THEMA: Ersttätertouren - so sehen sie aus
27 Aug 2019 09:20 #565845
  • Cruiser
  • Cruisers Avatar
  • Namibian! Living in SA and NAM!
  • Beiträge: 2531
  • Dank erhalten: 2028
  • Cruiser am 27 Aug 2019 09:20
  • Cruisers Avatar
Kingwes schrieb:
Ich bin Student und habe nicht viel Geld.

Du beantwortest Deine Frage selbst und über Mietwagen gibt es hier genug Info und Links.
Best Regards
Adolf
Conservation is our passion!

Trustee, Sponsor & SA Contact for 'Desert Lion Conservation'!
Sponsor of Desert Elephant Conservation.
Hobby: Land Cruiser Touring Vehicles. Member of the LCCSA.
Slogan: Tread lightly, leave nothing but your foot prints!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
27 Aug 2019 09:32 #565848
  • Lotusblume
  • Lotusblumes Avatar
  • Carpe diem
  • Beiträge: 1361
  • Dank erhalten: 1827
  • Lotusblume am 27 Aug 2019 09:32
  • Lotusblumes Avatar
OT
Ich bin Student und habe nicht viel Geld.
...als Student war ich ständig knapp bei Kasse, habe jede freie Minute gejobbt und konnte mir nur das Campen an der Ostsee, statt in Namibia, leisten (schön wars trotzdem B) )
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
27 Aug 2019 13:16 #565891
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3161
  • Dank erhalten: 4466
  • freshy am 27 Aug 2019 13:16
  • freshys Avatar
Kingwes schrieb:
Meine Frage ist an euch Experten, was würdet ihr bevorzugen ? Loge oder doch einfach Zelt ? Ich bin Student und habe nicht viel Geld. Mein Kumpel und ich wollten das erste Mal diese Tour fahren. Entweder wir fahren einen Mietwagen und übernachten in Hotels oder kann man diesen Wagen nicht mieten mit Zelt auf dem Dach ?

Hallo Kingwes,
was heißt bei dir "wenig Geld"? Für eine junge Bekannte, die voll berufstätig ist, heißt das: "14 Tage wandern im Schwarzwald, campen mit eigenem Zelt!" Sorry, meiner Meinung nach jammerst du auf hohem Niveau.
Klar kannst du ein Fahrzeug mit Dachzelt mieten. Hotels gibt es in NAM weniger, eher Lodges. Auch dafür brauchst du ein Fahrzeug. Öffis gibt es nur wenige. Schau doch mal unter "Partner" nach, dort findest du einige Anbieter und deren Preise für die unterschiedlichen Fahrzeuge mit oder ohne Campingausrüstung. Oder du recherchierst hier im Forum unter "Mietwagen".
Deine angepeilten Ziele findest du im Internet, einige sind recht teuer. Für die Nationalparks und Game Reserves musst du zur Unterkunft Eintrittsgelder und ggf. Kosten für Game Drives usw. hinzurechnen.

Gedanken machen musst du dir auch über die Fahrstrecken zwischen den Zielen, ob du an geführten Touren teilnehmen und über die Jahreszeit, in der du unterwegs sein willst.

Erfolgreiches Planen wünscht dir
freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
05 Nov 2019 21:46 #572072
  • fiolar
  • fiolars Avatar
  • Beiträge: 2
  • fiolar am 05 Nov 2019 21:46
  • fiolars Avatar
Hallo Zusammen! Erstmal möchte ich alle danken, die hier so hilfsbereit unterstützen. Ich bin erfreut, so ein lebendiges Forum zu finden.
Ich war bereits einige Male als Tourist in Namibia. Habe aber immer bisher Freunde auf einem Farm in Omaruru besucht und wenig organisieren müssen. Das ändert sich in Dezember. Mit meiner Freundin plane ich eine dreiwöchige Reise. Wir nehmen die Standardreise die hier so oft beschrieben wird - nur aus Gründen der Verfügbarkeit und weil wir am Ende etwas Luxus und Relaxation haben wollen, fahren wir die Route "anders herum".
Flüge sind gebucht. Hilux Camper haben wir bereits bei Melbic reserviert. Sonst haben wir bisher keine Reservierungen - die wichtigsten möchte ich aber diese Woche noch erledigen - bei den Campsites in Etosha ist noch überall Verfügbarkeit.
Für Tips zur Route, Unterkünfte und Sonstiges sind wir dankbar. Und meine Erfahrung teile ich gerne nachher mit.
12/12/19 DB1421-1533 LH2000-0720
13/12 WDH Lodge - noch keine Reservierung
14/12 Omaruru Lodge - noch keine Reservierung
15/12 Etosha - Namutoni Camp
16/12 Etosha – Namutoni Camp
17/12 Etosha - Halali Camp
18/12 Etosha – Halali/Okaukuejo Camp
19/12 Etosha – Olifantsrus Camp
20/12 Skeleton Coast Camp
21/12 Spitzkoppe Camp
22/12 Swakopmund Lodge - viele gute Referenzen hier im Board
23/12 Swakopmund Lodge
24/12 Swakopmund Lodge
25/12 Sessriem Camp
26/12 Luderitz Lodge - Timo's scheint gut zu sein.
27/12 Sossuvlei Camp
28/12 Sossuvlei Camp
29/12 WDH Hotel wahrscheinlich WDH Country Club, um etwas Golf zu spielen
30/12 WDH Hotel
31/12 WDH Hotel
01/01/20 LH09:30-19:05

Viele Grüße
Frank
Teilen macht uns aus. Danke an alle die mitmachen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
06 Nov 2019 08:04 #572089
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 24481
  • Dank erhalten: 19239
  • travelNAMIBIA am 06 Nov 2019 08:04
  • travelNAMIBIAs Avatar
Hallo Frank,

Tipp vorweg: Mach einen eigenen Thread auf!
Einige Punkte Deines Plans sind mit absolut unklar, z. B. wieso (und wie) Du von Sesriem für eine Nacht nach Lüderitz willst um dann wieder nach Sesriem zu fahren... Du willst auch sicherlich nicht zur Weihnachts- und Silvesterzeit an die zentrale Küste. Dort ist dann "Ballermann"-Stimmung ob der großen Schulferien im gesamten südlichen Afrika.

Viele Grüße
Christian
23. April bis 22. Mai 2021 sowie 21. August bis 1. September nicht im Forum aktiv!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi
06 Nov 2019 21:24 #572170
  • fiolar
  • fiolars Avatar
  • Beiträge: 2
  • fiolar am 05 Nov 2019 21:46
  • fiolars Avatar
Danke Christian...sowohl für die Routentipps wie auch den Weg richtig zu posten. Die Route wird noch optimiert. Und dein Posttipp setze ich um.
VG
Teilen macht uns aus. Danke an alle die mitmachen!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.