THEMA: 2009 Südafrika Namaqua oder Blumen vom Chef
10 Mär 2021 19:56 #609399
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 4045
  • Dank erhalten: 18003
  • casimodo am 10 Mär 2021 19:56
  • casimodos Avatar
07.09 2009 Naries Namaqua

Der heutige Tag sollte den Höhepunkt dieser Reise beginnen lassen. Die Blumenblüte im Namaqualand. Die ganze Planung war mit einer gewissen Ungewissheit verbunden. Regnet es ? Wie ist das Timing ? Scheint die Sonne, damit die Blumen „Ihren Laden nicht dicht machen?“ Als wir morgens die Tür zum Paradies öffnen, scheinen die Voraussetzungen gut zu sein. Blauer Himmel, ziemlich kalt und dieser Ausblick !



Wir fahren um Frühstück und beobachten vorher diesen Webervogel.



Die Lodge ist wirklich wunderschön.







Nach dem Frühstück geht es in Richtung Nababeep.





Die Gegend ist von Bergbau geprägt.







Touristen sehen wir gar keine. Dafür aber Blütenteppiche, für die wir gerade noch rechtzeitig kommen.



Hier ist es echt urig !







Letzte Änderung: 10 Mär 2021 20:04 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris, Fluchtmann, maddy, fotomatte, Guggu, picco, urolly, Sorimuc, Old Women, Malbec und weitere 2
10 Mär 2021 20:05 #609400
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 4045
  • Dank erhalten: 18003
  • casimodo am 10 Mär 2021 19:56
  • casimodos Avatar
07.09 2009 Naries Namaqua

Dann erreichen wir Goegap.



Schon die Zufahrt ist vielversprechend.









Um die Rezeption herum blüht es schon sehr vielversprechend. Eine Schildi krabbelt herum



und die Webervögel bauen zwitschern ihr Nest.



Auch hier ist sehr wenig los.





Wir folgen der Pad und erreichen eine Fläche mit großen Flächen Lila blühender Blumen.



Dazu die offene, leicht hügelige Landschaft.



Die Begeisterung beginnt uns zu übermannen.









Um einen Telegrafenmast herum sind die Blumen besonders prächtig.







Die Landschaft erinnert uns ein wenig an Namibia.











Unglaublich zufrieden und dankbar verabschieden wir uns von diesem Stück Erde und kehren zurück nach Naries Namaqua.

Anhang:
Letzte Änderung: 10 Mär 2021 20:20 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tigris, Fluchtmann, aos, maddy, fotomatte, sternschnubi, speed66, Guggu, picco, urolly und weitere 6
10 Mär 2021 20:25 #609402
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 4045
  • Dank erhalten: 18003
  • casimodo am 10 Mär 2021 19:56
  • casimodos Avatar
07.09 2009 Naries Namaqua

Um unsere Hütte herum entdecken wir immer neue, total faszinierende Pflanzen.







Wir sind keine Kenner, aber die meist klitzekleinen Kunstwerke begeistern uns sehr.







Bis uns fast die Finger abfrieren laufen wir wild fotografierend durch die Gegend.



Immer wieder ertönt ein Aaaah und Oooh.









Auf einer folgenden kleinen Wanderung sehen wir (ohne es zu wissen) unseren ersten Malachite Sundbird .



Auf den Bildern kann man es nicht erahnen.



Es ist wirklich kalt !



Und so beschließen wir die kleine Wanderung über das Lodgelände





und machen es uns noch etwas auf der Terrasse gemütlich. Zur Abrundung des wirklich perfekten Tages bildet sich noch ein herrlicher Regenbogen





und die Sonne geht stimmungsvoll unter !





Dieser Tag ist einer der schönsten unseres Lebens und noch heute sind die Erinnerungen sehr präsent. Auch das Dinner ist wieder lecker.



In der Nacht regnet es stark und das Dach ist etwas undicht. Am Bettende postieren wir einen Papierkorb, in den es immer wieder reintropft. Letztendlich kein Problem.
Letzte Änderung: 10 Mär 2021 20:30 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, Hanne, tigris, Fluchtmann, maddy, fotomatte, sternschnubi, speed66, picco, urolly und weitere 6
11 Mär 2021 09:06 #609424
  • Guggu
  • Guggus Avatar
  • Beiträge: 2250
  • Dank erhalten: 4153
  • Guggu am 11 Mär 2021 09:06
  • Guggus Avatar


Hallo ihr zwei Schnuckelchen,
der Bericht kommt wie gerufen, und ich werde alles genau verfolgen.
Die Namaquablühte habe ich auf meine To-Do-Liste und ich weiß, ich bin bei Euch in punkto Übernachtung
und Essen & Trinken bestens aufgehoben. :laugh: :laugh:
Auch wenn es nach deiner Meinung etwas spät für die Blühte war, die Fotos sind HAMMER.

Liebe Grüße
Guggu
Reiseberich Namibia August 2012: Tagebuchaufzeichnungen einer Wikingerin in Namibia
Reisebericht Namibia/Botsuana August 2013: Frau HIRN on the floodplains
Reisebericht Namibia 2015:A trip down Memory Lane
NAM/BOT 2017 : So weit! So gut!
Kenia/Masai Mara 2019 : Der Kreis schliesst sich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo
11 Mär 2021 14:05 #609478
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 4045
  • Dank erhalten: 18003
  • casimodo am 10 Mär 2021 19:56
  • casimodos Avatar
@Guggu
Das freut mich wirklich sehr, dass Du bei unserer ollen Reise mit dabei bist :kiss:
Beim Schreiben merke ich, wie sehr uns das damals gefallen hat ! Wenn Ihr die Möglichkeit habt, würden wir diese Reise an Eurer Stelle auf jeden Fall machen !

Liebe Grüße
Carsten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Mär 2021 18:13 #609511
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 2085
  • Dank erhalten: 3007
  • franzicke am 11 Mär 2021 18:13
  • franzickes Avatar
Lieber Carsten, liebe Kerstin,
zur Zeit bin ich ja eher ein Bildschirm-Schoner, aber mal kurz reinstecken musste ich natürlich schon in den neuesten Bericht - und dann
Dieser Tag ist einer der schönsten unseres Lebens und noch heute sind die Erinnerungen sehr präsent.
ein Satz für einen echten Gänsehaut-Moment. Jetzt bleib ich natürlich dran :kiss:
Die Namaqua-Blüte steht bei uns auch ganz obern auf der Liste, aber da machen wir das Häkchen erst dran, wenn die Anreise nicht mehr so lang ist B)
Viele Grüße aus Stutti
Ingrid
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo