend und ich kann beide Unternehmen empfehlen.

Geflogen sind wir mit Eurowings Discover gebucht über Lufthansa. Die Flüge waren preislich sehr gut, sind wie geplant abgelaufen und die Umbuchungen über die Jahre hat auch funktioniert.

Zusammengestellt habe ich unsere Reise auf Grund unserer ersten beiden Urlaube und dem riesigen Informationspool hier im Forum. Es sollte eine Mischung aus Dachzelt und gelegentlichen Lodges werden.
Wir lieben die Einsamkeit, herrliche Landschaften und eine tolle Tierwelt. Aus diesen Gründen hat sich nachfolgende Strecke ergeben. Wir sind 4.325 Kilometer gefahren und konnten uns 4 Wochen Zeit nehmen.

Reiseverlauf:

14.07. Frankfurt, Nachtflug
15.07. Windhoek, Immanuel Wilderness Lodge
16.07. Erongo, Omandumba Camping
17.07. Twyfelfontein, Madisa Camping
18.07. Grootberg, Grootberg Lodge
19.07. Grootberg, Hoada Camping
20.07. Grootberg, Hoada Camping
21.07. Sesfontein, Khowarib Lodge Camping
22.07. Hoanib, Elephant Song Camp
23.07. Puros, Puros Camping
24.07. Puros, Puros Camping
25.07. Orupembe, Marble Community Camping
26.07. Hartmannberge, Bushcamp
27.07. Kunene, Camp Syncro
28.07. Orupembe, Etambura Lodge
29.07. Orupembe, Etambura Lodge
30.07. Ondangwa, Homestead Lodge Camping
31.07. Divundu, Mobola Island Lodge Camping
01.08. Bagani, Ngepi Lodge Tree House
02.08. Bagani, Ngepi Lodge Tree House
03.08. Kongola, Mavunje Camping
04.08. Kongola, Mavunje Camping
05.08. Kongola, Mavunje Camping
06.08. Divundu, Ndhovu Lodge Luxury Tent
07.08. Divundu, Ndhovu Lodge Luxury Tent
08.08. Otjiwarongo, Frans Indongo Lodge
09.08. Windhoek, Tamboti Guesthouse
10.08. Windhoek, Heimflug
11.08. Frankfurt

Ich hoffe mein Bericht macht euch Spaß und kann dem einen oder anderen bei der Planung seiner Reise helfen.
Letzte Änderung: 08 Nov 2022 15:41 von Dillinger.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, tigris, casimodo, bayern schorsch, Rajang, Champagner, speed66, Logi, Daxiang, Dandelion und weitere 1
03 Nov 2022 15:16 #654574
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 7124
  • Dank erhalten: 15985
  • Champagner am 03 Nov 2022 15:16
  • Champagners Avatar
Hallo Markus,
Dillinger schrieb:
Ich hoffe mein Bericht macht euch Spaß

da bin ich mir ziemlich sicher! Schließlich kenne ich eure Reise ja schon im "Schnelldurchlauf" ein bisschen und freue mich sehr darauf, das Ganze jetzt in Ruhe und im Detail nachlesen zu können. Nur schade, dass es mit unserem Treffen nicht geklappt hat - aber der Hoanib hat leider ein paar Seitenarme zu viel.... :( .


Liebe Grüße von Bele (der Ersten ;) )
Letzte Änderung: 03 Nov 2022 15:20 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dillinger
03 Nov 2022 15:19 #654575
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3626
  • Dank erhalten: 6257
  • CuF am 03 Nov 2022 15:19
  • CuFs Avatar
Heihei, Markus,
auf Bekanntes und Unbekanntes freue ich mich sehr. Es kann von mir aus sofort losgehen :whistle:
Schöne Grüße
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dillinger
03 Nov 2022 18:35 #654589
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2948
  • Dank erhalten: 5851
  • bayern schorsch am 03 Nov 2022 18:35
  • bayern schorschs Avatar
Perfekt!
Nicht nur die Dauer der Reise gefällt mir, auch die angesteuerten Ziele sind toll gewählt.
Ich bin dabei, noch ist ja bestimmt irgendwo ein Plätzchen frei.

Herzliche Grüße
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dillinger
03 Nov 2022 19:22 #654592
  • Kornado
  • Kornados Avatar
  • Beiträge: 59
  • Dank erhalten: 168
  • Kornado am 03 Nov 2022 19:22
  • Kornados Avatar
Hallo Markus,
dann springe ich schnell mal auf.
Bin gespannt auf eure Reise.
Peter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dillinger
03 Nov 2022 21:51 #654602
  • Dillinger
  • Dillingers Avatar
  • Beiträge: 689
  • Dank erhalten: 1037
  • Dillinger am 03 Nov 2022 14:53
  • Dillingers Avatar
Champagner schrieb:
Hallo Markus,
Dillinger schrieb:
Ich hoffe mein Bericht macht euch Spaß

da bin ich mir ziemlich sicher! Schließlich kenne ich eure Reise ja schon im "Schnelldurchlauf" ein bisschen und freue mich sehr darauf, das Ganze jetzt in Ruhe und im Detail nachlesen zu können. Nur schade, dass es mit unserem Treffen nicht geklappt hat - aber der Hoanib hat leider ein paar Seitenarme zu viel.... :( .


Liebe Grüße von Bele (der Ersten ;) )

Hallo Erste,

freut mich, dass du dabei bist, obwohl du ja fast alles kennst. Vieles wird sich wiederholen, da ich ja auf euren Spuren unterwegs war. Treffen? ja schade. Man hätte auf der Elephant Song Campside sicher einen tollen Sundowner zusammen trinken können. B)

Liebe Grüße
Markus
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.