THEMA: Viele Highlights und ein Missgeschick
10 Nov 2021 17:40 #629723
  • take-off
  • take-offs Avatar
  • Beiträge: 1332
  • Dank erhalten: 3844
  • take-off am 10 Nov 2021 17:40
  • take-offs Avatar
Prolog:
Die Sehnsucht endlich mal wieder nach Namibia zu reisen, ist der ständige Begleiter unserer - insbesondere meiner - Gedanken.
Die geplante Reise für April 2020 konnten wir aus bekannten Gründen nicht antreten.
Dann eben im Oktober 2020 war mein trotziger Gedanke.
Mein Sohn sagte nur. „Mama du träumst“ ... und er behielt recht.
Gut … dann eben April 21 …. Der Kommentar wieder: „Mama du träumst“

Aber Träume sollten doch auch irgendwann Realität werden!


Es ist Mitte Mai 2021:
Mein Mann feiert dieses Jahr im Juni einen runden Geburtstag und oft stellt sich hier die Frage nach einem sinnvollen Geschenk.
Im Mai dann das Gespräch mit unseren Söhnen:
Die Frage: was können wir Papa zu seinem runden Geburtstag schenken?
Wahrscheinlich war die Sehnsucht nach Namibia in mir so groß, dass mir spontan eine Ballonfahrt über die Namib einfällt.
Meine Söhne waren von dieser Idee begeistert.

Also musste ich nur noch meinen Mann davon überzeugen, dass wir dieses Jahr im Oktober nach Namibia reisen – komme was wolle.
Da ich sein Reisebüro der Wahl bin, meinte er nur --- mach mal.
Und wie ich machte.

Also habe ich einen Flug und auch die Ballonfahrt gebucht.
Wird schon gut gehen!

Natürlich hatte ich damit gerechnet, dass die Inzidenz in Namibia hoch geht – aber dieses Ausmaß hatte ich nicht erwartet.
Jeden Tag habe ich im Forum (herzlichen Dank dafür an Christian) die Entwicklung verfolgt.
Doch der Entschluss stand fest.
Am 07.10.21 fliegen wir nach Namibia.
Als Namibia zum Virusvarianten-Gebiet erklärt wurde, habe ich mit meiner Chefin gesprochen, dass ich nun statt der 3,5 Wochen 5,5 Wochen fehlen würde.
Da ich schon gebucht hatte, wurde dies genehmigt. Auch meine Kolleginnen, die meine Sehnsucht nach diesem Urlaubsland kannten und die ich alle an den Vorbereitungen mit Flug und Ballonfahrt teilhaben ließ, erklärten sich bereit, für mich einzuspringen und mehr zu arbeiten.
So etwas ist nicht selbstverständlich und ich war und bin dafür zutiefst dankbar.
Wichtig für mich … Virusvariante hin oder her … wir können fliegen.

Die Wirren unserer Flugbuchung

Da für mich nur Direktflüge in Frage kommen, fiel die Wahl wegen mangelnder anderer Angebote auf LH. Der Preis war wahrlich kein Schnäppchen.
ABER WIR WOLLEN NACH NAMIBIA.

Nachdem ich die Flüge gebucht hatte, recherchierte ich etwas weiter und stellte fest, dass wenn wir einen Tag früher nach Hause fliegen auch Condor wieder fliegt.
Ersparnis schlappe 800 Euro.
Also habe ich, da noch innerhalb von 24 Std., die Lufthansa Flüge wieder storniert und nun Condor gebucht.

Nun war ich im 7. Namibia Himmel.

Bis …. ja bis die Nachricht kam, dass Condor nicht fliegt.
Also wieder Lufthansa gebucht. Dieses Mal noch etwas teurer, da ich kostenlose Stornierung für alle Fälle wollte.

Soweit so gut …. bis dann das Downgrade seitens LH auf Eurowings Discover kam, dem ich erst einmal zugestimmt hatte.
Mein Gedanke: Besser einen teuren Flug als gar keinen Flug.

Dann schaute ich mir die Preise von Eurowings Discover an und ich bin fast aus meinem 7. Namibia Himmel gefallen.
Ersparnis glatte 1200 € gegenüber unserem gebuchten und nun downgegradeten Flug.
Zuerst versuchte ich die Flüge von LH auf die Tochter Eurowings umzubuchen … Erstattung 2,48€
Wollen die mich verar…. ?!
Nachdem ich mir die Storno-Bedingungen nochmals durchgelesen hatte, buchte ich 2 neue Flüge bei Eurowings Discover. Meine Devise: erstmal neue Flüge haben, dann die anderen stornieren.
Nach der Buchungsbestätigung habe ich dann die LH Flüge wieder storniert.

(Noch zu erwähnen ist, dass das Geld aller stornierten Flüge (insgesamt 3) binnen 5 – 14 Tagen zurückerstattet wurde.)

Namibia wir kommen … Wäre da nicht die Frage des Autos.


Die Fahrzeugmietung

Mitte Juni teile ich dem Autovermieter unseres Vertrauens mit, dass wir im Oktober endlich wieder nach Namibia kommen und wir wieder gerne einen Landcruiser mit Dachzelt mieten wollte.
Doch oh Schreck …. die Anwort lautete: wir haben keine Autos zu diesem Zeitpunkt.
Mhh… ich dachte wegen Corona würden weniger Menschen reisen?!
Nach vielen Emails und Überlegungen, wie wir es nun machen könnten, kam dann von Bianca von Savanna Carhire die erlösende Antwort:
Ein Kunde hat auf Grund der Virusvarianten-Geschichte seine Buchung storniert.
Und nun hatten wir den Landcruiser.

