THEMA: Hilfe und Tips zu Kenya Selbstfahrer Tour
16 Feb 2021 18:53 #607418
  • Sadie
  • Sadies Avatar
  • Beiträge: 903
  • Dank erhalten: 1946
  • Sadie am 16 Feb 2021 18:53
  • Sadies Avatar
@THbiker
Ich hoffe doch dass wir im September bei den Sheldrick’s vorbeischauen können. Ich glaube auch das aus Itumba nichts wird da wir ja camper sind.
Danke für deine hilfreichen Antworten. Also wegen den Plastik Säcken ist das Stichwort sicher “secondary packaging”. Wie ich es verstehe sind Müllsäcke da nicht mit einbezogen.
Ist ja gut zu wissen dass es immer noch Plastikflaschen zum kaufen gibt. Die sind für mich unentbehrlich und wir entsorgen sie immer korrekt.
Wieso so lange im Triangle?
1. Wir planen ja doch 2 Tage im Reserve mit Guide zu erkunden.
2. Der Rummel....vor allem bei den Crossings
3. Es gibt nunmehr im Triangle drei Public Zeltplätze für Camper, im Reserve wurde die Sandriver campsite geschlossen. Wir lieben es innen im Park zu Zelten.
4. Viele Nächte außerhalb des Gates und neben einem rummeligen Restaurant/Bar zu campen ist uns ein Grauen..
Teilst du meine Bedenken?
Danke dir, liebe Grüsse von Katrin
If life is a journey be sure to take the scenic route

Meine RBs
Expedition Antarktis:
www.namibia-forum.ch...s-und-s-georgia.html

Island In Herbstfarben
www.namibia-forum.ch...-september-2018.html


Nordamerikanische Safari und Landschaften May Till October 2019

www.namibia-forum.ch...landschaft-2019.html

Zweite Selbst Fahrer Tour in Tansania. Same same but different.
Juni 2018
www.namibia-forum.ch...e-but-different.html

Trip reports in English:

Namibia and KTP 2016
safaritalk.net/topic...-tr-nam-sa-bots-nam/

Botswana 2016:
safaritalk.net/topic...fari-tr-bots-nam-sa/

Tanzania 2015:
safaritalk.net/topic...s-and-lions-in-camp/

Nam-SA-Bots 2014:
safaritalk.net/topic...-and-namibiab/page-1
Letzte Änderung: 16 Feb 2021 18:54 von Sadie.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
16 Feb 2021 19:33 #607424
  • THBiker
  • THBikers Avatar
  • Beiträge: 963
  • Dank erhalten: 901
  • THBiker am 16 Feb 2021 19:33
  • THBikers Avatar
Hallo Katrin,

bezüglich Campsites kenne ich mich tatsächlich nicht aus. Ich nutze in Kenia immer den Luxus der Camps.
Deine Überlegungen kann ich nachvollziehen. Wobei ich denke, dass der nördliche Teil i.d.R. weniger frequentiert ist, da dort die Tagestouristen nicht hinkommen. Ich glaube ehrlich gesagt auch nicht, dass sich dieses Jahr schon alles normalisieren wird. Außer zur Ferienzeit und an den Wochenenden wird es wohl recht leer sein in der Mara.
Den Rummel bei den Crossings wirst du ja auf beiden Seiten haben, aber die Mara ist ja mehr als Crossing guggen.
Gruß Thorsten :)

Auf den Spuren der Gnus - Tansanias Norden
" Alles, was ich jetzt wollte, war nach Afrika zurückzukommen. Ich hatte es noch nicht einmal verlassen, aber wenn ich nachts aufwachte, lag ich lauschend da, bereits voller Heimweh danach."
Ernest Hemingway
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.