THEMA: Ich bin dann mal in der Masai Mara....
04 Feb 2013 09:50 #274330
  • Papa Kenia
  • Papa Kenias Avatar
  • Beiträge: 397
  • Dank erhalten: 1676
  • Papa Kenia am 04 Feb 2013 09:50
  • Papa Kenias Avatar
Es war schon nach zehn Uhr als unsere Fahrt dann an einem Hippo-Pool endete. Wir halfen Josef beim Aufbau der Tische und Stühle und ließen uns anschließend das Frühstück schmecken. Wir ließen es langsam angehen und genossen einfach nur den tollen Ausblick auf den Talek und die Hippos.

Nach einer knappen Stunde waren wir wieder abmarschbereit und setzten unsere Fahrt fort.









Letzte Änderung: 18 Jul 2013 07:54 von Papa Kenia.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, Butterblume, TanjaH, tomtom, picco, KarstenB, Holger_W
04 Feb 2013 09:56 #274332
  • Papa Kenia
  • Papa Kenias Avatar
  • Beiträge: 397
  • Dank erhalten: 1676
  • Papa Kenia am 04 Feb 2013 09:50
  • Papa Kenias Avatar
Gegen 13.15 Uhr kamen wir rechtzeitig zum Mittagessen im Camp an. Dieses Mal hatten die Angestellten für uns alle gemeinsam an einem Tisch gedeckt. Dann hieß es Abschied nehmen von dem deutschen Pärchen. Dieses wurde von einem weiteren Campmitarbeiter zum Airstrip gebracht. Für diese beiden war die Safari zu Ende.

Die beiden Engländerinnen und ich hatten wieder gut eine Stunde 'stressfrei' und relaxten vor unseren Zelten; bevor es nach einem Kaffee um 16 Uhr wieder zum nächsten Drive in den Park ging.










Letzte Änderung: 18 Jul 2013 07:54 von Papa Kenia.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, Butterblume, picco, Holger_W
04 Feb 2013 10:01 #274334
  • Papa Kenia
  • Papa Kenias Avatar
  • Beiträge: 397
  • Dank erhalten: 1676
  • Papa Kenia am 04 Feb 2013 09:50
  • Papa Kenias Avatar
Zu diesem Drive gesellte sich ein jüngeres Pärchen aus Polen. Diese beiden wurden heute Mittag gegen die beiden Deutschen 'ausgetauscht'. In diesem Camp galt also das Rotationsprinzip. Zwei gehen – zwei kommen. Und diese beiden Polen sollten nun für die nächsten 1 1/2 Tage meine Reisebegleiter sein.

Und an diesem Nachmittag sahen wir endlich auch die ersten Elefanten! Und zwar hautnah! Ein Eli stand so nahe neben unserem Wagen, dass er eigentlich nur noch seinen Rüssel ausstrecken brauchte um uns zu berühren.











Letzte Änderung: 18 Jul 2013 08:45 von Papa Kenia.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, picco, KarstenB, Holger_W
04 Feb 2013 10:07 #274335
  • Papa Kenia
  • Papa Kenias Avatar
  • Beiträge: 397
  • Dank erhalten: 1676
  • Papa Kenia am 04 Feb 2013 09:50
  • Papa Kenias Avatar
Und dann wie gehabt: Löwen, Löwen, Löwen!












Nach einem leckeren Abendessen mussten wir uns auch von den beiden Engländerinnen verabschieden. Diese beiden würden wir nicht wiedersehen. Sie hatten für den nächsten Tag eine Ballonfahrt gebucht und mussten bereits 4 Uhr aus den Federn, um dann nach Ballonfahrt und Ballonfahrerfrühstück nach Nairobi zurück zu fliegen.
Letzte Änderung: 18 Jul 2013 08:44 von Papa Kenia.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, Butterblume, Eto, tomtom, picco, KarstenB, franzicke
04 Feb 2013 12:06 #274352
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5429
  • Dank erhalten: 8671
  • Topobär am 04 Feb 2013 12:06
  • Topobärs Avatar
Tolle Fotos. Tolle Erlebnisse.

Auch Dein Bericht unterstreicht wieder meine Ansicht, dass die Serengeti-Mara Region das beste Safari-Gebiet Afrikas ist, wenn es um Tiersichtungen geht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Butterblume, picco
04 Feb 2013 14:18 #274369
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 1944
  • Dank erhalten: 2829
  • franzicke am 04 Feb 2013 14:18
  • franzickes Avatar
Hallo Papa Kenia,
ich bin ja mal so was von begeistert!!! und muss grad gleich mal wieder ein bisschen blöd die praktische Seite abfragen: Hast du zuerst Strandurlaub gemacht und dann Masai Mara mit 2 Stationen? Ohne eigenes Fahrzeug? Wo hast du denn gebucht bzw. selbst zusammengestrickt? Wenn ich die Bilder seh - ich könnte mich sofort hinbeamen. Freu mich sehr auf Fortsetzung! Danke-Grüße Franzicke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.