Endlich heißt es NAMIBIA WIR KOMMEN und ich beginne mit der Planung
Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Zu den Reiseberichten:
www.namibia-forum.ch...n-afrika.html#471572
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, casimodo, Fluchtmann, Champagner, Logi, Illmi, Old Women, Daxiang, Malbec, Enilorac65 und weitere 2
10 Nov 2021 17:44 #629725
  • take-off
  • take-offs Avatar
  • Beiträge: 1332
  • Dank erhalten: 3844
  • take-off am 10 Nov 2021 17:40
  • take-offs Avatar
Unsere Route dieses Jahr ist im Großen und Ganzen ganz entspannt, da wir aber hin und wieder doch etwas offroad unterwegs sein möchten, ist die Mitnahme des Satphones für uns eine Selbstverständlichkeit (und war äußerst nützlich, wie wir noch sehen werden).




Unsere Route:
Windhoek
Nauams Restcamp
Namibrand Family Hideout
Sossus Oasis
Mirabib
Spitzkoppe
Messum Krater
Brandberg White Lady
Elephant Song
Wildcamp im Obias
Camp Aussicht
Hobatere Roadsite
Etosha Okakouejo
Etosha Halali
Etosha Namutoni
Onguma
Waterberg Wilderness
Monte Christo
Windhoek

Wer Lust hat, uns auf unserer Reise zu begleiten, darf gerne einsteigen.

Gruß
Dagmar
Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Zu den Reiseberichten:
www.namibia-forum.ch...n-afrika.html#471572
Letzte Änderung: 13 Nov 2021 15:08 von take-off.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, casimodo, Fluchtmann, bayern schorsch, Rajang, rofro, speed66, Logi, Old Women, Daxiang und weitere 10
10 Nov 2021 17:59 #629726
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3131
  • Dank erhalten: 5049
  • CuF am 10 Nov 2021 17:59
  • CuFs Avatar
Hallo Dagmar,
ich bin auf alle Fälle dabei! So kann ich mich noch länger vor einem „eigenen“ Bericht drücken…
Gespannte Grüße
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: take-off
10 Nov 2021 19:04 #629738
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2681
  • Dank erhalten: 4669
  • bayern schorsch am 10 Nov 2021 19:04
  • bayern schorschs Avatar
Hi Dagmar,
das ist ja ein Ding - wir wären uns beinah über den Weg gelaufen und waren sogar für etliche Tage zeitgleich mit Euch in Namibia.
Die Einleitung hab ich grad gelesen. Das hast Du schön beschrieben, und die Gefühle, wenn´s dann endlich so weit ist, sind unbeschreiblich!
Was uns am Ende beinah in den Wahnsinn getrieben hätte (mich eigentlich mehr als die Schorschine) war dieser Coronatest. Nicht auszudenken, wenn bride oder groome positiv gewesen wäre. Die komplette Reise wäre ins Wasser gefallen.
Jetzt bin ich aber gespannt auf Euere Erlebnisse. Unser beider Reisen unterscheiden sich ja kolossal. Ihr zu ZWEIT, wir in der GRUPPE.
Herzliche Grüße zu Euch, und ja, die Ballonfahrt war eine gute Idee.
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: take-off
10 Nov 2021 21:29 #629747
  • H.Badger
  • H.Badgers Avatar
  • Beiträge: 939
  • Dank erhalten: 4023
  • H.Badger am 10 Nov 2021 21:29
  • H.Badgers Avatar
Hallo Dagmar,
da lese ich auch gern mit - die Sehnsucht nach Namibia steigt auch bei uns gerade wieder an.
Das Hin und Her mit den Flügen ist ja aufreibend gewesen...

Ich bin gespannt auf eure Erlebnisse - eine schöne Route seid ihr gefahren!

Beste Grüße
Sascha
Aktuell: Kruger 2021: www.namibia-forum.ch...-im-kruger-2021.html
Corona-Sehnsuchts-Bericht: 2008 bis 2014 www.namibia-forum.ch...is-2014.html?start=0
Reisebericht 2016: Südafrika, Namibia, Mauritius www.namibia-forum.ch...in-der-kalahari.html
Reisebericht 2016: Kinder und Katzen im Kruger www.namibia-forum.ch...atzen-im-kruger.html
Reisebericht 2017: Namibia - vom KTP zum Etosha NP www.namibia-forum.ch...he-lion-s-share.html
Reisebericht 2018: Sri Lanka www.namibia-forum.ch...-sri-lanka-2018.html
Reisebericht 2018: Kinder und Katzen im Kruger - Reloaded www.namibia-forum.ch...kruger-reloaded.html
Reisebericht 2019: Etosha, Caprivi, Chobe www.namibia-forum.ch...be-2019.html?start=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Nov 2021 21:38 #629750
  • Enilorac65
  • Enilorac65s Avatar
  • Beiträge: 184
  • Dank erhalten: 136
  • Enilorac65 am 10 Nov 2021 21:38
  • Enilorac65s Avatar
Hallo Dagmar
Natürlich habe ich Lust euch zu begleiten, obwohl ich schon vom Lesen der Einleitung geschafft bin ;-)
Was für eine Achterbahn der Gefühle!
Ich freue mich auf die Reise. Liebe Grüsse Caroline
2016: Südafrika mit Gardenroute
2018 : Vic Falls, Namibia, Botswana, Mauritius
2020: Kapstadt und Gardenroute
2022: Namibia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.