THEMA: Steine, Staub und Elefanten
27 Jan 2020 14:48 #578676
  • MiSchaaf410
  • MiSchaaf410s Avatar
  • Beiträge: 27
  • Dank erhalten: 4
  • MiSchaaf410 am 27 Jan 2020 14:48
  • MiSchaaf410s Avatar
Vielen Dank für den tollen Reisebereicht. Ich bin sehr gerne mitgefahren und freue mich nun noch mehr auf meinen eigenen Namibia Trip. In 6 Wochen geht es los.

Ich habe noch eine Frage bezüglich Okonjima, denn ich schwanke zwischen Okonjima und Düsternbrook. Die beiden habe ich nämlich noch auf der Liste als letzten Stop bevor es wieder zurück nach Deutschland geht. Wollten auch campen. Gibt es ein anderes Camp oder Lodge das jemand empfehlen würde?

Viele Grüße, Michael
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: take-off
28 Jan 2020 09:10 #578720
  • H.Badger
  • H.Badgers Avatar
  • Beiträge: 894
  • Dank erhalten: 3753
  • H.Badger am 28 Jan 2020 09:10
  • H.Badgers Avatar
Hallo Dagmar,
auch von mir ein herzliches Dankeschön für deinen Reisebericht, den ich nun endlich bis zu seinem Ende lesen konnte.
Ich bin gern mit euch gefahren und habe eure Sicht auf mir bisher unbekannte Regionen - wie dem Khaudom - genossen. Dort werden wir so bald nicht hinkommen - das wagen wir mit den Kids dann doch nicht. Umso lieber bin ich virtuell dabei.

Beste Grüße
Sascha
Aktuell: Corona-Sehnsuchts-Bericht: 2008 bis 2014 www.namibia-forum.ch...is-2014.html?start=0
Reisebericht 2016: Südafrika, Namibia, Mauritius www.namibia-forum.ch...in-der-kalahari.html
Reisebericht 2016: Kinder und Katzen im Kruger www.namibia-forum.ch...atzen-im-kruger.html
Reisebericht 2017: Namibia - vom KTP zum Etosha NP www.namibia-forum.ch...he-lion-s-share.html
Reisebericht 2018: Sri Lanka www.namibia-forum.ch...-sri-lanka-2018.html
Reisebericht 2018: Kinder und Katzen im Kruger - Reloaded www.namibia-forum.ch...kruger-reloaded.html
Reisebericht 2019: Etosha, Caprivi, Chobe www.namibia-forum.ch...be-2019.html?start=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: take-off
28 Jan 2020 11:54 #578743
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5317
  • Dank erhalten: 8017
  • Topobär am 28 Jan 2020 11:54
  • Topobärs Avatar
Hallo Dagmar,

jetzt habe ich es auch geschafft, Deinen Reisebericht zu Ende zu lesen. Vielen Dank für diesen schönen Bericht, bei dem es viele Parallelen zu unserer letzten Tour gab.

Da wir auch schon mehrfach mit Neulingen nach Afrika gereist sind, würde mich ein Bericht Eurer anstehenden Reise sehr interessieren.

Unser Verhältnis zum Khaudum NP ist ganz ähnlich zu Eurem, Mit einigen Abstand bin ich zu dem Schluß gekommen, dass ich mich dort nicht für längere Zeit aufhalten würde, den Park aber immer wieder als Zwischenetappe auf der Strecke zwischen Etosha und Caprivi einbauen würde.

Eine Frage noch zum Khaudum. Du hattest geschrieben, dass das alte Camp Sikereti komplett abgebaut wurde. Bedeutet das, dass auch die hässlichen Ruinen verschwunden sind? Das wäre schon eine erhebliche Verbesserung gegenüber dem Zustand, der sich im Januar 2019 präsentierte.

Alles Gute
Thomas
Letzte Änderung: 30 Jan 2020 09:44 von Topobär.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: take-off
28 Jan 2020 12:12 #578745
  • fotomatte
  • fotomattes Avatar
  • Beiträge: 2220
  • Dank erhalten: 8625
  • fotomatte am 28 Jan 2020 12:12
  • fotomattes Avatar
Hallo Dagmar,

auch ich habe deinen Bericht aufmerksam verfolgt. Viele der Ecken waren mir bekannt, nur in den Khaudom habe ich es noch nicht geschafft.
Wenn ich das nächste Mal in diese Ecke komme, wird das geändert.

