THEMA: Auf Tuchfühlung mit Zimbabwe - Die ZIM-Light Tour
20 Aug 2014 11:38 #350540
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2568
  • Dank erhalten: 4284
  • bayern schorsch am 20 Aug 2014 11:38
  • bayern schorschs Avatar
Hallo Ihr Zwei,

oh je - schlimmer hätt´s ja wohl nicht mehr kommen können. Was für ein elender Stümper !!! :evil:
Wer war eigentlich Euer Autoverleiher?

Trotzdem finde ich, dass Ihr die Situation (zumindest bis jetzt) recht gut gemeistert habt. Da könnt´ ich mir ein Beispiel nehmen, ich wär wahrscheinlich restlos ausgeflippt bei so viel Dummheit. Na ja ...

Sagt mal, das mit dem kuscheln ..... wenn´s so kalt ist, das hat schon auch seine Vorteile, oder nicht?

Bis zur nächsten Fortsetzung,

der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Aug 2014 12:29 #350549
  • soni
  • sonis Avatar
  • Beiträge: 368
  • Dank erhalten: 84
  • soni am 20 Aug 2014 12:29
  • sonis Avatar
Hey Ihr Zwei,

das liest sich ja fast noch schlimmer, wie bei Katja's Erzählungen :sick:

Hoffentlich wird's bald besser :whistle:

Grüßle Soni
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Aug 2014 19:19 #350629
  • Fleur-de-Cap
  • Fleur-de-Caps Avatar
  • Beiträge: 1409
  • Dank erhalten: 1097
  • Fleur-de-Cap am 20 Aug 2014 19:19
  • Fleur-de-Caps Avatar
Clax schrieb:
Hallo Fleur,
oh oh, bin ich etwa Schuld, dass ich Dich/Euch in diese Misere geschubst habe
Liebe Grüße
Claudia

Tja, Claudi, das hast jetzt davon :whistle:
Flori schrieb:
Hi, Fleur - so lustig wie der Bericht klingt war Euch bestimmt nicht zumute! ;)

~Drama~ ist das passende Wort! :unsure:
Ich hoffe schlimmer wird' s nimmer für Euch! :dry:

LG Doro

Hallo Doro,

im nachhinein können wir lachen. In diesem Moment jedoch war ich ziemlich verspannt, ich geb´s zu. :pinch: Aber dafür hat man auch was zu erzählen....immer nur von Katzensichtungen zu berichten ist auch langweilig :whistle:
Champagner schrieb:
P.S. Was man eurem Landy aber zu Gute halten muss: auf den Fotos sieht er seeehr cool aus!!

Ich find das Auto auch nach wie vor toll, cool.....halt rustikal. :silly:
Susi65 schrieb:
Hallo Fleur und Chefe,

was für ein "Sch......", so etwas muss man ja nun wirklich nicht haben :angry: :angry: . Ich glaube meine Laune wäre auch so etwas von im Keller gewesen. Hunger, müde, kalt...wenn diese drei Punkte zusammen kommen, dann kann man mit mir nichts mehr anfangen :S .

Liebe Grüße

Susi

Hallo Susi,

ganz ehrlich:: und dann nix zu trinken? Super-Gau :woohoo: Der Abend hat mir dann wohl auch den Rest gegeben - ich war ja dann anschl. 2 Wochen krank daheim.... :blush:
Daxiang schrieb:
Hallo Hallo Fleur und Chefe,

so was braucht doch kein Mensch!!!!!

Da wäre ich auch total frustriert und müsste mir das Ganze "schön trinken". Ich hoffe iihr hattet wenigstens was zum Aufärmen und Trösten in flüssiger Form dabei! Bei uns hilft in solchen Fällen immer ein Willi. Der muss auch immer herhalten, wenn uns mal das Sichtungsglück verlässt - das Gläschen mit dem Willi vors Fenster gehalten und schon kommen die Tiere aus dem Busch!

