THEMA: Sandwich Harbour Tour Ganztag/ Halbtag oder Kombi?
10 Mai 2021 20:09 #615589
  • Babs72
  • Babs72s Avatar
  • Beiträge: 113
  • Dank erhalten: 33
  • Babs72 am 10 Mai 2021 20:09
  • Babs72s Avatar
Hallo,

Entschuldigt bitte, wenn ihr die Frage schon öfter hattet, aber die letzte die ich in der Suche gefunden habe war von 2017.

Wir sind Ende August 2 Nächte in Swakopmund und überlegen jetzt welche Tour wir buchen sollen.
Wir sind zu viert, lohnt sich da schon eine Privattour, oder wieviel Personen fahren denn in einem Jeep in der Regel?
Ursprünglich wollten wir die Kombi machen mit Bootstour und danach Sandwich Harbour.
Jetzt habe ich aber schon gelesen, dass die Boote so voll sind und solche „Massenveranstaltungen“ mag ich ja so gar nicht.
Macht es da mehr Sinn nur die Sandwich Harbour Tour zu machen mit etwas mehr Zeit?
Für die Living Desert Tour haben wir leider keine Zeit, aber vielleicht findet man den ein oder anderen Little 5 ja auch bei der Dünen Tour zum Sandwich Harbour.
Sieht man auch Robben, ohne die Delfin/ Robben Tour. Meine Tochter möchte unbedingt Robben sehen.
Delfine und Wale haben wir schon gesehen in Südafrika auch vom kleinen Boot aus, es wäre aber natürlich schon toll das noch mal zu erleben, aber gibt es überhaupt eine reale Chance diese Tiere zu sehen oder ist das eher Theorie?
Angeboten wird das ja oft, in Kroatien haben wir das letzten Sommer auch gemacht und in den USA, aber das würde ich nicht nochmal machen, zumindest nicht wegen der Delfine, denn die haben wir nur sehr wenig gesehen.
Ich frage mich eben, ob es sich lohnt im August, wenn es wahrscheinlich auch noch unangenehm kalt ist mehrere Stunden auf dem Boot zu sein.
Gebucht wird die Tour von Magic Vibes, welcher Anbieter die Tour durchführen wird, weiß ich gar nicht.

Wäre schön, wenn ihr mir etwas helfen könntet

LG
Barbara
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Mai 2021 20:29 #615591
  • pollux
  • polluxs Avatar
  • Beiträge: 483
  • Dank erhalten: 261
  • pollux am 10 Mai 2021 20:29
  • polluxs Avatar
Ich würde die Sandwich Harbour Tour ohne Bootstour machen, das ist viel entspannter. Man muss allerdings zu Sandwich Harbour sagen, dass das ehemalige Vogelparadies so nicht mehr existiert, die Lagune ist zu sehr verlandet. Was es halt ausmacht als Erlebnis, ist die Fahrt entlang des Ufers, direkt quasi im/am Wasser, je nach Tide und Mondphase. Dort auf eine hohe Düne laufen, und dann Picknick. Zurück erst am Ufer, und dann durch die Dünen zurück bis man wieder bei den Saltworks herauskommt.
Südliches Afrika seit 1992: 43 Reisen, 1.205 Tage, 160.455 km, 487 Vogelarten
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Babs72
10 Mai 2021 20:40 #615592
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1117
  • Dank erhalten: 3335
  • loeffel am 10 Mai 2021 20:40
  • loeffels Avatar
Hallo Barbara,

ich würde euch von einer Kombitour abraten. Je nach Gezeiten ist es möglich, dass man beim "Sandwich-Harbour-Teil" den eigentlichen Sandwich Harbour gar nicht erreicht.

Turnstone Tours z.B. bieten gar keine Halbtagestouren dahion an und schreiben auf ihrer Website:

"We do NOT offer half day tours to Sandwich Harbour as we consider this practice dangerous, environmentally irresponsible, and misleading in terms of value. Very often so called ‘half-day Sandwich Harbour tours’ have little chance of actually accessing Sandwich Lagoon because of tide and time limitations. "

Wir haben 2018 eine Ganztagestour unternommen, genaueres - auch zum Ablauf - findest du in meinem Reisebericht: >klick<

Auf der Tour haben wir auch ein paar Robben gesehen, allerdings nicht aus der Nähe.
Generell liegt der Schwerpunkt der Tour aber eher auf Landschaft, und natürlich auf dem Nervenkitzel bei den Dünenauf- und abfahrten.
LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Letzte Änderung: 10 Mai 2021 21:03 von loeffel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Babs72
10 Mai 2021 21:05 #615593
  • yanjep
  • yanjeps Avatar
  • Online
  • Beiträge: 877
  • Dank erhalten: 1029
  • yanjep am 10 Mai 2021 21:05
  • yanjeps Avatar
Robbengarantie mit Robben in allen Größen und Robben-Familienleben satt gibt es bei der Robbenkolonie am Cape Cross. Da kann man bequem von Swakopmund aus mit dem Auto hinfahren und die Tiere vom Boardwalk aus beobachten. Man kommt den Tieren sogar recht nah, manche finden den Geruch abstoßend. Mich hat es nicht weiter gestört.

Yanjep
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Babs72
10 Mai 2021 21:33 #615598
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1164
  • Dank erhalten: 1302
  • Gabi-Muc am 10 Mai 2021 21:33
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo Barbara,

wir haben die Kombi-Tour gemacht. Die Bootstour fand ich jetzt ganz nett und ich würde sie auch wieder machen. Wir haben die Robben gesehen, aber auch Delfine. Danach dann die Sandwich-harbour Tour. Wie waren zu Sechts (wir 4 und 2 Mädels aus Italien). Zuerst hatten wir folgende Sitzpositionen: ich auf dem Beifahrersitz, meine 3 Männer auf der Rückbank und die 2 Mädels im Kofferraum. Einem der Mädels ist es dann aber so gegen Mitte der tour schlecht geworden und dann saß mein Mann mit seinen knapp 1,90 Meter im Kofferraum. Dort hat er dann null mehr gesehen und stoß mit seinem Kopf oben am Heck an.

Gerade in Corona-Zeiten würde ich da nur eine Privattour buchen. 6 Leute in Corona-Zeiten fände ich eine Zumutung.

Allerdings kannst Du Sandwich Harbour nicht mit Little 5 vergleichen, von den Tieren siehst Du da nix, weil die sich gar nicht darauf fokussieren. Sandwich Harbour ist mehr Landschaft. Ich fand es mega schön, meine Kinder weniger.

Insgesamt finde ich für die Kids Bootsfahrt und Little Five interessanter.

Alternativ zur Bootsfahrt würde ich Euch aber Kajak fahren bei den Robben empfehlen. Ich glaube, das wäre für Deine Tochter mega cool. Man kann die dann nämlich auch streicheln.

LG

Gabi
01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Letzte Änderung: 10 Mai 2021 21:36 von Gabi-Muc.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
10 Mai 2021 21:34 #615599
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3235
  • Dank erhalten: 4597
  • freshy am 10 Mai 2021 21:34
  • freshys Avatar
Ehrlich gesagt, fand ich die geführte Sandwich Harbour Tour nicht so prickelnd. Guckst du vielleicht hier;
www.fydrich.de/herbe...18%281%29/index.html

Zu viele Menschen, zu viel Essen am Ziel, insgesamt zu touristisch, für kleine Erlebnisse blieb keine Zeit.

LG freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi