THEMA: Zwischen Daisies und Dassies
09 Okt 2016 13:18 #447547
  • @Zugvogel
  • @Zugvogels Avatar
  • Beiträge: 530
  • Dank erhalten: 2774
  • @Zugvogel am 09 Okt 2016 13:18
  • @Zugvogels Avatar
freshy schrieb:
@Stefanie: Ich bin gespannt, ob wir uns tatsächlich irgendwo hätten über den Weg laufen können.

Hallo freshy

Kaum zu glauben, es könnte wirklich sein, dass wir uns in Lambert's Bay über den Weg gelaufen sind :laugh: Haben die Nacht vom 25. auf den 26. August ebenfalls in Lambert's Bay verbracht, jedoch nicht auf der Campsite sondern in einem Guesthouse... Waren am 26.08. ab 7:30 Uhr bei den Kaptölpeln, zuerst sehr lange alleine, später sind dann langsam nach andere Leute eingetroffen (vielleicht ja ihr ;) ). Wir sind dann gegen 9:30 Uhr zurück in unsere Unterkunft fürs Frühstück und dann weiter nördlich in Richtung Namaqua NP Coastal Campsites...

Tolle Fotos habt ihr gemacht von den Tölpeln :) . Wir waren ebenfalls sehr fasziniert von den (schon älteren) Jungtieren, welche immer wieder Bruchlandungen hinlegten und von der Grösser der Tölpelkolonie an sich. Ein toller Ort zum immer wieder mal zurückzukehren :woohoo:

Liebe Grüsse
Stefanie

Letzte Änderung: 09 Okt 2016 13:20 von @Zugvogel. Begründung: Schreibfehler
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy, CuF
09 Okt 2016 14:36 #447564
  • La Leona
  • La Leonas Avatar
  • Beiträge: 2251
  • Dank erhalten: 2530
  • La Leona am 09 Okt 2016 14:36
  • La Leonas Avatar
hallo freshy
vielen Dank für eure Lobesworte :) . Ich hatte schon die Befürchtung, dass Blümchen das "Game" verwöhnte Forum nicht interessieren.
Ganz im Gegenteil!!
Danke vielmals für die herrlichen Bilder und auch für die präzisen und nüchternen Angaben zu den Campingmöglichkeiten.
Das nördliche Kap, die Cederberge, die Karoo: toller Flecken um sich alleine in der Natur zu tummeln, oder fast alleine....
Gruss Leona
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy
10 Okt 2016 09:28 #447652
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3289
  • Dank erhalten: 4685
  • freshy am 10 Okt 2016 09:28
  • freshys Avatar
@Stefanie: Witzig! Möglich, dass wir das Ehepaar waren, das euch beim Davongehen begegnet ist. Ich glaube, bis wir begannen zu fotografieren, war das Licht heller geworden. Hattet ihr noch Frühdunst?
@La Leona: Nun werde ich verlegen. Ich freue mich, dass es auch Blumenliebhaber im Forum gibt. Vielen Dank für dein Lob.
LG freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: La Leona
10 Okt 2016 12:17 #447664
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3289
  • Dank erhalten: 4685
  • freshy am 10 Okt 2016 09:28
  • freshys Avatar
27. und 28. August: Wildblumenblüte in Nieuwoudtville

„Ihr müsst vor die Füße gucken“, sagt Elsa Goldfarb, unsere Campingwirtin, als wir unseren Eindruck schildern, dass die Wildblumen in diesem Jahr spärlich zu blühen scheinen. Und sie hat Recht.

Morgens haben wir Lamberts Bay und den Atlantik verlassen und sind durch eine mit Fynbos bewachsene Landschaft nach Nieuwoudtville aufgebrochen.

Die Hitze flirrt, die Klimaanlage läuft auf Hochtouren, das Auto frisst sich Kilometer um Kilometer voran. An dieser beinahe menschenleeren Strecke weisen nur selten Schilder auf Farmen oder kleine Anwesen hin. An einigen Stellen wird Wein angebaut, dann führt die Gravelroad wieder kilometerweit durch nichtsagendes Gelände. Über den Vanrhyns Pass klettern wir hinauf in die Bokkeveld Mountains nach Nieuwoudtville, einem Zentrum für früh blühende Zwiebelgewächse. Um die Umgebung korrekt zu beschreiben, passt die Bezeichnung „bezaubernd ländlich“ am besten.

Unser Ziel ist der Campingplatz auf der Groenrivier Farm der Familie Goldfarb, den wir nach einer Fahrt durch blühende Felder erreichen.

Welche Überraschung, uns stehen eigene Ablutions mit WC, Dusche, Handwaschbecken, Spülbecken und großzügig bemessenen Ablage- und Arbeitsflächen in einem kleinen Steinhaus zur Verfügung.
Eine überdeckte Terrasse mit Grillplatz teilen wir uns mit unseren „Doppelhausnachbarn“, zwei verwandten Paaren ebenfalls im Rentenalter.

