THEMA: CuF im KTP und Moremi Juli-August 2014
01 Mär 2015 19:18 #375469
  • Mopane
  • Mopanes Avatar
  • Beiträge: 366
  • Dank erhalten: 481
  • Mopane am 01 Mär 2015 19:18
  • Mopanes Avatar
Hallo CuF,

vielen Dank für die tollen KTP Bilder, die sind eine wunderschöne Einstimmung auf unsere KTP-Tour in 2 Wochen. Ihr habt ja wirklich viel zu sehen bekommen, hoffentlich haben wir auch soviel Glück.

Liebe Grüße,
die Mopanes.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: CuF
02 Mär 2015 17:54 #375596
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3425
  • Dank erhalten: 6037
  • CuF am 02 Mär 2015 17:54
  • CuFs Avatar
Hallo


@ Pascalinah
es wird nur die gleichförmige Farbe des Himmels ersetzt. Das geht mit einer entsprechenden Software schon unter 100€
s. Foto

@ Mopane
oh, wie ich euch beneide, wir müssen noch bis Ende Juli warten bis wir wieder unterwegs sind.
Danke, dass euch die Fotos gefallen

Gruß
CuF
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mopane, Susifiu
02 Mär 2015 17:58 #375598
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3425
  • Dank erhalten: 6037
  • CuF am 02 Mär 2015 17:54
  • CuFs Avatar
1.August Nossob

Heute gondelten wir langsam von Wasserloch zu Wasserloch Richtung Twee Rivieren, sahen die üblichen Oryxe und Springböcke, außerdem auch Kuhantilopen und Großtrappen. Lange Zeit widmeten wir uns einer kleinen, zierlichen Vierstreifenmaus, die an rötlichen Früchten knabberte.
Am späten Nachmittag fuhren wir nach Nossob zurück und schlugen unser Lager auf der Campsite auf, genau gegenüber einer fast als Wagenburg zu bezeichnenden Ansammlung von Zelten und Autos einer südafrikanischen Kitchen-Gruppe mit vielen kleinen Kindern, die selig im Sand buddelten. Wir hatten quasi den Logenplatz beim familiären Treiben.













Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fluchtmann, Topobär, Daxiang, Kloppo, Mustang05
02 Mär 2015 18:26 #375603
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5372
  • Dank erhalten: 8308
  • Topobär am 02 Mär 2015 18:26
  • Topobärs Avatar
Der KTNP ist ein richtiger Mäusepark. Nirgends haben wir so viele der kleinen Nager gesehen, wie dort.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: CuF
02 Mär 2015 19:17 #375614
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3425
  • Dank erhalten: 6037
  • CuF am 02 Mär 2015 17:54
  • CuFs Avatar
Hallo, Topobär,
wir beobachteten einen Schakal, der die Pad entlang schnürte und eine Maus nach der anderen verspeiste
Gruß
CuF
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
02 Mär 2015 19:18 #375616
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3425
  • Dank erhalten: 6037
  • CuF am 02 Mär 2015 17:54
  • CuFs Avatar
2.August von Nossob nach Twee Rivieren

Die Nacht verlief ziemlich unruhig, ein kleines Baby in der Zeltstadt von gegenüber heulte die ganze Nacht immer wieder, beruhigte sich auch durch das „Schschsch“ der Mutter nicht – es klang nach starken Schmerzen. Die Eltern fuhren sehr früh am Morgen weg und ließen ihr Zelt stehen. Das sah nach etwas Ernsthafterem aus als Blähungen und Zahnen.
Wir fuhren nach dem Frühstück Richtung Twee Rivieren und sahen unterwegs Oryxe mit noch braunen, knuffigen Kälbern. Ein paar Tüpfelhyänen lungerten um einen Eland-Riss herum und wurden von Schakalen belauert. Einer traute sich, einen Knochen zu stehlen, ließ seine Beute aber ganz schnell fallen, als eine Hyäne hinter ihm her hetzte.
Heute wurde uns auch klar, warum Singhabichte Singhabichte heißen. Einer dieser – in diesem Jahr sehr zahlreichen – Exemplare saß auf einem abgestorbenen Baum und stieß, für menschliche Ohren nicht unbedingt nach „Singen“ klingende, Locklaute aus. Prompt kam sein Partner angeflogen. Sie balzten also schon.
Wir sahen Kuhantilopen und Sekretäre.
In Twee Rivieren bezogen wir unseren Platz unter einem Baum voller Mahaliwebernester. Das gefiel einem der Bewohner überhaupt nicht, denn er spiegelte sich in dem Chrom des Außenspiegels und hackte wütend auf seinen vermeintlichen Rivalen ein. Er regte sich derart auf, dass wir schließlich die Spiegel mit Plastiktüten zuhängten. Danach war Frieden; vermeintlicher Eindringling wurde erfolgreich verjagt.


























Letzte Änderung: 02 Mär 2015 19:24 von CuF. Begründung: Fotos
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chrissie, Fluchtmann, Topobär, Daxiang, Kloppo, Mustang05