THEMA: Vom Familienabenteuer zum Campingabenteuer...
12 Nov 2021 12:33 #629858
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 12450
  • Dank erhalten: 8902
  • Logi am 12 Nov 2021 12:33
  • Logis Avatar
Mahlzeit Bianca,

Du hast doch mit Maike (tracks4africa.ch/service/reisebuchung/) eine professionelle Beratung engagiert:
binca75 schrieb:
... mit Maikes (Tracks4Africa) beratender Hilfe und Unterstützung sind wir nun zu einer Entscheidung gekommen: ...

Wieso soll jetzt das Forum im Kollektiv da noch zusätzlich aktiv werden?
binca75 schrieb:
Aber wir sind da noch ganz offen. Gibt es einen anderen Vorschlag für Ghanzi?

Ist die Beratung nicht zufrieden stellend ausgefallen?


fragt sich gerade
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Nov 2021 13:44 #629867
  • binca75
  • binca75s Avatar
  • Beiträge: 1468
  • Dank erhalten: 3700
  • binca75 am 12 Nov 2021 13:44
  • binca75s Avatar
Moin Logi,

die Route hatte ich in erster Linie für Lilitrotter eingestellt, da ich den Eindruck hatte, dass sie sich für unsere weitere Planung interessiert… ;)

Ich bin super zufrieden mit der Beratung von Maike! :cheer: Mir ging es da tatsächlich um die Camping-Frage (samt Route) in Botswana und Maike hat sich ausführlich Zeit genommen, mit mir verschiedene Möglichkeiten durchzuspielen und abzuwägen, so dass wir jetzt ein wirklich gutes Gefühl haben. :woohoo:
Bei Unterkünften schaue ich - man glaubt es vielleicht kaum - am liebsten selbst… ;)
Das war eventuell missverständlich ausgedrückt. Wer eine komplette Routenplanung samt Unterkunftsbuchung möchte, kann die bei Tracks4Africa aber natürlich auch bekommen. Hätten wir wahrscheinlich auch in Erwägung gezogen, aber unsere Anzahlung des letzten Jahres wartet noch bei Namibia Click&Travel.
Da ich Maikes Erfahrung und Rat sehr schätze und ich sie auch persönlich auf dem norddeutschen Forumstreffen kennenlernen durfte, habe ich - statt in Swakopmund - in Kellinghusen angerufen… :)

Hier muss sich aber auch keiner genötigt fühlen zu antworten oder anderweitig aktiv zu werden… :dry:

Gruß
Bianca
Standardtour mit Zwillingen: namibia-forum.ch/for...milienabenteuer.html

Caprivi mit Zwillingen: www.namibia-forum.ch...euer-im-caprivi.html

Süden und KTP mit Zwillingen: www.namibia-forum.ch...den-und-den-ktp.html
Letzte Änderung: 12 Nov 2021 15:35 von binca75.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Nov 2021 14:40 #629872
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Beiträge: 2147
  • Dank erhalten: 1941
  • ALM am 12 Nov 2021 14:40
  • ALMs Avatar
binca75 schrieb:
Hallo Martin,

danke für den Hinweis! Die Unterkunft ist hier nur mehrfach aufgetaucht und deshalb hatte ich sie in Betracht gezogen... Aber wir sind da noch ganz offen. Gibt es einen anderen Vorschlag für Ghanzi?

Liebe Grüße
Bianca

Hi Bianca,
yeppa....gibt es so einige...z. Bsp. die Tautona Lodge mit weit abseits im "Busch" gelegener Campsite.
Wir fanden die Campsite dort als "Durchgangsübernachtung" mehr als ok.
Mit Glück latschen Dir dort die Giraffen über den Campingtisch :-)
Die Chalets der Lodge machten von außen einen ordentlichen Eindruck.
Reingeschaut haben wir jedoch nicht; auch kann ich nix zum Essen dort berichten.
Lieben Gruß vom Alm
Letzte Änderung: 12 Nov 2021 14:41 von ALM.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: binca75
12 Nov 2021 15:12 #629875
  • kalachee
  • kalachees Avatar
  • Beiträge: 897
  • Dank erhalten: 1813
  • kalachee am 12 Nov 2021 15:12
  • kalachees Avatar
Warum man nicht nach weiteren Empfehlungen fragen darf, sehe ich jetzt auch nicht ein.

Re: Thakadu - ich persönlich kann es durchaus empfehlen, wir sind immer wieder gerne dort (und nächsten Monat auch wieder). Da wir ansonsten ständig kampieren, nehmen wir bei solchen typischen Overnight-Stopps wie das Thakadu dann auch gerne eine feste Unterkunft und die sind eigentlich wirklich ganz nett dort, wenn auch inzwischen etwas abgewohnt (Stand Januar 2019).

