THEMA: Madagaskar zum zweiten Mal: la crème de la crème!
15 Nov 2022 15:22 #655570
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2187
  • Dank erhalten: 2639
  • KarstenB am 15 Nov 2022 15:22
  • KarstenBs Avatar
Coucou Annick,
Der Sonnenuntergang mit einem Punch Coco bringt eine besondere Atmosphaere!
Das Fisch Carpaccio sowie das Curry aux crevettes hauen mich fast vom Hocker.
War es nicht eher der Alkohol, der Dich vom Hocker gehauen hat? :P
LG aus Puerto
Karsten
Infos NordTZ 22 www.namibia-forum.ch...juli-22.html?start=0
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Nov 2022 21:58 #655650
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7415
  • Dank erhalten: 17128
  • ANNICK am 16 Nov 2022 21:58
  • ANNICKs Avatar
@Karsten: warscheinlich Beides! :P



Freitag, den 12. August 2022

Gegen 07.00 setze ich mich auf die Terrasse und schaue mir das Geschehen auf dem Meer an.





Diese einheimische Dame sorgt eine Weile für meine Aufmerksamkeit.





Hier verläuft das alltägliche Leben.









Eine halbe Stunde später knurt dann der Magen und ich gehe frühstücken. Das Essen wird wieder zu einem Highlight. Es gibt Cake, selbstgemachtes Brot, Papaya, hausgemachte Yogurths, hausgemachte Konfitüren, frischer Mandarinensaft und Eier nach Wahl. Gleich um 08.30, bevor es zu heiss wird, gehe ich mit dem Guide Lava wandern.





Wir passieren Vanilla





sowie Obstplantagen.





Kleine Dörfer gehören auch dazu.













Die Natur finde ich einfach herrlich.





Die Dorfbewohner sind immer sehr nett und gesprächig.










Fortsetzung folgt
Letzte Änderung: 16 Nov 2022 22:06 von ANNICK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Kiboko, Lotusblume, picco, Reinhard1951, KarstenB, Papa Kenia, yp-travel-photography, Beatnick, Enilorac65, Katma1722
17 Nov 2022 09:23 #655658
  • Papa Kenia
  • Papa Kenias Avatar
  • Beiträge: 399
  • Dank erhalten: 1678
  • Papa Kenia am 17 Nov 2022 09:23
  • Papa Kenias Avatar
Hallo Annick,

jetzt habe ich mich auch durch Deinen Bericht gearbeitet. Wie immer schön und informativ geschrieben. Die Fotos sind wieder „Spitze“.
Danke fürs zeigen!

Viele Grüße
Papa Kenia
Dieter
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
17 Nov 2022 21:46 #655728
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7415
  • Dank erhalten: 17128
  • ANNICK am 16 Nov 2022 21:58
  • ANNICKs Avatar
@Papa Kenia: schön dass du auch noch dabei bist! :)

Fortsetzung

Hier werden ordentlich die Klamotten gewaschen.





Im Dorf





macht man interessante Bekanntschaften.









Die Kinder sind eine echte Freude.





Lava bringt mich auch noch zu seinem selbstgebautes Haus.





Purer Luxus für Madagasy Verhältnisse!









Seine Frau offeriert mir einen Thé.





2 Stunden später sind wir wieder in der Lodge zurück. Langsam wird es auch heiss und ich entschliesse mich das Meer ein wenig zu geniessen. Am Strand ist immer etwas los.









Auf dem Wasser ebenso.









Um 12.30 wartet mein Mittagessen im Restaurant.





Es gibt Tomatensalat, Gemüsequiche und flambierte Bananen. Miam, miam.


Fortsetzung folgt
Letzte Änderung: 17 Nov 2022 21:55 von ANNICK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tina76, Kiboko, picco, Reinhard1951, KarstenB, yp-travel-photography, Katma1722
19 Nov 2022 07:50 #655785
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7415
  • Dank erhalten: 17128
  • ANNICK am 16 Nov 2022 21:58
  • ANNICKs Avatar
Fortsetzung

Den Nachmittag verbringe ich am Strand.









Es ist Ebbe und die Kinder suchen Muscheln.









Ich unternehme auch noch einen Spaziergang. Unweit von der Lodge gibt es einige Ferienhäuser. Sie gehören meistens Franzosen die auf der Insel La Réunion leben.





Dieser Junge hat sich ein einheimisches Boot angefertigt und beschäftigt sich damit.









Die Zeit vergeht im Nu.





Und schon wird es Zeit für das Abendessen. Es gibt Rüblisuppe, Gambas mit Reis und Salat, Crème Brûlée. Inzwischen sind auch 2 italienische Pärchen angekommen und sorgen für Unterhaltung.


Samstag, den 13. August 2022

Nach dem Frühstück geht es per Boot nach Nosy Mamoko. Diese von Touristen nur selten besuchte Insel birgt erstaunliche Reichtümer. Sie ist ein ehemaliges arabisches Handelskontor. Heute ist die Insel eine heilige Stätte, deren althergebrachten Traditionen von den Bewohnern, die der Volksgruppe Sakalava angehören, gehütet werden. Wir brauchen gute 45 Minuten mit dem Speedboot um die Insel zu erreichen.





Man spürt sofort eine besondere Atmosphäre.









Nosy Mamoko beherbergt auch zahlreiche Macaco Lemuren. Eine Macaco Lady empfängt uns sofort und holt sich eine Banane.





Es scheint ihr gut zu schmecken!










Fortsetzung folgt
Letzte Änderung: 19 Nov 2022 08:00 von ANNICK.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: tina76, Kiboko, Lotusblume, picco, Reinhard1951, KarstenB, yp-travel-photography, H.Badger, Enilorac65, Katma1722
19 Nov 2022 09:01 #655789
  • Enilorac65
  • Enilorac65s Avatar
  • Beiträge: 319
  • Dank erhalten: 248
  • Enilorac65 am 19 Nov 2022 09:01
  • Enilorac65s Avatar
Hallo Annick, ich lese immer noch fasziniert mit. Deine Reise ist sehr spannend, und ich bewundere immer wieder deinen Mut so eine Reise alleine zu unternehmen. Dass dir das Essen überall so gut schmeckt ist ja toll. Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende Caroline
2016: Südafrika mit Gardenroute
2018 : Vic Falls, Namibia, Botswana, Mauritius
2020: Kapstadt und Gardenroute
2022: Namibia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.