THEMA: Costa Rica mit "Kids" - Feb./März 2019
24 Aug 2020 19:57 #593921
  • Enilorac65
  • Enilorac65s Avatar
  • Beiträge: 239
  • Dank erhalten: 191
  • Enilorac65 am 24 Aug 2020 19:57
  • Enilorac65s Avatar
Ich möchte auch mit nach Costa Rica. Wir überlegen uns auch schon seit längerem einmal Costa Rica zu bereisen, deshalb bin ich sehr gespannt wie es euch gefallen hat. Was waren das für schöne Zeiten, als man frei wählen konnte, wohin man reisen möchte....
Mir fehlt das Planen und Reisen, wie so vielen von euch auch, sehr!
2016: Südafrika mit Gardenroute
2018 : Vic Falls, Namibia, Botswana, Mauritius
2020: Kapstadt und Gardenroute
2022: Namibia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner
24 Aug 2020 20:01 #593922
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6872
  • Dank erhalten: 14633
  • Champagner am 24 Aug 2020 20:01
  • Champagners Avatar
Wie schön, dass hier so viele mit dabei sind – das ist ja schon fast wie ein Forumstreffen :kiss: !

Guggu schrieb:
Liebste Bele,
So leide ich gerade ganz schlimm an Reiseblues.
Da hat es auch nicht geholfen gestern Abend zum x-ten Mal Im Osten von Afrika zu gucken. Es hat eher die Sache verschlimmert. :(
Schreib bitte schnell weiter, ich bin dabei.
Liebe Grüße
Guggu
Liebschde Guggu,
Ich schwanke momentan zwischen ein bisschen Selbstmitleid :S und ganz viel Mitleid mit den Menschen in Afrika :pinch: , die sicherlich mehr unter der Krise zu leiden haben als du und ich und die meisten Fomis.
Aber das macht es natürlich auch nicht besser…. :blink:

Grosi schrieb:
Liebe Bele
Natürlich bin auch ich dabei. Vieles habe ich ja schon auf Facebook gelesen.
LG Irene
Liebe Irene, ich werde versuchen, noch ein paar andere Fotos hier unterzubringen und vielleicht ein paar Details mehr zu schreiben, aber es wird schon sehr ähnlich mit Facebook sein, sorry :unsure: .
Das mit den Tucan-Hotels wusste ich nicht – und auch nicht, dass Ihr auch schon in Costa Rica wart. Gefühlt trifft das ja auf fast jeden hier im Forum zu B) .

fotomatte schrieb:
Hi MaBele,
Interessant finde ich, dass scheinbar unsere gemeinsamen Reisen unentspannt gewesen sind, das ist mir neu so. :whistle: Entschuldige bitte. B)
Trotzdem kann ich nicht anders, dein Vögelchen ist jedenfalls eine Ammer, soviel ist auch ohne Bestimmungsbuch klar. :)
Und da ich ja das Fratzenbuch ablehne, bin ich nun also weitgehend unbedarft auf eurer Reise dabei.
Viele Grüße,
Matthias

Hi Heizer,

;) Das Gegenteil von „entspannt“ muss ja nicht „unentspannt“ sein – und außerdem habe ich das nur geschrieben, um dich aus der Reserve zu locken :P . Dass du aufs Vögele auch gleich anspringst, konnte ich ja nicht wissen. Aber ich finde es eine gute Idee, dass du den Tierchen einen Namen gibst – weiter so bitte :kiss: !

Hanne schrieb:
liebe Bele,
ehrlich wie soll man bei diesem Titel Costa Rica mit Kids - auf Dich liebe Bele kommen, mit Kids verbinde ich kleine Kinder ;) und Costa Rica hat mich nie interessiert , aber bei deinem lustigen Schreibstil fahre ich doch gerne mal mit. Gehts Dir gut, bleib weiterhin gesund das wünscht Dir
Hanne
Danke Hanne, es geht mir gut, das hoffe ich natürlich auch für euch :kiss: (grüß‘ mir den Werner bitte mal ganz lieb).
Die „Kids“ habe ich ja ägschdra in Anführungsstrichle gesetzt – ehrlich gesagt hatte ich keine Muse um lange über einen guten Titel nachzudenken.

H.Badger schrieb:
Liebe Bele,
da bin ich auch dabei und lasse mich gern in eine fremde Welt entführen! Die letzten Tage hier haben mit ihrer extremen Schwüle schonmal einen Beitrag zum Hineinfühlen geleistet.
Ganz lieber Gruß
Sascha
Hi Sascha, ja, die schwüle Hitze der letzten Tagen trifft unsere Erfahrungen bezüglich Klima in CR ganz gut :blush: . Ich freue mich, dass du auch dabei bist, trotz Schwüle :laugh: :) !

