THEMA: Ersttätertouren - so sehen sie aus
21 Jan 2020 16:40 #578052
  • Mazlik
  • Mazliks Avatar
  • Beiträge: 8
  • Mazlik am 21 Jan 2020 16:40
  • Mazliks Avatar
Hey, erstmal vielen Dank für die super Aufstellung. Wir planen auch gerade unsere Reise und hätten jetzt noch ein paar Fragen zu ein paar Punkten aus der Liste. :)

Kalahari (2 Nächte) – die Roten Dünen von Namibias zweiter (Halb)Wüste

Was genau sollte man hier unternehmen bzw wo sollte man hin? Die Region ist ja recht groß. =)

Okonjima, Erindi, Mount Etjo, Epako, Otjiwa (2 Nächte) – die besondere Tierwelt Afrikas „kompakt“ oder Waterberg – Wanderparadies

Was davon könnt ihr für die letzten paar Tage empfehlen? Wir würden uns gerne nach dem Etosha noch einen weiteren Nationalpark, oder sogar zwei mit Tieren ansehen.

Dankeschön. :whistle:

Mazlik
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Jan 2020 17:10 #578055
  • Sasa
  • Sasas Avatar
  • Beiträge: 2195
  • Dank erhalten: 2192
  • Sasa am 21 Jan 2020 17:10
  • Sasas Avatar
Hallo Mazlik,
wenn Du einen eigenen Thread mit Deinen Fragen aufmachst, dann wirst Du wahrscheinlich mehr Antworten erhalten.
Kalahari t groß, aber wenn DU mal im Forum danach suchst wirst Du sicherlich auch viele Infos finden.
WIr waren 2016 leider nur für eine Nacht dort und hatten deshalb keine Zeit Erdmännchen zu suchen oder mit den San einen Morning Walk zu machen.
Bagatelle wird oft empfohlen z.B.
Wir waren beim ersten und zweiten Mal am Schluß 2 Nächte auf der Waterberg Plateau Lodge und waren hin und weg. Wenn DU magst schau in meinen Reisebericht von damals. Dort habe ich versucht viele Tipps für Newbees zu geben.
Ausser Etosha gibt es auf der Standartroute keine Nationalparks mit vielen Tieren.
An der Küste gibt es die Robbenkolonie, Im Caprivizipfel viele NP mit Tieren, aber eben nicht auf der Runde.
Okonjima, Mt Etjo oder Erindi sind private Gameressorts, aber keine Nationalparks. Haben dafür aber eben viele Tiere zu bieten, sogar teilweise welche, die in der Region gar nicht vorkommen, wie Hippos oder Kroks.
Liess doc einfach ein paar Reisebericht, dann wirst DU schon viele Fragen beantwortet bekommen.

Viele Grüße
Sasa
Die Freiheit des Einzelnen endet da, wo seine Faust die Nase eines anderen trifft.
3 Generationen zum ersten Mal auf Pad, Namibia 2016:
www.namibia-forum.ch...a-erstlingstour.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, Logi