THEMA: Tansanias Norden im Februar 2021
23 Jan 2020 20:50 #578302
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4886
  • Dank erhalten: 10237
  • picco am 23 Jan 2020 20:50
  • piccos Avatar
Hoi Robbie

Eine SIM in Arusha zu kaufen ist problemlos möglich, ausser vielleicht am Sonntag.
Du brauchst dazu Deinen Pass und etwas Geduld.
Ich hab ein Handy mit Dual-SIM, bevor ich das hatte hab ich eine W-Lan-Box mit einer vor Ort gekauften SIM-Card bestückt, dadurch war dann auf den meisten Campingplätzen Internet vorhanden.
Aber erkundige Dich wie die Netzabdeckung in den Parks ist, ich hatte in den südlichen Parks auch schon eine SIM die kaum je Kontakt hatte, das nützt dann nicht viel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Robbie1977
26 Jan 2020 07:18 #578498
  • Beatnick
  • Beatnicks Avatar
  • Beiträge: 965
  • Dank erhalten: 4722
  • Beatnick am 26 Jan 2020 07:18
  • Beatnicks Avatar
Hi Robbie,

nochmal zur Unterstützung bereits in diese Richtung gehender Vorschläge: Ich würde soviel Zeit wie möglich in Ndutu verbringen, es ist in der Jahreszeit nicht zu toppen. Ausserdem den Aufenthalt dort in die beiden Bereiche (wurde in meinem Reisebericht erörtert, danke fürs Lob :) ) aufteilen. Zum Beispiel Lake Manyara weglassen, den letzten Arusha-Tag könnt ihr euch auch klemmen, wenn es ein Nachtflug ist. Das bringt schon mal richtig was zugunsten von Ndutu...

Liebe Grüße,
Bettina

Reisebericht Namibia 2019

Reisebericht Kenia (Masai Mara) 2018

Reisebericht Südafrika (Krüger) 2017

Reisebericht Tansania Februar 2016

Reisebericht Namibia 2015

Unsere Afrika-Reisen: Tansania 2010, Namibia/Südafrika 2012, Madagaskar 2014, Botswana/Simbabwe 2014, Namibia 2015, Tansania 2016, Südafrika 2017, Kenia 2018, Namibia 2019
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: THBiker, Robbie1977