CuF schrieb:
Hallo Bele, genau wie Hanne habe ich auch nicht geschlußfolgert, daß Du hinter dieser Überschrift stecken könntest!
Jetzt bin ich natürlich mit Dir unterwegs!
Viele Grüße
Friederike
Echt jetzt? Lest Ihr denn alle meine Anführungsstrichle ned :unsure: ? Aber schön, dass du trotzdem hier hergefunden hast :kiss: !

sphinx schrieb:
Klasse Bele!
Inkonsequent sein, finde ich in manchen Fällen großartig. Dein Costa Rica Bericht gehört dazu. Auch wenn Reiseberichte mein Fernweh leider massiv verstärken, lese ich bei Dir natürlich sehr gerne mit.
Herzliche Grüße
Elisabeth

Oje Elisabeth, ich habe in den letzten Tagen öfters überlegt, wie es bei euch planungstechnisch nun aktuell weitergeht… Vielleicht sollte ich lieber von meinen fast täglichen Ausflügen in die Wiesen und Felder in meiner Heimat berichten??? :huh:

Nein, vorerst mach‘ ich mal mit Costa Rica weiter – bald fahren in unsere erste naturnahe Unterkunft auf der dschungeligen Karibikseite, darauf freue ich mich schon!

Liebe Grüße von Bele

Ups, da kam Enilorca noch hinterher, als ich am Tippen war:
Enilorac65 schrieb:
Ich möchte auch mit nach Costa Rica. Wir überlegen uns auch schon seit längerem einmal Costa Rica zu bereisen, deshalb bin ich sehr gespannt wie es euch gefallen hat. Was waren das für schöne Zeiten, als man frei wählen konnte, wohin man reisen möchte....
Mir fehlt das Planen und Reisen, wie so vielen von euch auch, sehr!
Wie es uns gefallen hat, wird man hoffentlich schon während des Berichts zwischen oder auf den Zeilen lesen können, ich werde aber auf jeden Fall ein Fazit schreiben, das aber natürlich nur mich betrifft - die Geschmäcker sind ja verschieden...
Letzte Änderung: 24 Aug 2020 20:05 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne
24 Aug 2020 20:14 #593923
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6872
  • Dank erhalten: 14633
  • Champagner am 24 Aug 2020 20:01
  • Champagners Avatar
24. Februar: Fahrt zur Lirio Lodge

Frühmorgens werden wir im Hotel abgeholt (unseren Mietwagen übernehmen wir erst nach den zwei Nächten in der Lirio Lodge, dort gibt es ja keine Straßen und daher braucht man auch kein Fahrzeug) - ein Fahrer bringt den Manager der Lodge, Oktaviano, mit, welcher in San José zu tun hatte, und gemeinsam geht es Richtung Karibische Küste, südlich von Tortuguero. Schon die Fahrt ist der Knüller - wir sind alleine mit Fahrer und Manager unterwegs, bekommen so viel erklärt, die Stimmung ist bestens, zwischendurch frühstücken wir an einer tollen Location (leider ohne Fotos).

Dann steht plötzlich ein Fahrzeug am Straßenrand :woohoo: , Menschen sind neben der Fahrbahn. Oktaviano lacht und meint, da gäbe es bestimmt etwas zu sehen.

Und tatsächlich – über uns in einem Baum hängt unser erstes Faultier!



Zugegeben, ein ziemlich verratztes Exemplar :S , und dann noch im Gegenlicht (was in Costa Rica aber oft der Fall ist, weil sich viele Tiere weit oben aufhalten und man nicht drum herum kommt, gegen den Himmel zu fotografieren). Aber heeee :) , dass wir so schnell das Wunschtier sehen, hatten wir nicht gehofft! Hier greife ich dann auch zum ersten Mal heute zur Kamera.

Weiter geht die Fahrt zum Anleger, denn von dort haben wir noch eine ausgiebige Bootsfahrt bis zur Lodge vor uns.












Die Lirio Lodge liegt am Rio Madre de Dios, welcher in den Atlantik mündet. Dieser Fluss und andere an der Karibikküste sind mit vielen Kanälen von Tortuguero bis runter Richtung Puerto Limon verbunden. Dies bietet den Bewohnern eine sichere Bootsfahrt - die Alternative wäre, auf dem Atlantik hin- und herzufahren. Damit Ihr eine Vorstellung davon bekommt – hier mal die Lage der Lodge.


(Quelle: google maps)

Ich finde dieses Gewässersystem total spannend und bin mal wieder in meinem Element :cheer: , auch wenn es sich nicht um den Okavango, Kwando, Zambesi & Co. handelt :whistle: ).

Und das Tolle an der Sache: wir werden während unseres Aufenthaltes diese Gegend ausführlich zu Fuß und mit dem Boot erkunden :) !