Ich freue mich schon auf die Fortsetzung - ab jetzt kann es doch nur noch besser werden!

Hallo Daxiang,

ne, braucht man wirklich nicht. Aber es kann halt passieren, dass Autole nimmer mag. Aber das Abenteuer mit DEM Abschlepper hätt ich net gebraucht :dry:
panther schrieb:
Schlimmer wirds hoffentlich nimmer :dry:

Schöne Grüße

Panther

Nein, nur noch besser..... :silly:
bayern schorsch schrieb:
Sagt mal, das mit dem kuscheln ..... wenn´s so kalt ist, das hat schon auch seine Vorteile, oder nicht?

der bayern schorsch

War net soooo schlecht :kiss: :kiss: :kiss: Wenngleich es auch etwas wärmer hätte sein können....
soni schrieb:
Hey Ihr Zwei,

Hoffentlich wird's bald besser :whistle:

Grüßle Soni

Aber sicher :lol:


@all:
Danke für die Anteilnahme. Ist eine einmalige Erfahrung, hoffentlich bleibt es auch so. Aber wir müssen auch ein großes Lob aussprechen: Wir wurden geholfen :cheer: Dank der Unterstützung und Organisation unseres Autovermieters uns seiner Deutschland-Vertretung war dieses ungeplante Ereignis gut zu meistern.
An dieser Stelle auch ein herzliches Dankeschön!!!

LG
Fleur
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: SASOWEWI
20 Aug 2014 20:10 #350639
  • Fleur-de-Cap
  • Fleur-de-Caps Avatar
  • Beiträge: 1409
  • Dank erhalten: 1097
  • Fleur-de-Cap am 20 Aug 2014 19:19
  • Fleur-de-Caps Avatar
Mittwoch, 30.04.

Seit langem musste unser Wecker wieder herhalten. Um 05:30 Uhr rattert er los. Wir wollen rechtzeitig aufstehen um Zeit für ein schnelles Frühstück sowie eine hoffentlich warme Dusche zu haben. Fleur streckt einen Haxen aus der Decke und beschließt: vergiss das Frühstück! :pinch: :pinch: Also mümmeln wir uns nochmals ein und bleiben noch ein halbes Stündle liegen. :whistle:

Um 6 Uhr stehen wir schließlich auf und begeben uns ohne Umwege direkt zu den Ablutions. Großzügig wie Fleur ist, darf ich die Dusche als Erster testen. :huh: Nach anfänglichen bangen Minuten wird das Wasser endlich lauwarm und dann angenehm warm. So werden aus uns Beiden Warmduscher, die ungern das Wasser abdrehen um sich in der Kälte trocken zu rubbeln. :unsure:

Frisch geduscht erkunden wir bei einem schnellen Rundgang die empfehlenswerte und schön angelegte Campsite. Danach warten wir, zu unserer Überraschung, nur knapp 10 Minuten auf unseren Chaos-Abschlepper. Die Ansage von Fleur gestern abend war wohl deutlich genug. :evil: :evil:

Unser Landy wird erneut aufgeladen – wir sind nicht überrascht, dass unser Abschlepper sein Fahrzeug seit gestern nicht aufgetankt hat. Aber alles geht gut, wir bezahlen die Übernachtung und fahren die 7 Km Rüttelstrecke retour.





In Francistown ankommend fährt unser SMS schreibender Abschlepper vor einer Werkstatt vor und verschwindet dort. :dry: Nach einer Landy-Werkstatt sieht das Ganze nicht aus und wir beschließen, unseren Landy zu verteidigen, falls er ihn hier abladen möchte. :angry:

Nachdem er seine Beute, nämlich uns, seinen ganzen Werkstatt-Kumpels gezeigt hat, bringt er uns endlich zur heiß ersehnten Landrover-Werkstatt. Der Werkstattleiter Ebson empfängt uns freundlich. Nachdem unser Landy endlich abgeladen wird und wir Ebson erklären, weshalb wir liegen geblieben sind, möchte er das Auto in die Werkstatt fahren. Ich sage noch „no good idea“, als er auch schon den Motor anlässt und die ersten 1-2 Meter fährt. :pinch:

