THEMA: Ein Jahr danach – noch mal ans Nordkap
21 Apr 2021 09:31 #613384
  • Papa Kenia
  • Papa Kenias Avatar
  • Beiträge: 389
  • Dank erhalten: 1667
  • Papa Kenia am 21 Apr 2021 09:31
  • Papa Kenias Avatar
Hallo Allerseits!

Ehrlich gesagt, war ich angenehm überrascht und erfreut, dass mein erster Nicht-Afrika-Bericht so viel Klicks bekommt. Dann hat sich die Arbeit gelohnt. Dieses hat mich bestärkt, einen zweiten Versuch zu starten.

Die Basis für nachstehende Schilderung bildet also der Bericht über meinen ersten Trip nach Skandinavien. Für diejenigen, die diesen nicht kennen, ist es vielleicht sinnvoll, diesen zuerst zu lesen. Dann kann man vermutlich einige meiner Schilderungen in diesem Bericht besser nachvollziehen. Mit dem Reisebus zum Nordkap

Diese Reisebeschreibung wird nicht so ausführlich wie die erste. Außerdem gibt es viele Parallelen und auch Bilder, die sich ähneln.

Also, nachdem ich 2018 gezwungenermaßen eine neue Art des Reisens kennenlernen musste, die mir wider Erwarten richtig gut gefiel, entschloss ich mich, so was ähnliches in 2019 noch mal zu machen.

Daher war bei dieser 2019er Tour einiges mit im Programm, was ich bereits 2018 gesehen hatte. Warum soll man das, was schön war, nicht noch einmal machen oder sehen?

Die Tour ging von Kiel über Oslo im Zickzack bis zum Nordkap. Und von dort im Zackzick zurück bis Bergen. Von dort per Fähre nach Hirtshals in Dänemark und dann letztendlich zurück nach Hause.

Liebe Grüße
Papa Kenia
Dieter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, Old Women
21 Apr 2021 10:53 #613396
  • Papa Kenia
  • Papa Kenias Avatar
  • Beiträge: 389
  • Dank erhalten: 1667
  • Papa Kenia am 21 Apr 2021 09:31
  • Papa Kenias Avatar
Tag 1

Das war eine scheiß Nacht. Ich hatte total unruhig geschlafen. Aber was soll’s? Die nächsten Wochen würde ich sowieso kaum schlafen.

Wie bereits im letzten Jahr, so hatte ich auch dieses Mal beim Reiseveranstalter den Urlaub mit „Haustürabholung“ gebucht. Die Abholung von zu Hause erfolgte um 5.50 Uhr. Zwei weitere Paare saßen bereits im Shuttlebus. In Münster sind wir in den „großen“ 5-Sterne-Luxus-Reisebus gestiegen.

Ich hatte das Glück, keinen Nebenmann zu haben. Zwei Sitze für mich allein. Ich konnte mich räkeln und strecken wie ich wollte. Platz ohne Ende! Super!

Gegen 7 Uhr wurde ein Frühstück im Bus verteilt und dann ging es los Richtung Kiel. Dort würden wir eine Fähre der Color Line besteigen, die uns über Nacht nach Oslo bringt.

Unser Fahrer stellte sich als Kurt vor. Er war ein ganz angenehmer Mensch und durch nichts aus der Ruhe zu bringen.

Der Bus hat 46 Sitzplätze. Es waren aber nicht alle Plätze belegt. Sieben oder acht Plätze waren noch frei. Zwei Ehepaare hatten in allerletzter Minute abgesagt. Gemäß Info von Kurt würde in Oslo noch ein Ehepaar zusteigen.

Die Fahrt Richtung Norden zog sich. Eigentlich war für heute Katastrophenwetter gemeldet. Aber es nieselte nur ein wenig.

Der Bus verfügt über eine Videoanlage. Wir sahen unterwegs einen Werbefilm der Color Line über die ‚Color Fantasy‘. Nach dem ersten Stopp wurde uns zur Einstimmung zwei Stunden später ein Film über Norwegen gezeigt. Er lief eine dreiviertel Stunde. Beide Filme waren interessant und als Zeitverkürzung gut geeignet.

Als wir nach einem weiteren Zwischenstopp in Kiel ankamen, hatte es aufgehört zu regnen. Die Sonne kam sogar zeitweise hinter den Wolken hervor. Wir hielten um 12.30 Uhr mit unserem Bus am Norwegen-Kai. Gleiches Prozedere wie letztes Jahr. Unser Fahrer besorgte die Fahrkarten, die auch als Schlüssel zu Kabine dienten. Anschließend fuhr er den Bus in den Bauch der Fähre.



Um 13 Uhr wurde der Terminal geöffnet und wir gingen an Bord.

Ich war wieder mit kleinem Gepäck unterwegs. Also nur mit Rucksack. Worin das Nötigste für eine Nacht sowie Kamera und Objektive verstaut waren.

Meine Kabine 9926 auf der Color Magic war wie letztes Jahr wieder eine Außenkabine und richtig kuschelig.



Um 14 Uhr legte die Color Magic ab und nahm Kurs Oslo.

Man konnte es nach der Abfahrt noch gut zwei Stunden an Deck aushalten. Dann begann es heftig zu regnen.











Im riesigen Speisesaal gab es bereits um 17 Uhr ein gemeinsames Abendessen für unsere Reisegruppe. Irgendwie war es ein wenig ‚steifer‘ als letztes Jahr. Ich hatte den Eindruck, dass keiner mit keinem was zu tun haben wollte. Leute – wir sitzen doch alle im selben Boot – äahh, auf derselben Fähre! Wir müssen noch knapp 3 Wochen da durch!

Als alle gesättigt waren, verteilten sich die Gesichter über das gesamte Schiff. Hier und da kam ich in Grübeln, ob ‚die‘ oder ‚der‘ auch wohl mit mir im Bus gesessen hatten. Die Kontaktaufnahme war nicht so einfach.



Irgendwann war es mir an Deck zu kalt. Daher genoss ich noch ein Bier zu einigermaßen zivilen Preisen in der Monkeybar. Diesen Preisvorteil muss man ausnutzen! Bei den Alkoholpreisen in Norwegen würden mir ab morgen wieder die Augen tränen. Gegen 22.30 Uhr begab ich mich dann aber auch zur Kabine. Der Tag war schließlich lang genug gewesen.

Bis bald
Dieter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jambotessy, ANNICK, freshy, speed66, Sadie, Makra, Katma1722
21 Apr 2021 12:33 #613402
  • Jambotessy
  • Jambotessys Avatar
  • Beiträge: 2335
  • Dank erhalten: 1199
  • Jambotessy am 21 Apr 2021 12:33
  • Jambotessys Avatar
Hallo Dieter,

ich bin dabei. Wir waren 2019 in Mittelschweden/Jämtland-Härjedalen. Sehr schön, Natur pur - auch wenn es nicht Afrika ist.

LG
Jambotessy
Nur im Vorwärtsgehen gelangt man ans Ende der Reise.
(Sprichwort der Ovambo)

1x Togo+Benin (mit TUI), 1x Ruanda+Zaire ( mit Explorer Reisen), 3x Kenia (in Eigenregie mit dem Bodenzelt), 17 x südl. Afrika (in Eigenregie Namibia, Botswana, Zimbabwe,Sambia, Südafrika mit dem Dachzelt)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Apr 2021 15:31 #613418
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3251
  • Dank erhalten: 4633
  • freshy am 21 Apr 2021 15:31
  • freshys Avatar
Hallo Papa Kenia,
darf ich bei der Anrede bleiben? Sie ist vertraut und klingt so gemütlich.
Wie schön, dass du einen weiteren RB einstellst. Wer weiß, wann wir wieder reisen können :angry: , deshalb müssen wir halt anderen beim Reisen zugucken.
Deine Reise war 2019, schreibst du, aber in welchem Monat warst du unterwegs?

Ich freue mich auf die Fortsetzung,
freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Apr 2021 19:20 #613448
  • Papa Kenia
  • Papa Kenias Avatar
  • Beiträge: 389
  • Dank erhalten: 1667
  • Papa Kenia am 21 Apr 2021 09:31
  • Papa Kenias Avatar
@ jambotessy,
schön, dass Du dabei bist.
Skandinavien ist wirklich schön. Kann ich nur bestätigen.


@ freshy,
natürlich darfst Du bei der Anrede bleiben. Danke fürs Lesen. Wenn Du morgen früh intensiv weiterliest, weiß Du, wann ich unterwegs war!

Alles Gute Euch Beiden!

LG
Papa Kenia
Dieter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jambotessy
22 Apr 2021 07:31 #613467
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4811
  • Dank erhalten: 10190
  • picco am 22 Apr 2021 07:31
  • piccos Avatar
Hoi Papa

Da bin ich doch auch dabei!
Zumal Sabine auch schon was von Ferien mit Mitternachtssonne erzählt hat und mir eine Geschäftsreise nach Schweden auch ganz gut gepasst hat.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.