Nach etwas Wartezeit kommt unser Transferboot, mit dem wir zuerst ein Stück auf dem Kanal und dann auf dem Fluss fahren.







Wir kommen aus dem Staunen nicht mehr raus: nach jeder Biegung erwarten uns neue Anblicke, es gibt unzähligen Grüntöne und verschiedenen Blattformen und besonders ich freue mich über die vielen Reiher unterwegs.














Ab dem ersten Moment sind wir von der Lirio Lodge begeistert.



Sehr wenig Gäste (zumindest an diesem Tag, das ändert sich dann am nächsten), eine paradiesische Anlage, total nette Leute dort, die sich sehr persönlich um uns kümmern.

Und dann ist da noch Carlos, unser Guide.... ! :) Wir werden eine tolle Zeit mit ihm haben!

Letzte Änderung: 24 Aug 2020 20:56 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tanja, tigris, fotomatte, speed66, Strelitzie, urolly, franzicke, kach, Old Women, Grosi und weitere 7
24 Aug 2020 20:32 #593924
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6872
  • Dank erhalten: 14633
  • Champagner am 24 Aug 2020 20:01
  • Champagners Avatar
24. Februar 2019 - erste Eindrücke in der Lirio Lodge

Unser Holzhäuschen ist ein Traum - Platz für 4 Betten, ein nettes kleines Bad - und keine Fenster, sondern rundherum mit Fliegengitter "verglast", so dass man eine tolle Aussicht in den grünen Garten hat.



Überall wuseln oder fliegen Tiere herum, ich weiß nicht, wohin ich mit meiner Kamera zuerst zielen soll.





















Besonders die Basilisken haben es mir angetan! - alleine die Schuppen am Maul sind ein Kunstwerk!



Hier mal in der Totalen - damit man eine Vorstellung von den Größenverhältnissen hat:








Endlich mal am Stück, komplett mit Schwanz!



Nico hat es sich in der Hängematte bequem gemacht:



Dass es zwischendurch mal regnet, stört uns überhaupt nicht. Wir sind froh, dass sich die Sonne nicht zeigt, denn sonst wäre es sicher unerträglich schwülheiß.







Nach einer Ruhepause werden wir im nächsten Kapitel zu unserem ersten Bush-Walk inklusive Bootstransfer aufbrechen!
Letzte Änderung: 24 Aug 2020 20:42 von Champagner.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, Tanja, tigris, aos, maddy, fotomatte, speed66, Strelitzie, urolly, franzicke und weitere 11
24 Aug 2020 23:25 #593934
  • Conny + Micha
  • Conny + Michas Avatar
  • Beiträge: 557
  • Dank erhalten: 1214
  • Conny + Micha am 24 Aug 2020 23:25
  • Conny + Michas Avatar
Hallo liebe Bele ,
das war heute abend aber eine Freude , als ich sah :

Bele schreibt einen Reisebericht :cheer: :cheer: :cheer:

Da macht es auch reineweg garnichts , daß er nicht nach Afrika führt .
Die ersten Kapitel haben mir schon super gefallen , da freue ich mich auf mehr , mehr , mehr .
Super finde ich auch , daß du deine Kinder bzw . sie dich, auf diese Tour mitnimmt / nehmen :laugh: .
Das ist sicherlich nicht selbstverständlich ; freut einen als Mutter jedoch besonders ( geht mir jedenfalls so )

Nun hoffe ich natürlich sehr , daß du viele exotische Piepmätze vor die Linse bekommen hast - das gäbe dann wieder einen tollen Schlagabtausch zwischen Uwe und Matthias :silly: .
Freue mich schon auf die Fortsetzung

Liebe Grüße
Conny
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner
25 Aug 2020 13:23 #593954
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 1871
  • Dank erhalten: 2748
  • franzicke am 25 Aug 2020 13:23
  • franzickes Avatar
Ma Bele, querida :kiss:
(Ingrid franzicke wird jetzt sicher lachen, denn auch mit ihr habe ich intensive Gespräche über die Reise geführt)
Ja, ein kleines bisschen lachen musste ich doch, vor allem aber hab ich mich gefreut, dass da was aus Costa Rica rüberzwitschert - zumal ich ja ebenfalls von den Panthers und dann eben auch von deiner Reiseplanung sehr profitiert habe bevor wir dann wenige Wochen vor euch zumindest anfangs in den gleichen Pfaden unterwegs waren. So zum Beispiel in der Lirio Lodge, die zu unseren echten Favoriten gehört, und wo wir ebenfalls mit Carlos eine ganzganz wunderbare Zeit verbracht haben.
Jetzt freu ich mich schon mal weiter auf das, was da in den nächsten Tagen kommt,
also mach hin, hasta luego
Ingrid
Letzte Änderung: 25 Aug 2020 16:41 von franzicke.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Champagner