An seiner Mimik erkennen wir, dass er mir Recht gibt und es besser ist, den Landy in die Werkstatt zu schieben.
In den folgenden Stunden, während in der Werkstatt der Landy seziert wird, schaffen wir es immerhin auf einen Kaffee und ein paar Kekse als Frühstück. Für Alkohol ist es noch zu früh, außerdem wollen bzw. müssen wir heute noch irgendwie weiter kommen. :whistle:





Nachdem beim Landy ein Herztod diagnostiziert wird (um es mit den Worten von Bloke auszudrücken), organisiert uns unser Autovermieter einen Ersatzwagen, welchen ich kurz darauf am Flughafen abholen kann. Fleur währenddessen räumt unsere ganzen persönlichen Sachen aus dem Auto und knüpft Kontakt zu einer Angestellten, die großes Interesse an Germany aber auch an einer Reise wie unsere zeigt. Sie hat sich beim nächsten Mal als Reisebegleitung nach Deutschland angeboten

Wir lassen unseren Landy schweren Herzens zurück. Auf solch einen Abschied waren wir nicht vorbereitet. :(
Der Ersatzwagen, ein VW Polo muss sich als Raumwunder beweisen, um unsere ganzen verbleibenden Habseligkeiten aufzunehmen. :woohoo:

Wir kommen kurz nach Mittag los und fahren Richtung südafrikanischer Grenze. Unterwegs kaufen wir noch ein paar Drinks. Zu Essen haben wir noch genügend, nur die verderblichen Waren haben wir unter die Leute gebracht. Denn Kühlschrank, Gaskocher etc in Polo ist nicht. Unser Ziel ist die Kwa Nokeng Lodge direkt am Border Post, welche unser Autovermieter für uns organisiert hat. Wir geniessen das Dinner, endlich wieder etwas Warmes nach 48 Stunden sowie die weichen Betten in unserem Chalet.


















was für Elekriker :woohoo:
Anhang:
Letzte Änderung: 20 Aug 2014 20:18 von Fleur-de-Cap. Begründung: .
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, Birgitt, Lil, Auxo, Susi65, Logi, Clax, take-off, Daxiang
20 Aug 2014 22:11 #350664
  • take-off
  • take-offs Avatar
  • Beiträge: 1279
  • Dank erhalten: 3545
  • take-off am 20 Aug 2014 22:11
  • take-offs Avatar
Oh wei Fleur,

das wird ja immer schlimmer. Ein totales worst case Szenario :woohoo: :woohoo:

Ein Urlaub auf den ihr euch soo gefreut habt. - und dann das. - ein wirkliches Drama.
Da kann ich nur sagen: Humor ist, wenn man trotzdem lacht. ;)

Jetzt im Nachhinein beschreibt ihr das Ganze sehr amüsant, doch in der Situation vermiest es doch ganz schön die Stimmung. :S

Bin richtig gespannt wie es jetzt bei euch weitergeht.

Liebe Grüße
Dagmar
Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Zu den Reiseberichten:
www.namibia-forum.ch...n-afrika.html#471572
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
24 Aug 2014 17:55 #351051
  • chrissie
  • chrissies Avatar
  • Beiträge: 2346
  • Dank erhalten: 4917
  • chrissie am 24 Aug 2014 17:55
  • chrissies Avatar
Hallo Ihr zwei,
oje, was für ein Alptraum :ohmy: Und wenn ich es recht überblicke, kurz vorm Ende der Reise. Da hätte ich ziemlich Bammel gehabt, dass es mit dem Rückflug eng werden könnte :sick:
Ich bin gespannt, wie es weiter geht.
LG Chrissie
Gruss Chrissie
___________
Namibia 2012DVD
Suedafrika DVD
Botswana DVD
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.