THEMA: Botswana Mai 2014 - Die "Mädchentour"
09 Jul 2014 08:18 #344251
  • leofant
  • leofants Avatar
  • Bekennender Afrika-Süchtiger
  • Beiträge: 627
  • Dank erhalten: 3197
  • leofant am 09 Jul 2014 08:18
  • leofants Avatar
Was mich ja sehr irritiert sind die vielen Menschen außerhalb des Autos.
Das ist ja fast wie im Zoo. Und ist ja vermutlich auch verboten.

Gruß!
der Joe

Hi Joe,

1. ja, zu gewissen Zeiten ist es an der Riverfront tatsächlich wie im Safaripark, egal ob du mit dem Auto oder mit dem Boot
unterwegs bist, aber es gibt auch himmlisch ruhige Tage ...

2. ich kenne 3 Stellen an der Riverfront, an denen man das Fahrzeug verlassen darf
- das ist der von mir erwähnte Stretch Point am Ufer (also war das Aussteigen der vielen Leute legal)
- ein zweiter Stretch Point kurz vor der Einfahrt zur Chobe Game Lodge
- die Serondela Picnic Site

auch wenn es manchmal nervig ist, ich bin trotzdem gerne an der Riverfront. Und speziell wenn wir länger dort sind
erwischen wir immer wieder richtig entspannte Gamedrives / Boatcruises

einen schönen Tag wünscht
Walter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: lionfight
10 Jul 2014 08:12 #344438
  • leofant
  • leofants Avatar
  • Bekennender Afrika-Süchtiger
  • Beiträge: 627
  • Dank erhalten: 3197
  • leofant am 09 Jul 2014 08:18
  • leofants Avatar
Liebe Fomis,

ich möchte meinen RB heute fertig bekommen, deshalb stelle ich den Text für die letzten zwei Tage ein,
während es mit den Bildern noch eher etwas verhalten ist.
Ein paar Fotos sind hier zu sehen, ein paar Eindrücke stelle ich noch nächste Woche vor.
Vielen Dank für Eure Geduld :kiss:

Eine interessante Sache habe ich noch:
Ich hatte geschrieben, dass wir im Lebala Gebiet drei schwangere Wilddogs beobachten konnten weil das Alpha Weibchen verschwunden war und das keiner wusste, ob alle Puppies wohl überleben würden.
Heute habe ich dazu ein Update von Kwando erhalten

Lebala has three mothers – and initially two different dens at the same location – very strange in itself but the dogs have moved the litters together and leaving one female behind while the other two join the hunt. The one left behind, who was previously viewed as junior in the pack, has now assumed the role of Alpha female. Puppy count impossible but definitely in excess of 20 !!!

viele Grüsse
Walter

letzter Teil - Chobe Riverfront

Montag 26.05.14

Heute früh ist es etwas kühler, so um die 12°, deshalb entschliesse ich mich für einen Gamedrive. Es sind keine anderen Gäste da, also fahre ich mit John ganz alleine im Park. Oh, wie ich das liebe! Ich habe mir etwas Besonderes für John ausgedacht, denn ich möchte Baumhörnchen fotografieren. Was? Baumhörnchen? Naja, es müssen ja nicht immer die „Big 5“ sein! Und tatsächlich pirsche ich mich mit John an die Hörnchen an und kann ein paar nette Bilder machen. Ach ja, und ausserdem laufen uns noch ein paar Pukus, Sables, Büffel, Paviane, Lechwe, Giraffen und Elis über den Weg, nicht zu vergessen ein paar Vögel, die man nicht jeden Tag sieht. Aber das war heute Vormittag eigentlich nur Beigabe – Hauptsache BAUMHÖRNCHEN!

Bevor wir am Nachmittag mit dem Boot rausfahren kann ich schon Motive auf der Wiese der Garden Lodge ablichten. Eine grössere Gruppe Zebramangusten sucht fast jeden Zentimeter nach Futter ab. Eine halbe Stunde später ist die ganze Truppe schon wieder verschwunden.

Nachdem wir das Gate passiert haben tuckern wir langsam am Flussufer entlang Richtung „Stretch Point“. Auch auf dem Fluss ist es heute wieder ruhiger als gestern. Und los geht´s: Wasservögel, Bee-eater, Kingfisher, Krokodile am Ufer, Elis im Wasser, einzelne Büffel, eine Marabu-Versammlung. Bei dem toten Eli geht es gesittet zu, allerdings ist heute ein Filmteam zu Gast. Das schöne ist: Die Schatten sind schon ziemlich lang, nur der tote Eli und einige junge Löwen werden noch golden angestrahlt. Leider dürfen auch wir nicht so nah ans Ufer, wie ich es gerne gewollt hätte, aber ich will nicht undankbar sein. Um 17:30 bereiten wir uns auf den Sundowner vor, um 17:50 ist die Sonne hinter dem Horizont verschwunden und wir fahren zurück zur Lodge.
Alles in allem war das ein sehr schöner Tag, leider, leider steht am nächsten Morgen der letzte Gamedrive an, bevor wir um die Mittagszeit unser „Traumland“ schon wider verlassen müssen, das ist die bittere Pille, die wir zu schlucken haben :S


Vertrauliche Gespräche


Chobe Riverfront


Chobe Riverfront


Chobe Riverfront


Grosswildjäger (1)


Grosswildjäger (2)

Dienstag 27.05.14

Um 08:30 geht es – mit Ruth und zwei anderen Gästen noch einmal mit dem Fahrzeug an die Riverfront. Auch heute ist es glücklicherweise ziemlich ruhig, die meisten Besucher haben den Park um 09:00 schon wieder verlassen. Wir schauen noch einmal bei dem toten Eli vorbei, aber es sind nur viele Geier vor Ort, ein Löwe lässt sich nicht sehen. Wir cruisen herum, stöbern tatsächlich das Löwenrudel auf, aber wirklich gute Bilder sind da nicht drin, sie sind einfach zu weit weg. Auf dem Rückweg begegnen wir ein paar (höflich ausgedrückt) GEISTIG LIMITIERTEN ZEITGENOSSEN. Sie fahren mit einem Pickup durch die Gegend. Einer fährt und zwei Kumpels stehen – natürlich mit nacktem Oberkörper und Bierflasche in der Hand – auf der Pritsche des Pickup. Als John sie anspricht, dass das Aufstehen im Nationalpark nicht erlaubt sei setzen sie sich, um aber natürlich hinter der nächsten Kurve wieder aufzustehen. Schliesslich sind sie ja richtige Männer und lassen sich von ein paar wilden Tieren nicht einschüchtern!


Chobe Riverfront


Chobe Riverfront

Ein Stück weiter spielt sich am Rand der Piste eine wilde Jagd ab. Eine Schlange hetzt einer Eidechse hinterher. Plötzlich stoppen beide wie auf ein Kommando und bewegen sich nicht mehr. Ich kann tatsächlich in Ruhe ein paar Bilder machen. Ein paar Sekunden später geht die Jagd weiter. So etwas habe ich bisher noch nie gesehen, sehr interessant!

Auf der Upper Road begegnen wir Elis am Rand der Piste. Sie sehen sehr entspannt aus. Während ich ein paar Bilder mache schiebt sich etwas dunkle ins Bild. Was ist das? Beugt sich meine Frau ins Bild? Ich nehme die Kamera herunter und sehe die Elefantdendame, die direkt neben unserem Fahrzeug steht und den Rüssel neugierig nach Ruth ausstreckt. John ist die Sache zu heikel und er startet den Motor. Madame Eli erschrickt und tritt den Rückzug an. Ich muss lachen. Ich möchte mal wissen was meine Frau an sich hat, dass sie immer wieder mal das Interesse von wilden Tieren erweckt :whistle:

Dann müssen wir endgültig zurück zur Lodge. Wir duschen, essen noch eine Kleinigkeit packen unsere Seesäcke. Wenigstens die bleiben hier, denn im November sind wir ja wieder zurück. Nur mit Handgepäck bewaffnet, machen wir uns auf den Weg zum Airport. Die Airlink Maschine landet pünktlich und wenig später klettern wir ins Flugzeug.

Bye,bye Garden Lodge, bye,bye Botswana! Wir können es gar nicht abwarten bis es ENDLICH November ist. Bis dahin werde ich meine zahlreichen Bilder sichten und von wilden Tieren träumen. Meiner Frau Ruth hat die Reise rückblickend trotz der verpassten Sundowner wirklich gut gefallen. Puhhh! Da habe ich doch noch alles richtig gemacht und sie wird mich auch in Zukunft auf den Afrika-Reisen begleiten, es sind ja „nur“ noch VIER MONATE :woohoo:
Letzte Änderung: 10 Jul 2014 08:16 von leofant.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sanne, engelstrompete, lilytrotter, Topobär, Lil, Logi, Daxiang
10 Jul 2014 08:19 #344441
  • Alexa
  • Alexas Avatar
  • Beiträge: 1249
  • Dank erhalten: 2070
  • Alexa am 10 Jul 2014 08:19
  • Alexas Avatar
Hallo Walter,
die Löwenfotos sind ja cool :woohoo: Schön, dass es weiter geht, auch wenn es ja bald zu Ende ist... An der Chobe Riverfront fand ich es wunderschön letztes Jahr!
Danke für's Weiterschreiben!
Liebe Grüße, Alexa
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Jul 2014 08:20 #344442
  • leofant
  • leofants Avatar
  • Bekennender Afrika-Süchtiger
  • Beiträge: 627
  • Dank erhalten: 3197
  • leofant am 09 Jul 2014 08:18
  • leofants Avatar
Hi Alexa,

Danke für Dein Interesse :) :)
einen schönen Tag wünscht
Walter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Jul 2014 10:57 #344475
  • fotomatte
  • fotomattes Avatar
  • Beiträge: 2132
  • Dank erhalten: 8473
  • fotomatte am 10 Jul 2014 10:57
  • fotomattes Avatar
Hallo Walter,

toller Bericht--und über ein paar Schlangenbilder würde ich mich schon seeehr freuen... ;)

LG,Matthias

P.S.: die zwei Schmerbäuche gäben einen netten Löwensnack ab-bräuchten nicht mal ausgepellt werden. :dry:
Letzte Änderung: 10 Jul 2014 10:59 von fotomatte.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Jul 2014 12:01 #344498
  • Fleur-de-Cap
  • Fleur-de-Caps Avatar
  • Beiträge: 1409
  • Dank erhalten: 1094
  • Fleur-de-Cap am 10 Jul 2014 12:01
  • Fleur-de-Caps Avatar
leofant schrieb:

Grosswildjäger (1)


Grosswildjäger (2)
/quote]

Tolle Pics, aber das sind meine Favoriten...ich liebe Katzen! Ihr hattet zudem noch am Chobe das Glück. mein Neid sei Euch gewiss :woohoo:

LG
Fleur
Letzte Änderung: 10 Jul 2014 12:01 von Fleur-de-Cap. Begründung: .
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.