THEMA: Antons 4x4-Selbstfahrer-Tipps
13 Jan 2017 13:31 #459020
  • GinaChris
  • GinaChriss Avatar
  • Beiträge: 4674
  • Dank erhalten: 9738
  • GinaChris am 13 Jan 2017 13:31
  • GinaChriss Avatar
Schönen Nachmittag allen!

In Anlehnung an den thread "Niemals ohne Wasser", und als Ergänzung dazu,
möchte ich hier ein paar Tipps die Anton du Plessis (Mwandi View) formuliert hat, einstellen;
siehe Anhang

Diese Tipps richten sich vor allem an 4x4-Selbstfahrer in Botswana,
die noch keine eigene Erfahrung in diesem Bereich gesammelt haben,
aber auch an jene, die vielleicht noch eine Entscheidungshilfe brauchen,
ob sie sich selbst zutrauen können und wollen, Botswana als 4x4-Selbstfahrer zu bereisen.

Gruß Gina
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma, Rajang, freshy, picco, Mucki, RB, Old Women, Gromi, Maputo, mika1606
13 Jan 2017 13:58 #459024
  • buma
  • bumas Avatar
  • Beiträge: 822
  • Dank erhalten: 427
  • buma am 13 Jan 2017 13:58
  • bumas Avatar
"... und prüft speziell ob das Reifendruckmessgerät präzise arbeitet, und die Gasflaschen befüllt sind."
Danke, Gina, für diese Ratschläge, die ich alle sehr befürworte und auch bei unseren Touren immer beherzige. Das einzige, was mir immer Bauchweh macht, ist die Sache mit den Gasflaschen. Da weiß ich bis heute nicht, wie man die Menge des Inhalts prüfen kann. Bisher hatten wir damit noch nie Probleme auf Tour, aber einmal ist immer das erste Mal... Hat da jemand einen guten und durchführbaren Tipp?
Vergessene Kontrolle des Reifendruckmessers haben wir bei der ersten Reise schmerzhaft gespürt, als wir mehrmals mit der Hand pumpen mussten.
Liebe Grüße
Marga
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jan 2017 14:08 #459025
  • Can
  • Cans Avatar
  • Beiträge: 890
  • Dank erhalten: 352
  • Can am 13 Jan 2017 14:08
  • Cans Avatar
Hi,
im "heißen Tiefsand" ausschließlich im "High Range" fahren - na dann.......
Gruß
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
13 Jan 2017 14:26 #459027
  • maddy
  • maddys Avatar
  • Beiträge: 2105
  • Dank erhalten: 1864
  • maddy am 13 Jan 2017 14:26
  • maddys Avatar
buma schrieb:
"... und prüft speziell ob das Reifendruckmessgerät präzise arbeitet, und die Gasflaschen befüllt sind."
Danke, Gina, für diese Ratschläge, die ich alle sehr befürworte und auch bei unseren Touren immer beherzige. Das einzige, was mir immer Bauchweh macht, ist die Sache mit den Gasflaschen. Da weiß ich bis heute nicht, wie man die Menge des Inhalts prüfen kann.

Hallo Marga,
Stell sie auf die Waage. Das Leergewicht sollte auf der Flasche aufgedruckt sein, die Differenz ergibt den Gas Inhalt der Flaschen.
Aber das sollte doch eigentlich der Vermieter pruefen.... ?

Gruss aus Sodwana
Maddy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma
13 Jan 2017 14:27 #459028
  • Grenzgänger
  • Grenzgängers Avatar
  • Beiträge: 142
  • Dank erhalten: 92
  • Grenzgänger am 13 Jan 2017 14:27
  • Grenzgängers Avatar
buma schrieb:
"... und prüft speziell ob das Reifendruckmessgerät präzise arbeitet, und die Gasflaschen befüllt sind."
Danke, Gina, für diese Ratschläge, die ich alle sehr befürworte und auch bei unseren Touren immer beherzige. Das einzige, was mir immer Bauchweh macht, ist die Sache mit den Gasflaschen. Da weiß ich bis heute nicht, wie man die Menge des Inhalts prüfen kann. Bisher hatten wir damit noch nie Probleme auf Tour, aber einmal ist immer das erste Mal... Hat da jemand einen guten und durchführbaren Tipp?
Vergessene Kontrolle des Reifendruckmessers haben wir bei der ersten Reise schmerzhaft gespürt, als wir mehrmals mit der Hand pumpen mussten.
Liebe Grüße
Marga

Einfach mit der Koffer-Waage wiegen.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma
13 Jan 2017 14:29 #459030
  • Grenzgänger
  • Grenzgängers Avatar
  • Beiträge: 142
  • Dank erhalten: 92
  • Grenzgänger am 13 Jan 2017 14:27
  • Grenzgängers Avatar
Can schrieb:
Hi,
im "heißen Tiefsand" ausschließlich im "High Range" fahren - na dann.......
Gruß

Wie denn sonst? Doch wohl nicht mit Low Range!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.