Vielen Dank für die Mühen bei der Erstellung des Berichts, so konnte ich ein bisschen in Namibia eintauchen, denn in echt bleibt mir das diesen Winter verwehrt. Das erste Mal in den letzten zehn Jahren. :sick:

Viele Grüße,
Matthias
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: take-off
29 Jan 2020 19:30 #578875
  • tiggi
  • tiggis Avatar
  • Beiträge: 1214
  • Dank erhalten: 3676
  • tiggi am 29 Jan 2020 19:30
  • tiggis Avatar
Liebe Dagmar,
es ist vollbracht - ich habe euren Bericht bis zum Ende gelesen und viele neue Ideen bekommen. ;) :)
Nun steht unser Auto in Jo`burg, aber wir müssen noch mal weiter ins Kaokoveld hinein. Sicherlich wird es in den nächsten Jahren so sein, dass wir wieder Namibia anfahren. Die Landschaften sind einfach genial!
Es ist super, dass du die Kartenausschnitte zum Nachvollziehen der Route abdruckst. Alles Weitere dann mal wieder mündlich.
Dieses Jahr werden wir noch nicht ins Kaokoveld kommen.
Jörg ist schon ein Unikum. Wir haben ihn mal in Rundu getroffen, damals wollte er dort eine Pizzeria betreiben. Er ließ uns auch mit Pizza bedienen, aber eure sah deutlich besser aus :blink: Wahrscheinlich hat er sich weiterentwickelt.

Danke für deine schönen Fotos und den Bericht,
herzlichst
Biggi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: take-off
29 Jan 2020 19:38 #578877
  • take-off
  • take-offs Avatar
  • Beiträge: 1281
  • Dank erhalten: 3556
  • take-off am 29 Jan 2020 19:38
  • take-offs Avatar
Herzlichen Dank für eure Kommentare.

Ein paar Fragen die hier gestellt wurden, möchte ich abschlieißend natürlich auch beantworten. Bitte seht mir nach, dass ich nicht auf jeden Kommentar antworte. Ich weiß es zu schätzen, dass ihr bis zum Schluss durchgehaltet habt. :cheer:
@ Fiedlix
Was hat euch denn an Oktober nicht gefallen, bzw. was macht den April zu eurer bevorzugten Reisezeit ?
Unsere erste Reise nach Namibia war auch im April und wir finden April/Mai auch ganz wunderschön.
Die Frage ist schwierig zu beantworten. Unsere 1. Reise nach Namibia fand in de Tat im Oktober statt und wir waren fasziniert.
Als wir dann zum ersten Mal im April reisten, mussten wir uns erst an das "Grün" gewöhnen. Mittlerweile ziehen wir diese Reisezeit, kurz nach der Regenzeit der trockenen Jahreszeit vor. Es ist unsere persönliche Vorliebe.

@Tinochika
Ich würde mich freuen, wenn Du auch von Deiner nächsten Reise mit Deinen Freunden berichtest.
Auf Deine tollen Fotos und Erlebnisse freue ich mich schon jetzt.
Den Bericht lasse ich jetzt mal noch offen.
Auf was ich mich bei dieser Reise sehr freue, ist der neue Blickwinkel.
Vieles im südl. Afrika ist für uns normal. Wir genießen es, wir lieben es ... aber wir staunen nicht mehr darüber.
Oft habe ich zu Hause bei der Sichtung der Fotos festgestellt, dass ich von vielen Situationen gar keine Bilder gemacht habe ... weil schon bekannt und oftmals erlebt.

@MISchaaf410
Ich habe noch eine Frage bezüglich Okonjima, denn ich schwanke zwischen Okonjima und Düsternbrook. Die beiden habe ich nämlich noch auf der Liste als letzten Stop bevor es wieder zurück nach Deutschland geht. Wollten auch campen. Gibt es ein anderes Camp oder Lodge das jemand empfehlen würde?
Natürlich gibt es noch einige Campsites im "Einzugsgebiet" von Windhoek. Deine Frage kann ich leider nicht beantworten, da ich nicht weiß aus welcher Richtung ihr kommt und was eure Vorlieben sind.

@Topobär
jetzt habe ich es auch geschafft, Deinen Reisebericht zu Ende zu lesen. Vielen Dank für diesen schönen Bericht, bei dem es viele Parallelen zu unserer letzten Tour gab.
Das kommt nicht von ungefähr Thomas, schließlich habe ich deinen Bericht verschlungen und teilweise auch als Vorlage für unsere Strecke genommen ;) Du bist einer der wenigen, der neben dem Reisebericht auch einen Überblick über die gefahrene Strecke gibt, was wiederum für andere sehr hilfreich ist. Danke dafür.
Eine Frage noch zum Khaudum. Du hattest geschrieben, dass das alte Camp Sikereti komplett abgebaut wurde. Bedeutet das, dass auch die hässlichen Ruinen verschwunden sind?
Ja, die hässlichen Ruinen sind verschwunden und es sieht richtig gut dort aus.

@tiggi
Nun steht unser Auto in Jo`burg,
Cool ... ihr habt es wirklich gemacht.
Alles weitere mündlich, werde mich demnächst einmal bei euch melden.

So ihr Lieben,
ich denke das war es nun zu unserer Reise 2019.
Ich wünsche allen eine lekker Pad, kommt gesund zurück und vielleicht sehen wir uns ja mal wieder auf dem ein oder anderen Forumstreffen.
Bis dahin
Alles Gute
Dagmar
Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Zu den Reiseberichten:
www.namibia-forum.ch...n-afrika.html#471572
Letzte Änderung: 29 Jan 2020 19:42 von take-off.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, Logi, Old Women, fiedlix, mika1606