THEMA: Gardenroute Jahreswechsel 2018/19
25 Aug 2017 21:27 #486728
  • Strelitzie
  • Strelitzies Avatar
  • Beiträge: 2518
  • Dank erhalten: 3044
  • Strelitzie am 25 Aug 2017 21:27
  • Strelitzies Avatar
Hallo Andreas,

nur kurz:
ich finde die Tour gut, zum Cape Agulhas kann ich nichts sagen, die Anfahrt war uns bisher zu weit.

Anders als Annick finde ich schon, dass Hermanus oder De Kelders auch außerhalb der Walsaison sehenswert sind. Pearly Beach oder die Walker Bay sind wunderschön.
Aber die Geschmäcker sind eben unterschiedlich, uns hat zB. Hout Bay als Übernachtung für Kapstadt nicht sonderlich gut gefallen, da es uns abends zu weit entfernt war. Ob in CPT Übernachtung in Camps Bay, Sea Point, Oranjezicht, Tamboerskloof ... ist Geschmackssache.

Zur Zeit ist der Swartberg-Pass gesperrt, wie lange, stand hier kürzlich irgendwo.

Viele Grüße
Strelitzie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
25 Aug 2017 23:54 #486738
  • bandi
  • bandis Avatar
  • Beiträge: 82
  • Dank erhalten: 60
  • bandi am 25 Aug 2017 23:54
  • bandis Avatar
Hallo Andreas,

ich kann dir das Dolphin Dunes in Wilderness empfehlen - das GH bietet auch Appartments an, wo ihr auch zu dritt unterkommt. Sehr schöne Lage, direkt am Strand und tolle Terrasse. Zu zweit ist das Honeymoonzimmer wunderschön!
Am Cape Agulhas würde ich den schönsten Lodges widerstehen und IMMER nur im Nationalpark direkt wohnen wollen. Ein (kurzer) Ausflug nach Struisbaai ist lohnend.
Für Kapstadt schau dir mal das UPPERBLOEM an! Selfcatering!
LG Bandi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
26 Aug 2017 13:20 #486762
  • sandra1903
  • sandra1903s Avatar
  • Beiträge: 379
  • Dank erhalten: 369
  • sandra1903 am 26 Aug 2017 13:20
  • sandra1903s Avatar
bandi schrieb:
Am Cape Agulhas würde ich den schönsten Lodges widerstehen und IMMER nur im Nationalpark direkt wohnen wollen. Ein (kurzer) Ausflug nach Struisbaai ist lohnend.
Dem schließe ich mich an, wir fanden die Unterkunft im Park klasse KLICK
Schöne Grüße
Sandra
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
27 Aug 2017 11:42 #486872
  • KAC
  • KACs Avatar
  • Beiträge: 7
  • KAC am 27 Aug 2017 11:42
  • KACs Avatar
Meine Route nimmt Gestalt an. Woodbury Family Tent war schon nicht mehr zum Wunschtermin buchbar, deshalb musste ich etwas umplanen (Agulhas musste weichen). Einige Unterkünfte habe ich schon gebucht, bei anderen überlege ich noch.

Danke für die vielen Tipps, die ich in folgender neuen Route berücksichtigt habe.

2Ü Dungbeetle Lodge (Addo) - Danke für den Tipp.
2Ü Elephant House oder Geralds Gift Guest House (Addo) - Kennt jemand diese Häuser ?
2Ü Woodbury Family Tent
2Ü Tsitsikamma - At the woods Gust House - Hier bin ich mir noch nicht so sicher.
2Ü Winderness - Dolphin Dunes oder Mes Amis - Danke für diese Tipps.
2Ü Hermanus - 138 Marines Beachfront ; gebucht
3Ü CPT Nordhoek - Dongola House : gebucht - Danke für den Nordhoek-Tipp

anschließend ohne Kind :

3Ü Dongola House
2Ü Franschhoek - Lavender Farm (etwas außerhalb - kennt die jemand ?) oder Avondrood

Grüße
Andreas
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
27 Aug 2017 12:07 #486874
  • Strelitzie
  • Strelitzies Avatar
  • Beiträge: 2518
  • Dank erhalten: 3044
  • Strelitzie am 25 Aug 2017 21:27
  • Strelitzies Avatar
Moin Andreas,

wenn ich das richtig lese, hast Du 4x Addo (in 2 Lodges)? Dann würde ich 2Ü direkt im Park machen!
Und CPT - 6 Ü in Nordhoek? Oh, das wäre mir zuviel, zu weit zu fahren nach dem (köstlichen) Dinner in / um CPT.
Da würde ich (ohne Tochter) näher ins Zentrum, irgendwo rund um Upper Orange Road - da kann man abends gut mit dem Taxi fahren.

Schönen Sonntag
Strelitzie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: M@rie
27 Aug 2017 12:44 #486875
  • kalachee
  • kalachees Avatar
  • Beiträge: 858
  • Dank erhalten: 1773
  • kalachee am 27 Aug 2017 12:44
  • kalachees Avatar
Hallo Andreas

Super, dass ihr euch nun doch für einen Aufenthalt in bzw um Kapstadt entschieden habt. Natürlich, es ist wesentlich voller um den Jahreswechsel und ich persönlich müsste es nicht mehr unbedingt haben (war 2015/2016 über Silvester dort). Aber es ist ja wie überall auch halt etwas voller und trubeliger und ganz so schlimm, wie es vielleicht tönen mag, ist es nun auch wieder nicht. Bei einzelnen Touristen-Highlights wie Tafelberg-Cablecar o.ä. muss man halt mit je nach Tageszeit längeren Wartezeiten rechnen und Tische in Restaurants für das Abendessen unbedingt reservieren (das machen sie in deinem Guesthouse/ Hotel aber immer gerne für dich).

Was ich aber eigentlich loswerden wollte: du pickst dir halt einfach einen eher nicht so positiven Bericht über Kapstadt heraus und das ist dann halt bei dir gleich eingebrannt so. Die anderen, so vielen begeisterten Berichte über die Stadt gibt es aber ja trotzdem und die sagen eben auch was aus. Trotzdem ist es immer so eine Sache mit diesen Bewertungen und daher gehe ich auch immer recht vorsichtig an Berichte in so Bewertungsportalen wie z.B. TripAdvisor ran. Das ist immer nur ein Eindruck von vielen und wenn jemand nur das Negative herausstreicht, wirkt das natürlich total abschreckend.

Wie dem auch sei: ihr werdet Kapstadt auch so geniessen können, es gibt ja viele Ausflugsziele und Attraktionen. V & A Waterfront oder Camps Bay Promenade halt vielleicht einfach meiden, dann wird das Ganze schon wesentlich entspannter.

Viel Spass bei der weiteren Planung!

Liebe Grüsse
Sam
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Gila