THEMA: Schikanen bei der Einreise nach Botswana
10 Nov 2019 16:28 #572490
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 683
  • Dank erhalten: 1063
  • loser am 10 Nov 2019 16:28
  • losers Avatar
:) …..und es herrsche Frieden im Forum :cheer: ….. die Aufregung steht wegen sowas doch nicht dafür.
Grüße loser Werner
und pcb, keine Bange, der Klassenkampf findet wo anders statt, daher
Freundschaft! Wie wir Linken sagen ;)
Letzte Änderung: 10 Nov 2019 16:33 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, MichaelAC, Kaeptn Haddock
11 Nov 2019 00:33 #572511
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 2380
  • Dank erhalten: 3618
  • CuF am 11 Nov 2019 00:33
  • CuFs Avatar
.... also loser Werner, immer schön korrekt bleiben, gell! Es heißt nämlich "Freundschaft, Genosse!" B)
In Ermangelung der erhobenen Faust muß ich leider dieses Mafiazeichen nehmen. Ist das Fehlen des Symbols übrigens nicht auch irgendwie diskriminierend?
fragt sich grüßend
Friederike
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Nov 2019 01:10 #572512
  • Achdoch
  • Achdochs Avatar
  • Beiträge: 178
  • Dank erhalten: 84
  • Achdoch am 11 Nov 2019 01:10
  • Achdochs Avatar
Das Grußwort (der FDJ) "Freundschaft" wurde nie in Zusammenhang mit Genosse benutzt.... Ebensowenig wie die Faust keine Geste zum Gruß Freundschaft war.
Lediglich der Gruß "Seid bereit /immer bereit" der Jungpioniere wurde mit der flachen Hand schräg über der Stirn verbunden.
Die Faust als Gruß war Eigenschaft der SED, diese Mitglieder waren Genossen, diese haben aber den Gruß Freundschaft als offizielle Begrüßung nicht benutzt. Genossen waren alle SED Mitglieder und alle Soldaten auch ohne jegliche parteiliche Mitgliedschaft.
Somit ist die Verbindung Freundschaft, Genosse, Faust nicht diskriminierend sondern falsch.
Prost.
Letzte Änderung: 11 Nov 2019 01:14 von Achdoch.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: CuF
11 Nov 2019 04:55 #572514
  • AfricaLovers
  • AfricaLoverss Avatar
  • Beiträge: 17
  • Dank erhalten: 4
  • AfricaLovers am 11 Nov 2019 04:55
  • AfricaLoverss Avatar
Eine Bitte an den Moderator:
Beende diesen Quatsch!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, picco
11 Nov 2019 08:16 #572517
  • yyy777yyy
  • yyy777yyys Avatar
  • ...Reisende soll man nicht aufhalten...
  • Beiträge: 137
  • Dank erhalten: 44
  • yyy777yyy am 11 Nov 2019 08:16
  • yyy777yyys Avatar
um vielleicht wieder ein bischen zum Thema zurückzukommen...

die Thematik mit Fleisch ist ja schon lange bekannt, aber vor ca. 1 Woche hatten wir auch das für uns ganz neue Thema mit der Gelbfieberimpfung:

Der Gesundheitsbeamte hat den Reisepass durchgeschaut und einen Stempel aus Chile aus dem Jahr 2017 entdeckt und sofort nach dem internationalen Gelbfieberzertifikat gefragt, da wir ja in einem "Epidemiegebiet" waren. Argumente waren völlig fehl am Platz den er "sei der von der WHO ausgebildetet Beamte" aber ich habe noch rechtzeitig meine Taktik geändert und konnte ihn überzeugen, dass wir selbstverständlich das Zertifikat haben, weil wir ja in einem Epidemiegebiet waren, nur leider zu Hause vergessen aber wir könnten es jederzeit vorlegen, wenn in Botswana ein Gelbfieberausbruch in den nächsten Tagen erfolgen sollte.
Es war allerdings eine halbstündige Diskussion und wir waren zeitweise nahe am zurückgeschickt werden und auch sehr zur Freuder der LKWs die hinter uns warten mussten.
Ausser dem Gelbfieberzertifikat war an der Grenze aber gar nichts interessant, keine Koffer, kein Kühlschrank, gar nichts.

lg

Ronny
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: pcb, Kaeptn Haddock, loser
11 Nov 2019 08:37 #572521
  • pcb
  • pcbs Avatar
  • Beiträge: 130
  • Dank erhalten: 42
  • pcb am 11 Nov 2019 08:37
  • pcbs Avatar
yyy777yyy schrieb:
um vielleicht wieder ein bischen zum Thema zurückzukommen...

die Thematik mit Fleisch ist ja schon lange bekannt, aber vor ca. 1 Woche hatten wir auch das für uns ganz neue Thema mit der Gelbfieberimpfung:

Der Gesundheitsbeamte hat den Reisepass durchgeschaut und einen Stempel aus Chile aus dem Jahr 2017 entdeckt und sofort nach dem internationalen Gelbfieberzertifikat gefragt, da wir ja in einem "Epidemiegebiet" waren. Argumente waren völlig fehl am Platz den er "sei der von der WHO ausgebildetet Beamte" aber ich habe noch rechtzeitig meine Taktik geändert und konnte ihn überzeugen, dass wir selbstverständlich das Zertifikat haben, weil wir ja in einem Epidemiegebiet waren, nur leider zu Hause vergessen aber wir könnten es jederzeit vorlegen, wenn in Botswana ein Gelbfieberausbruch in den nächsten Tagen erfolgen sollte.
Es war allerdings eine halbstündige Diskussion und wir waren zeitweise nahe am zurückgeschickt werden und auch sehr zur Freuder der LKWs die hinter uns warten mussten.
Ausser dem Gelbfieberzertifikat war an der Grenze aber gar nichts interessant, keine Koffer, kein Kühlschrank, gar nichts.

Gott sei Dank sind wir wieder beim Thema :)
Ich habe hier einen Auszug der Gelbfieder Länder vom Tropeninstitut:

Gelbfieberländer
Eine Bescheinigung, auf der eine gültige Gelbfieber-Impfung, nachgewiesen wird (Impfpass), ist bei der Einreise aus den folgenden Ländern erforderlich:

Angola - Äquatorial-Guinea - Argentinien - Äthiopien - Benin - Bolivien - Brasilien - Burkina Faso - Burundi - Ecuador - Elfenbeinküste - Französisch Guayana - Gabun - Gambia - Ghana - Guinea - Guinea-Bissau - Guyana - Kamerun - Kenia - Kolumbien - Kongo, Republik - Kongo, demokratische Republik - Liberia - Mali - Mauretanien - Niger - Nigeria - Panama - Paraguay - Peru - Ruanda - Senegal - Sierra Leone - Sudan - Surinam - Togo - Trinidad & Tobago - Tschad - Uganda - Venezuela - Zentralafrikanische Republik

Mir blieb auch der Bissen im Hals stecken, als man uns nach dem Impfnachweis fragte!
Wir waren auch schon im Tropeninstitut wegen der Impfung, aber man hat uns aufgeklärt das es nicht notwendig sei, zumal es sich um eine "nicht risikolose Lebendimpfung" handelt.
Ich hatte sogar die original Bescheinigung als Kopie der WHO, und die vom "NATIONAL Department of Health: REPUBLIC OF SOUTH AFRIKA" vom 30 Oktober 2015 dabei. Unterschrieben von Dr. FG Benson.
Interessierte aber niemanden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: loser