THEMA: Reisebericht OBT -Camping trip KNP/Mapungubwe 2020
14 Mai 2021 16:03 #615954
  • maddy
  • maddys Avatar
  • Online
  • Beiträge: 1916
  • Dank erhalten: 1616
  • maddy am 14 Mai 2021 16:03
  • maddys Avatar
Fortsetzung Tag 12, Freitag, 30 Oktober 2020
Mapungubwe, Mazhou Camping Site

Nach 1 1/2 Stunden fahren wir wieder zurueck ins Camp und treffen unterwegs unter anderem einen White-Crowned Shrike, Meve’s Starlings, und jede Menge von Elefanten zerstoerte Baeume….. :huh:













Unser Camp im Mazhou Campsite:












Dieses Camp war ein absolutes Highlight, mit einem gut geplanten, sauberen Ablution Block



und nur 10 oder 12 Camp Sites, grosszuegig im Kreis darum herum angeordnet.
Unser Platz war Nr 5, der absolut beste und schoenste!
Hier ist unser winziges Zelt unter einem riesigen Nyala Tree:






Fortsetzung folgt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chrissie, Fluchtmann, fotomatte, freshy, urolly, Old Women, Malbec, Enilorac65, SUKA, Katma1722
14 Mai 2021 17:05 #615963
  • maddy
  • maddys Avatar
  • Online
  • Beiträge: 1916
  • Dank erhalten: 1616
  • maddy am 14 Mai 2021 16:03
  • maddys Avatar
Fortsetzung Tag 12, Freitag, 30 October 2020
Mapungubwe, Maloutswa bird hide 7km 1h45, Mapungubwe East 116km 5h30, Maloutswa bird hide 7km 2h00

Nach dem Fruehstueck fuhren wir kurz nach 9 Uhr in den Ost-teil des Mapungubwe. Das sind vom Camp bis zum Gate im Ostteil ungefaehr 41km und dauerte 50 Minuten. Gluecklicherweise finden sich nur wenige Potholes auf dieser Strecke, abgesehen von der Pontdrif Road.
Unterwegs gibt es schon etliches zu sehen:


female Chestnut-backed Sparrow Lark


female Pin-tailed Widah


Lilac-breasted Roller


White-fronted Bee-eater



Schoen, der Ostteil, mit seinen Koppies und Baobabs!








Es ist schon heiss, und die Elefanten stehen alle im Schatten…


















Ein Bergsteiger-Elefant! :woohoo:







Beim Tree Walk (bei dem es viel weniger Baeume hatte als ich mir aufgrund des Namens vorgestellt hatte) hat’s etliche Kuehe und Esel, die von Botswana/Zimbabwe ueber den Fluss gekommen sind.













Fortsetzung folgt
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chrissie, casimodo, Fluchtmann, fotomatte, freshy, urolly, Old Women, Gromi, Malbec, Enilorac65 und weitere 2
14 Mai 2021 17:15 #615964
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3290
  • Dank erhalten: 4687
  • freshy am 14 Mai 2021 17:15
  • freshys Avatar
Guck mal Maddy, wo wir 2015 standen:


Ja, das war ein Campingplatz, wie ich ihn mir wünsche. Auch der Care Taker ist mir in bester Erinnerung. Ich bin gespannt, was du sonst noch von diesem Nationalpark berichtest. Hach, ich fange an zu träumen!

LG freshy

P.S. 2 Portionen an einem Tag, Donnerwetter! Mach nur weiter in diesem Tempo :laugh: !
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Mai 2021 11:00 #616016
  • maddy
  • maddys Avatar
  • Online
  • Beiträge: 1916
  • Dank erhalten: 1616
  • maddy am 14 Mai 2021 16:03
  • maddys Avatar
Hallo freshy,

Ach ja, das war ja so schoen dort, da moechte ich gleich wieder hinfahren! Und die nr. 5 war auf jeden Fall der beste Platz dort.
Die Bird Hide hat mir auch super gut gefallen!

Liebe Gruesse
Maddy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy
15 Mai 2021 12:47 #616024
  • maddy
  • maddys Avatar
  • Online
  • Beiträge: 1916
  • Dank erhalten: 1616
  • maddy am 14 Mai 2021 16:03
  • maddys Avatar
Fortsetzung Tag 12, Freitag, 30 October 2020
Mapungubwe, Maloutswa bird hide 7km 1h45, Mapungubwe East 116km 5h30, Maloutswa bird hide 7km 2h00






White-browed Sparrow-weaver







Zum Confluence lookout fuehrt ein recht langer Pfad einen Huegel hinauf. Ich dachte mir noch: Hmm, was ist wenn wir da Elefanten begegnen??!! :dry:
Und oben angekommen: Hach, da sind sie ja schon!!










Aber, gutmuetig wie sie sind, haben sie uns keines Blickes gewuerdigt. Aber etwas mulmig war mir trotzdem zu mute!! :ohmy:



Diese kleinen Wegumrandungen halten natuerlich keinen Elefanten ab! ;)


Die Confluence: hinten der komplett trockene Shashe River, vorne der Limpopo River.


Einer der 4 Lookouts. Ich glaube dieser war das Sunset Deck.






Ich liebe diese Rock Figs!!







An der Zebra Pan sitzen ein paar Enten, und eine Giraffe kommt zum trinken






White-faced Whistling Ducks und Blacksmith Lapwings.






Auf dem Weg zum Poacher’s Corner sehen wir 2 Verreaux Eagles wegfliegen!!! Die sassen gleich neben der Strasse, aber waren natuerlich viel zu schnell fuer ein Foto, aber schoen waren sie!!




Es ist wirklich schade, dass man ueberall diese Esel und Kuehe sieht! Aber der Limpopo fuehrt momentan kein Wasser, und die Tiere (und Menschen) kommen ueber den Fluss.






Die Elefanten Zerstoerung ist hier nicht gar so schlimm wie im westlichen Teil, es hat wohl verhaeltnismaessig weniger davon auf dieser Seite.







Tiermaessig war hier recht wenig los, aber landschaftlich ist dieser Park wunderschoen!
Aber leider war auch eine Zufahrt zum Schroda Dam nicht erlaubt. :(










Fortsetzung folgt
Letzte Änderung: 15 Mai 2021 13:05 von maddy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fluchtmann, fotomatte, freshy, Old Women, Gromi, Malbec, Enilorac65, SUKA, henri88, Katma1722
15 Mai 2021 15:07 #616035
  • Flori
  • Floris Avatar
  • Beiträge: 627
  • Dank erhalten: 323
  • Flori am 15 Mai 2021 15:07
  • Floris Avatar
Die Mazhou Campsite haben wir von 2014 auch in guter Erinnerung.

Das Schild hat mich an Kiplings Story erinnert, wie das Elefantenkind seinen Rüssel bekam:

internet-maerchen.de...en/elefantenkind.htm

Am Limpopo musste ich oft daran denken. :)

Gruß Doro
~ Africa is a feeling ~
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Grit, maddy