THEMA: Rund ums Kap oder spektakulär unspektakulär
18 Mär 2018 17:55 #515595
  • casimodo
  • casimodos Avatar
  • Beiträge: 3193
  • Dank erhalten: 12611
  • casimodo am 18 Mär 2018 17:55
  • casimodos Avatar
12.01.2018 Flug Frankfurt nach Joburg äh Kapstadt mit Lufthansa

Da Lufthansa im deutschen Winterflugplan den Direktflug nach Kapstadt anbietet und die Strecke zu dieser Zeit mit einem A340-300 geflogen wird, haben wir uns für diese bequeme Möglichkeit entschieden. Mit im Flieger sitzt eine Kollegin von Kerstin. Irgendwie treffen wir fast jedesmal irgendjemanden.

Voller Vorfreude nehmen wir in der Zweier-Außenreihe Platz. Das lieben wir so an den A340 und A330. Man hat zwei Plätze für sich. Seitdem Lufthansa auf die Bestuhlung mit den dünnen Lehnen umgestiegen ist und endlich Bordentertainment in jedem Sitz hat, kann man es ganz gut aushalten.



Nach einigen Stunden Schlaf geht die Zeit irgendwie rum und der Landeanflug startet mit einem echten Highlight. Bei klarer Sicht drehen wir eine große Ehrenrunde ums Kap, ein richtiger Rundflug.



Begeistert knipse ich mit dem Handy zahlreiche Bilder, am liebsten hätte ich sie alle gezeigt.



Nach der Landung



und dem Zoll mit akzeptabler Wartezeit warten wir eine gute Stunde auf unseren Mietwagen bei AVIS. Später stellen wir fest, dass wir eine Stunde zu früh da waren und die Wartezeit vermutlich mit unseren falschen Angaben zu tun hatte.

Bei strahlendem Sonnenschein lotst uns das Navi in das nicht allzu weit entfernte Constantia Stables.



Es hat sensationelle Tripadvisor-Bewertungen. Ohne Navi hätte ich das niemals gefunden und es war schon so schwer genug. Constantia Stables zeigt sich uns gleich als kleines Paradies. Trotz der Wasserknappheit ist hier alles tropisch grün.





Die schon etwas betagte Eigentümerin Lola begrüßt uns herzlich. Mit ihrem Mann bildete sie Jahrzehnte ein tolles Team. Leider ist er vor einem guten Jahr gestorben.



Das Haus ist sehr stilvoll und gemütlich eingerichtet.





Lola weißt uns eindrücklich auf die Wasserknappheit hin. Nach dem Pipi sollen wir gar nicht spülen und höchstens 2 Minuten duschen. Daran halten wir uns während des ganzen Urlaubes streng.

Wir beziehen unser Hayloft unter dem Dach und legen uns erst mal hin.



Überall werden Gärten großzügig mit Grundwasser bewässert. Rationiert ist ja nur das Leitungswasser.
Unser Zimmer ist ganz gemütlich, aber auch etwas in die Jahre gekommen. Wir fühlen uns wohl und schlafen gleich ein. Gleich am ersten Abend erwartet uns das erste kulinarische Highlight. Und was für eins.

Dass wir dieses Mal selbst vier Monate vorher keinen Tisch im La Colombe ergattern konnten, sollte nicht zum Nachteil sein. Kerstin hatte Glück und so fahren wir zum nicht weit entfernten Chefs Warehouse auf dem Weingut Beau Constantia. Es ist ein recht neues Restaurant, das sich in den Rankings gerade steil nach oben arbeitet.

Der Parkwächter begrüßt uns fröhlich, in einem Busch sitzt gleich die erste Vogel-Neusichtung. Das Foto des Cape Sugarbird lasse ich wegen der Quali weg, später hatten wir ihn nochmal.



Die Location ist echt cool und nicht zu overstyled.





Auf der Terrasse trinken wir in allerbester Stimmung einen Sekt und freuen uns an unserem gerade so schönen Leben.





Geordert haben wir die Tapas for two. Für dieses Gourmet-Erlebnis werden gerade mal 700 Rand für uns beide fällig. Und dafür bekommen wir eine Geschmacksexplosion nach der anderen geliefert. Es fängt beim Brot an und dann sind wir einfach nur noch begeistert.



Super angerichtet,





köstlicher Sauvignon Blanc des Hauses, Kerstin isst sogar Thunfisch, netter Service, schöne Sonnenuntergangs-Stimmung.













Dieser Abend ist perfekt. Unfassbar, welch unterschiedliche Geschmäcker und Gänge wir erleben !



und wir sind uns einig, dass uns das hier noch besser gefallen hat, als der Top-bewertete Gourmet-Tempel La Colombe.



