THEMA: Hilfe und Tips zu Kenya Selbstfahrer Tour
14 Feb 2021 13:18 #607102
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 1912
  • Dank erhalten: 2344
  • KarstenB am 14 Feb 2021 13:18
  • KarstenBs Avatar
Hallo Katrin,
Du hast doch meinen RB gelesen? Wir hatten crossings ab Mitte September. Man kann nie voraussehen, wann die Gnus da sind, also würde ich die Reihenfolge drehen. Und mich nicht nur aufs Triangel konzentrieren.
LG aus dem sonnigen Puerto,
Karsten
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sadie
15 Feb 2021 08:27 #607156
  • THBiker
  • THBikers Avatar
  • Beiträge: 963
  • Dank erhalten: 901
  • THBiker am 15 Feb 2021 08:27
  • THBikers Avatar
Hallo Katrin ,

ich würde die Tour auch umgekehrt fahren, denn wie schon gesagt wurde, ist die Mara das Highlight und gerade im Tsavo Ost/ West wird es schwer Katzen zu finden und diese auch noch aus der Nähe zu beobachten. Gnus sind mit Sicherheit auch im September noch genügend da und man kann das ein oder andere Crossing sehen. Ich bin schon öfter im Oktober in der Mara gewesen und wir haben fast immer Crossings gesehen, sofern wir dies wollten.
  • Nairobi
  • Tsavo Ost
  • Tsavo West / Lumo Conservancy
  • Amboseli
  • Nairobi
  • Mara
  • Nairobi

  • Da hättet ihr dann 3 Optionen für die Eli-Waisen. 1. Tag und dazu nochmal den Sicherheitstag für Gepäck und Shopping. Dann auf dem Weg vom Amboseli, denn von dort aus, seit ihr recht schnell in Nairobi. Oder vor der Rückreise, z.b. auch als Puffer für evtl. Corona-Tests (ich hoffe, man braucht diese dann nicht mehr)

    Auf dem Weg in die Mara haben wir meist beim Tuskys in Narok eingekauft, aber die Tusky-Kette ist meines Wissens Pleite, da müsste man sich informieren. Die Strecke Nairobi - Sekanani ist inzwischen sehr gut zu befahren. Die ganze Strecke ist bis zum Gate geteert. Nur die LKWs am Escarpment sind halt das übliche Problem. Aber selbst mit Shopping sollte man da in 7 Stunden durch sein.
    Bei den Elefantenwaisen ist es wohl so, dass mittags um 12:00 der offizielle Termin für jeden ist und abends um 16/ 17:00 dürfen die Leute die Elis besuchen, die Patenschaften haben. Zumindest war es so, als ich vor 2 Jahren dort war.

    Als Alternative zu Tsavo wäre vielleicht auch das Lumo Conservancy etwas, dort wird gerade einiges umgebaut und renoviert. Die Selbstversorgerhütten und das Camping sind wohl bereits offen. Ein Bekannter war letzten Herbst kurz dort, hier der
Link zum Reisebericht. Falls du Kontaktdaten benötigen würdest, kannst du dich gerne melden.

Dann mal viel Spaß bei der weiteren Planung.
Gruß Thorsten :)

Auf den Spuren der Gnus - Tansanias Norden
" Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sadie
16 Feb 2021 02:51 #607272
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 903
  • Dank erhalten: 1946
  • Sadie am 16 Feb 2021 02:51
  • Sadies Avatar
Hallo Karsten, doch, doch deinen RB habe ich mit Freude gelesen, aber... irgendwie doch nicht realisiert wann genau ihr gereist seit. Nun mache ich es genau so wie du und andere empfehlen: Ich drehe die Tour um und die Mara wird der Höhepunkt. Hoffentlich.
Bei Talek habe ich vor George K zu “mieten” und mit ihm im Auto Leos zu suchen. Deshalb die zwei Tage bei Talek. Danach denke ich wollen wir weg vom großen Rummel und wenn’s Crossings gibt, die von der Eluai campsite aus zu sehen. Aber da man nichts reservieren muss, werden wir ja frei sein und können hin und her schaukeln.
Danke für deine Rückmeldung!
If life is a journey be sure to take the scenic route

Meine RBs
Expedition Antarktis:
www.namibia-forum.ch...s-und-s-georgia.html

Island In Herbstfarben
www.namibia-forum.ch...-september-2018.html


Nordamerikanische Safari und Landschaften May Till October 2019

www.namibia-forum.ch...landschaft-2019.html

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KarstenB
16 Feb 2021 03:08 #607273
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 903
  • Dank erhalten: 1946
  • Sadie am 16 Feb 2021 02:51
  • Sadies Avatar
Hallo Thorsten,
Danke dir für deine Antwort und Einschätzungen.
Ja, wir sind Paten bei den ellies und da kann man mit Beweis, um 5 Uhr die Abendfütterung sehen. Weißt du ob man auch in Voi zu Besuch gehen darf? Dort gibt es ja die Voi Stockades wo Sheldricks die geretteten Eli’s wieder aussetzen. Gibt es einen RB von deinen Reisen in die Tsavo Pärke?
Wie versorgt man den Müll wenn man keine Plastiksäcke mitbringen darf? Sind große Müllsäcke erlaubt?
Wir brauchen immer kleine Wasserflaschen und füllen die vom großen Behälter ab. Auch brauchen wir die zum Gefrieren unten in der Coolbox. Darf man die kleinen Flaschen in Kenya brauchen? Was wäre eine gute Lösung?
Vielleicht hast du damit einige Erfahrung?
Danke und liebe Grüße
Katrin
If life is a journey be sure to take the scenic route

