THEMA: Allen Ernstens! Ostern steht vor der Tür!
07 Apr 2020 12:16 #585640
  • Makra
  • Makras Avatar
  • Beiträge: 448
  • Dank erhalten: 262
  • Makra am 07 Apr 2020 12:16
  • Makras Avatar

Na denn, Frohe Ostern !
Liebe Grüße
Makra
Letzte Änderung: 07 Apr 2020 12:16 von Makra.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi, Gromi, CuF
07 Apr 2020 12:18 #585641
  • maddy
  • maddys Avatar
  • Online
  • Beiträge: 2009
  • Dank erhalten: 1708
  • maddy am 07 Apr 2020 12:18
  • maddys Avatar
Oh ja, Ostern!
Wir wollten gestern Eier kaufen - aber in ganz Mbazwana ist kein einziges Ei erhaeltlich!!
Hier wird nicht Toilettenpapier gehamstert (davon hat's noch genug), sondern Eier!
Hmm, Ostern so ganz ohne Ostereier, das geht doch nicht...

Trotzdem frohe Ostern!
Gruss aus Sodwana
Maddy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, Gromi, CuF
08 Apr 2020 13:05 #585730
  • CuF
  • CuFs Avatar
  • Beiträge: 3424
  • Dank erhalten: 6036
  • CuF am 08 Apr 2020 13:05
  • CuFs Avatar
Hallo Gromi, Dein Bastelvorschlag ist interessant - ob auf diese Weise die Vögel frühzeitiger gewarnt werden, wenn so ein Stuben(!!)tiger sich anschleicht....
Man kann aber auch anderes Österliches und Hasiges fabrizieren - meine bestickten Servietten, die es leider wegen Corona nicht auf den - abgesagten - Basar und das Frühlingsfest in dem Altenheim, für das ich in einem Förderverein tätig bin, geschafft haben.







In Deinem Thread "Wenn ich engesperrt bin......" poste ich gelegentlich mal, wozu ich mich weiter aufgerafft habe........
Liebe Grüße
Friederike
Letzte Änderung: 08 Apr 2020 13:29 von CuF. Begründung: Grammatik.........
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica, freshy, Logi, Old Women
08 Apr 2020 13:45 #585733
  • Gromi
  • Gromis Avatar
  • Was es alles gibt, was ich nicht brauche!
  • Beiträge: 1276
  • Dank erhalten: 2227
  • Gromi am 08 Apr 2020 13:45
  • Gromis Avatar
Super :woohoo: :woohoo: was du alles kannst. Würde gerne auch zwei kaufen :dry: eine mit Hasenmann und eine mit Hasenfrau :kiss: müsstest mir die allerdings aufbehalten bis nach Corona :kiss:
wenns geht fragt die Margitta
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Apr 2020 13:48 #585734
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6290
  • Dank erhalten: 6499
  • BikeAfrica am 08 Apr 2020 13:48
  • BikeAfricas Avatar
CuF schrieb:
- meine bestickten Servietten, die es leider wegen Corona nicht auf dem - abgesagten - Basar und dem Frühlingsfest in dem Altenheim, für das ich in einem Förderverein tätig bin, geschafft haben.

Ich finde es klasse, sich für alte Menschen einzusetzen und ich denke, sie hätten sich sehr über die Servietten gefreut.
Es ist derzeit für die Bewohner von Altenheimen eine besonders schwere Zeit. Sie werden oftmals ohnehin selten besucht, aber jetzt fällt auch noch der oft obligatorische Osterbesuch der Verwandtschaft aus. Es sind schwierige Zeiten, aber alte Menschen sind davon besonders betroffen.

Gruß
Wolfgang

PS: Mein Nachbar wird bald 95 und seine "jüngere" Frau (93/94?) ging bis vor kurzem noch regelmäßig selbst zum Einkaufen. Jetzt werden sie versorgt, kommen aber gar nicht mehr aus dem Haus. Das baut in dem Alter natürlich auch körperlich ziemlich ab. Ob die später noch mal selbständig und alleine zum Einkaufen gehen kann?
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Apr 2020 15:32 #585743
  • Gromi
  • Gromis Avatar
  • Was es alles gibt, was ich nicht brauche!
  • Beiträge: 1276
  • Dank erhalten: 2227
  • Gromi am 08 Apr 2020 13:45
  • Gromis Avatar
Hallo Wolfgang, du sagst es! Vor allem haben ja die meisten ü80-er weniger Zugang zu oder know how mit den elektronischen Medien wie Scypen, WhatsAppen etc. Da sind wir ü76-er mit unserer beruflichen Erfahrung in einer komfortablen Lage. Wir stellen aber immer mehr fest, dass sich das soziale Verständnis und die Fürsorglichkeit der jüngeren Generation, Nachbarn und Freunden vertieft hat. Leute aus dem Dorf, Schulkinder und l.b.n.l. die entfernt lebenden Familienmitglieder rufen an oder läuten an der Tür.
Hier ein kleines Beispiel von unserer Enkeltochter



das hat uns sehr berührt.
Grüsse von der Margitta
die das Foto nicht in den Senkel bringt :evil:
Anhang:
Letzte Änderung: 08 Apr 2020 15:39 von Gromi.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, Logi