Glücklich fahren wir zurück und schlafen tief und fest ein……. Beide mit einem breiten und sehr zufriedenen Grinsen im Gesicht….
Letzte Änderung: 20 Mär 2018 22:49 von casimodo.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, Hanne, tigris, Fluchtmann, lilytrotter, ANNICK, Topobär, maddy, bayern schorsch, fotomatte und weitere 19
18 Mär 2018 18:54 #515611
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2599
  • Dank erhalten: 4318
  • bayern schorsch am 18 Mär 2018 18:54
  • bayern schorschs Avatar
:silly: Dahoam is dahoam !!!! :silly:

Dass das unserem Casimodo gefallen hat, ist wohl klar.

Da ist bestimmt das ein oder andere feine Tröpfchen über den Tresen gegangen.

Viele Grüße
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, freshy, sternschnubi, Reinhard1951, Martina56
18 Mär 2018 19:32 #515618
  • loeffel
  • loeffels Avatar
  • Beiträge: 1104
  • Dank erhalten: 3321
  • loeffel am 18 Mär 2018 19:32
  • loeffels Avatar
casimodo schrieb:
@Loeffel
Wir trugen partnerschaftlich T-Shirts mit dem Aufdruck "Aged to Perfection".
Cool, Vergleiche mit Steaks gefallen mir immer gut B)

Grins ... ihr wisst doch - wir feilen stets an unserem coolen Image B) .
Und was den Vergleich angeht - ich wäre da zuerst auf einen edlen Single Malt gekommen. Da sieht man mal die Prioritäten :P .

Aber jetzt mal im Ernst - das sieht doch ganz nach einem gelungenen Beginn eurer Reise aus. Und was da so auf den Tellern liegt ...
Und das disabled parking Schild ist der Brüller :woohoo:

So, und jetzt hab' ich Hunger ... ;)
LG Stefan

Die Reise unseres Lebens: Antarktis 2018/19
Unsere Reiseberichte
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo
18 Mär 2018 19:53 #515625
  • tigris
  • tigriss Avatar
  • Beiträge: 421
  • Dank erhalten: 414
  • tigris am 18 Mär 2018 19:53
  • tigriss Avatar
Hey Karsten,

Du hast nicht zu viel versprochen! :kiss:

Die Schilderungen und Bebilderungen der Tapasvariationen mit korrespondierenden Kaltgetränken lösen bei mir gerade eine extreme Gelüste-Attacke aus! :evil:
Leider gibt mein Kühlschrank nicht annähernd etwas Vergleichbares her... :S

Aber was jammere ich - dafür haben wir gestern Abend hervorragend gespeist ;)

eine schmachtende Simone :dry:
Historie meiner bisherigen Reisen ins südliche Afrika => 11/2001: NAM die Erste * 12/2003 - 01/2004: Namibia Südtour * 03/2005: ein runder Geburtstag in Windhoek/Tour mit Witti + Landy durch NAM * 12/2007 -01/2008: Namibia Südtour zum 2. mit Familie * 10-11/2008: Kurztrip nach NAM/wieder ein runder Geburtstag * 03/2011: Hochzeit der Schwägerin in Windhoek und kleine Tour * 09-10/2013: 4 Wochen Tanzania/Familienbesuch * 12/2014 - 01/2015: NAM zum ersten Mal mit Dachzelt unterwegs * 07-08/2016: 4 Wochen Südafrika Kap und Gardenroute/Familienbesuch * 05/2018: KTP und mal wieder der Süden von NAMIBIA * 01-02/2020: Namibias Norden, Caprivi und ein bißchen Botswana
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo, Applegreen
18 Mär 2018 22:06 #515646
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3161
  • Dank erhalten: 4466
  • freshy am 18 Mär 2018 22:06
  • freshys Avatar
Auch OT
CuF schrieb:
Off topic
@freshy
Danke, danke, liebe Freshy, ohne Dich hätte ich doch glatt übersehen, daß heute Sonntagmorgen ist :woohoo:
Liebe Grüße Friederike

Nee, nich doch :laugh: ! Was einem so alles passieren kann! Als ich heute Nacht aufwachte, und draußen war es so hell, dachte ich, es wäre Vollmond :woohoo: . Niemand denkt Ende März an Schnee :blink:, oder?

Gute Nacht sacht freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo
19 Mär 2018 07:28 #515665
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5857
  • Dank erhalten: 2662
  • Hanne am 19 Mär 2018 07:28
  • Hannes Avatar
hallo Carsten,
Kap geht immer und wenn dann noch so lukullisch gleich am ersten Tag, da muss ich unbedingt mit fahren, da Ihr Beide echte Geniesser seit und schnuckelige Unterkünfte findet macht es noch mehr Spass. Ich freue mich auf die Tour und die Erlebnisse.
Eine gute Woche wünscht Dir und Kerstin
Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: casimodo