Aus meinen persönlichen Aufzeichnungen:
Wie erwähnt inzwischen etwas abgewohnt, der Restaurant/ Bar-Bereich und die Zelte/ Chalets hätten mal eine Renovation verdient. Aber; eigentlich finden wir es sehr stimmig dort, es herrscht eine lockere, ungezwungene Atmosphäre, das Publikum scheint recht durchmischt. Direkt von der Terrasse des Restaurants/ Bar kann man ein sehr schön gestaltetes, natürlich gehaltenes Wasserloch überblicken, wo eine artenreiche Vogelwelt und die zahlreich vertretenen Huftiere wie Gnus, Impalas und Kudu sowie hin und wieder Eland beim Trinken zu bestaunen sind. Die Speisekarte ist einfach, aber abwechslungsreich (Pizza, Burger, Steaks, Hähnchen) und es gibt natürlich diverse Wildspezialitäten, alles von der eigenen Farm geschossen. Angeboten werden auch diverse Aktivitäten wie zum Beispiel Birdwalks, Gamedrives, etc. Frühstück ist nicht inbegriffen, kostet aber nicht viel und es gibt klassisches «Continental» und Eierspeisen.

Kategorie: Preiswert
Persönliche Bewertung: 3/5

Edit: das Kudu Entrecôte dort ist einfach nur mmmnomnomnom... :woohoo: :)

Auf der Campsite waren wir auch schon mal, das ist aber länger her und vom letzten Augenschein war der Eindruck: einfach, aber ganz okay.

Liebe Grüsse
Sam
Letzte Änderung: 12 Nov 2021 15:14 von kalachee.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: binca75
12 Nov 2021 15:57 #629879
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Beiträge: 12450
  • Dank erhalten: 8902
  • Logi am 12 Nov 2021 12:33
  • Logis Avatar
binca75 schrieb:
...Da ich Maikes Erfahrung und Rat sehr schätze und ich sie auch persönlich auf dem norddeutschen Forumstreffen kennenlernen durfte, habe ich - statt in Swakopmund - in Kellinghusen angerufen… :) ...

Danke für die Erklärung, Bianca.
Dass es sich um eine Gespräch privater Natur handelte, ist mir nämlich überhaupt nicht klar gewesen. :)

Dennoch möchte ich kurz erklären: ich lese immer häufiger hier im Forum, man habe schon den Agenten XY oder den Vermittler in Titiwu angefragt usw., und möchte noch die Meinung der anderen Forumsmitglieder dazu einholen. Das hinterlässt hier dann das "Geschmäckle", der oder diejenige konnte die Anfrage nicht zufriedenstellend ausführen und ist möglicherweise sein Geld gar nicht wert.

Und der namentlich genannte Dienstleister selber wird sich darüber sicherlich ebenfalls nicht besonders freuen, wenn seine erbrachte Arbeitleistung - wenn auch völlig unabsichtlich - 1. durch den Threaderöffner selbst und 2. zusätzlich noch durch "Amateurberater", die hier kostenlos hobbymäßig beratent tätig sind, geschmälert wird. Das führt zwangsläufig zu Verstimmungen. :unsure:

Ein schönes Wochenende
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: binca75
12 Nov 2021 17:21 #629883
  • binca75
  • binca75s Avatar
  • Beiträge: 1468
  • Dank erhalten: 3700
  • binca75 am 12 Nov 2021 13:44
  • binca75s Avatar
Da bin ich aber froh, dass du dich hier zum passenden Zeitpunkt gemeldet hast, Logi...! :huh:

Was du schreibst, war nämlich wahrlich überhaupt nicht meine Absicht... :(
Aber du hast natürlich recht, dass es unabsichtlich so "rüberkommen" könnte, als wäre jene Beratung unzureichend und nicht zufriedenstellend verlaufen, da man ja immer noch nach den Meinungen der FoMis fragt. Das war völlig gedankenlos von mir... :whistle:
Ich danke dir, Logi, dass du mich darauf hingewiesen und mir so die Möglichkeit gegeben hast, das Missverständnis klarzustellen.

Die meisten würden sich wahrscheinlich auch eine komplette Tour mit Unterkünften und allem "basteln" lassen, wenn sie sich schon an eine Buchungsagentur wenden. Da sind wir wahrscheinlich die Ausnahme... Mir macht es riesigen Spaß, selbst zu recherchieren und insbesondere Unterkünfte auszuwählen etc. :woohoo: Das möchte ich mir auch gar nicht nehmen lassen... :whistle:
Am liebsten gebe ich die fertige Route samt Unterkunftswünschen in der Buchungsagentur ab und lasse nur noch mal auf Machbarkeit überprüfen. Die Buchung selbst lasse ich aber sehr gerne von anderen übernehmen...
Vielleicht das nochmal so zur Erklärung...

Ohne Maikes kundigen Rat würden wir wahrscheinlich immer noch überlegen, was wir machen sollen... Ich bin ihr da wirklich sehr dankbar und kann auch jedem empfehlen, die Reiseberatung von Tracks4Africa in Anspruch zu nehmen. Das haben wir nämlich tatsächlich vor unserer ersten Namibia-Südtour getan. Wir hatten damals eine unvergessliche Reise!

Gruß
Bianca
Standardtour mit Zwillingen: namibia-forum.ch/for...milienabenteuer.html

Caprivi mit Zwillingen: www.namibia-forum.ch...euer-im-caprivi.html

Süden und KTP mit Zwillingen: www.namibia-forum.ch...den-und-den-ktp.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Logi