Meine RBs
Expedition Antarktis:
www.namibia-forum.ch...s-und-s-georgia.html

Island In Herbstfarben
www.namibia-forum.ch...-september-2018.html


Nordamerikanische Safari und Landschaften May Till October 2019

www.namibia-forum.ch...landschaft-2019.html

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Feb 2021 03:10 #607274
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 903
  • Dank erhalten: 1946
  • Sadie am 16 Feb 2021 02:51
  • Sadies Avatar
Hier nun mein neuer Plan:

Mara Last Kenya 2021 Plan

August 25: arrive Nairobi, shopping?
O/n Wildebeest Eco Lodge

Aug 26: Car take over, shopping,
Drive to Amboseli NP (252km)
O/n KWS campsite
Aug. 27: Amboseli
Aug. 28 Amboseli

Aug 29: drive to Tsavo West, Chyulu Gate
O/n Chyulu Public Campsite (107km)
Aug. 30: Tsavo West
Aug. 31: Tsavo West

Sept. 1: Drive to Tsavo East, Voi Gate (120km)
O/n Ndololo campsite
Sept. 2: Tsavo East
Sept. 3: Tsavo East


Sept. 4: Drive to Nairobi, (342km) shopping?
o/n Wildebeest Eco Lodge

Sept 5: shopping, drive to Sekenani Gate (236km)
O/n Oldarpoi camping

Sept 6: Mara Talek area
O/n Aruba Mara camp

Sept 7: Mara Talek area
O/n Aruba Mara camp

Sept. 8: Game Drive to Mara Triangle
O/n Oloololo or Eluai camping
Sept. 9: Mara Triangle
Sept. 10: Mara Triangle
Sept. 11: Mara Triangle
Sept. 12: Mara Triangle

Sept. 13: Game drive to Mara East, Sekenani Gate,
O/n Oldarpoi Camping

Sept 14: Drive to Nairobi, (236km) COVID test?
O/n Wildebeest Eco Lodge

Sept. 15: Nairobi NP? COVID testing? Sheldrick visit?
Return car
o/n Wildebeest Eco Lodge

Sept.16: Fly home
If life is a journey be sure to take the scenic route

Meine RBs
Expedition Antarktis:
www.namibia-forum.ch...s-und-s-georgia.html

Island In Herbstfarben
www.namibia-forum.ch...-september-2018.html


Nordamerikanische Safari und Landschaften May Till October 2019

www.namibia-forum.ch...landschaft-2019.html

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Feb 2021 08:23 #607286
  • THBiker
  • THBikers Avatar
  • Beiträge: 963
  • Dank erhalten: 901
  • THBiker am 15 Feb 2021 08:27
  • THBikers Avatar
Sadie schrieb:
Hallo Thorsten,
Danke dir für deine Antwort und Einschätzungen.
Ja, wir sind Paten bei den ellies und da kann man mit Beweis, um 5 Uhr die Abendfütterung sehen. Weißt du ob man auch in Voi zu Besuch gehen darf? Dort gibt es ja die Voi Stockades wo Sheldricks die geretteten Eli’s wieder aussetzen. Gibt es einen RB von deinen Reisen in die Tsavo Pärke?
Katrin

Schau mal hier auf der Seite von Sheldrick, dort kannst du die entsprechenden Camps buchen. In Ithumba weiß ich, dass man dort nur hin kann, wenn man dort im Camp übernachtet. Man musste das Camp in der Vergangenheit auch exklusiv buchen.
Bei Umani Springs und Galdessa haben sie auch Camps und es werden dort Besuche der Waisen angeboten. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass ihr dort nicht campen könnt.

Aktuell dürfen die Waisen aufgrund von Corona sowieso nicht besucht werden. Könnte im September noch genauso sein.
Wie versorgt man den Müll wenn man keine Plastiksäcke mitbringen darf? Sind große Müllsäcke erlaubt?
Man könnte einen Karton nehmen. Aber es gibt auch die richtigen Müllsäcke.
Hier mal die Info:
PLASTIC BAGS:
• According to the gazette notice No. 2334 of 14th March 2017, all plastic carrier bags regardless
of their thickness or color used as secondary packages are banned with effect from 28th August
2017. Visitors are advised to avoid packing any plastic bags in their suitcases or in carry-on hand
luggage before flying to Kenya. Items purchased at the airport before boarding the aircraft
should be removed from plastic bags. Please check hand luggage before disembarking in Nairobi
and any plastic bags should be left in the plane. Similarly the transparent “zip-lock” plastic bags
that some airlines require passengers to use for keeping liquids, cosmetics, toiletries etc.
separately in hand luggage are also not permitted to be brought into Kenya and should be
removed and left on the plane before disembarking in Nairobi.
Wir brauchen immer kleine Wasserflaschen und füllen die vom großen Behälter ab. Auch brauchen wir die zum Gefrieren unten in der Coolbox. Darf man die kleinen Flaschen in Kenya brauchen? Was wäre eine gute Lösung?
Wie wäre es mit so Thermoskannen? (sorry, ich habe kein anderes Foto.)

Aber Plastikflaschen gibt es weiterhin in den Supermärkten zu kaufen.
Sept. 8: Game Drive to Mara Triangle
O/n Oloololo or Eluai camping
Sept. 9: Mara Triangle
Sept. 10: Mara Triangle
Sept. 11: Mara Triangle
Sept. 12: Mara Triangle
Was ist der Hintergrund, warum ihr den Hauptteil im Triangle verbringt und nicht in der zentralen Mara?
Gruß Thorsten :)

Auf den Spuren der Gnus - Tansanias Norden
" Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.