Der überdachte Braaiplatz samt Camper

Sie sind freundlich und kontaktfreudig, und wir kommen ins Gespräch. Eine der Frauen ist in Wissen an der Sieg geboren und schon als Kleinkind mit ihren Eltern nach Südafrika ausgewandert. Der Bericht aus ihrer Kindheit klingt spannend.


Das Eingeweide unseres Campers

Blick aus unserer Kabinentür

Bulbinella oder Katstert

Kruipvygie

Kappenabendblume

Heute haben wir Elsas Ratschlag beherzigt und sind dicht an die unzähligen blühenden Wildblumen herangerückt. Mit Erfolg. Auch wenn in diesem Jahr der Blütenteppich fadenscheiniger als üblich ist, entdecken wir auf abseitigen Wegen viele kleine Kostbarkeiten.

(Kap-)Butterblume

Ibisse

Historisches Gemäuer früherer Siedlerhäuser

Ich versuche anhand des Carruthers und einer Infokarte von Nieuwoudtville die Namen zu bestimmen und bin irritiert, weil mehrere Arten als „Daisy“ bezeichnet werden. Wir besuchen einen Köcherbaum“wald“, dessen Ansammlung einzelner Bäume nur mit gutem Willen als solcher bezeichnet werden kann,

Der Köcherbaum"wald"

Er heißt wie er aussieht: Stachelbusch

und einen Wasserfall, der aufgrund der Trockenheit spärlich fällt.

Wasserfall



Beetle Daisy

Stinkbobbejaantje

Springbockblume

Kapveilchen

Nach einem Lunch aus Kaffee und einem mächtigen Kuchenstück, wie ich es seit den Fünfzigerjahren nicht mehr auf dem Teller hatte, gestatten wir einem felsigen Gebiet einen kurzen Besuch ab, auf dessen Gestein die Riefen deutlich zu erkennen sind, die Gletscher vor Millionen von Jahren auf ihrem Rückzug hinterlassen haben. Mich beeindrucken solche Zeugnisse der Urzeit.

Riefen in der urzeitlichen Gletscher"rutschbahn"

Agame

Die Hitze treibt uns schließlich auf den Campingplatz zurück, wo wir uns nach einer ausgiebigen Dusche im Schatten erholen. Morgen haben wir einen langen Fahrtag vor uns und sind gespannt auf den Namakwa Nationalpark.
Anhang:
Letzte Änderung: 10 Okt 2016 22:08 von freshy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pascalinah, Hanne, La Leona, Fluchtmann, ANNICK, Topobär, maddy, fotomatte, speed66, Daxiang und weitere 5
10 Okt 2016 17:59 #447697
  • speed66
  • speed66s Avatar
  • Beiträge: 653
  • Dank erhalten: 492
  • speed66 am 10 Okt 2016 17:59
  • speed66s Avatar
Hallo Freshy,

eure Blumenbilder sind ein Genuss! Auch wenn es eine spärlich Blüte gewesen sein soll - es ist allemal überwältigend wenn man die Massen an diversen Blüten zum ersten Mal sieht.

Da ich selbst grad am Blüten bestimmen bin, hätte ich aber deine "Beetle daisy"- Gorteria diffusa Asteraceae nicht als diese beziffert, sondern als Gazania lichtensteinii (botterblom) Asteraceae - wenn ich meinem "Wild Flowers of Namaqualand" Guide vertrauen kann... :whistle:
Ich habe aber selbst keine Ahnung und freue mich, wenn ich durch euren Bericht ein paar weniger Blüten nachschlagen muss -
Danke euch somit für alles und freu mich auf das Namaqua Land,
beste Grüße, Nette
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: freshy
10 Okt 2016 18:45 #447705
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3289
  • Dank erhalten: 4685
  • freshy am 10 Okt 2016 09:28
  • freshys Avatar
speed66 schrieb:
..................
Da ich selbst grad am Blüten bestimmen bin, hätte ich aber deine "Beetle daisy"- Gorteria diffusa Asteraceae nicht als diese beziffert, sondern als Gazania lichtensteinii (botterblom) Asteraceae - wenn ich meinem "Wild Flowers of Namaqualand" Guide vertrauen kann... :whistle:
.............
beste Grüße, Nette

Guten Abend Nette,
nachdem ich im Carruthers, der Broschüre des Namakwa NP und einer Info von Nieuwoudtville verschiedene Bezeichnungen (lateinisch, afrikaans, englisch oder deutsch) gefunden hatte, habe ich unsere Spezialisten im Forum um Hilfe gebeten. Bei differierenden Angaben habe ich mich letztlich für eine entschieden :) . "Daisy" heißen laut Maddy alle Margeritenähnlichen, "Beetle" stand irgendwo zusätzlich.
Guck mal hier: www.namibia-forum.ch...rinnen.html?start=18

Einen schönen Abend wünscht dir
freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.