THEMA: Reisebericht: Picco in Uganda, Herbst 2012
08 Dez 2012 09:45 #266170
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4862
  • Dank erhalten: 10226
  • picco am 08 Dez 2012 09:45
  • piccos Avatar
Fazit:

Uganda ist wirklich ein schönes, sauberes und freundliches Land, gut zu bereisen, auch als Selbstfahrer.
Womit wir schon beim Thema sind...
-Selbstfahren: Eher nicht mehr! Ein Driver-Guide weiss vieles, organisiert vieles nebenbei und hat ein geschultes Auge für Tiere...bisher hatte ich nur einen schlechten Driver-Guide im Amboseli, alle anderen waren zwar auch Menschen mit Schwächen und Fehlern (Soweit ich weiss trift das auch auf mich zu), aber durch's Band empfehlenswert!
-Reisen in einem normalen Geländewagen ohne Safaridach: Nein, danke! Die Sicht ist so sehr eingeschränkt, man sieht nicht die Hälfte!!!
Wer behauptet man sieht vergleichbar viel war wohl noch nie mit Safaridach auf Gamedrive...
-Uganda: Ja, absolut, aber ein paar Jahre lass ich den Tieren noch Zeit, sich zu vermehren...und die Büsche zu lichten, damit man auch was sieht!!!
-Turkish Airways: Ja, vom Fliegen und dem Service gerne wieder, mehr Beinfreiheit hatte ich noch nie! Aber der Flughafen von Istanbul hat da einiges Negatives hinzugefügt...Gate-Wechsel 15 Minuten vor offiziellem Abflug ohne Durchsage oder Anzeige am bisherigen Gate, ein Gepäckstück das direkt vor dem Fenster 'meines' Gates auf dem Weg vom Flugzeug zum Förderband vom Anhänger fällt und von etlichen Leuten gesehen, jedoch ignoriert wird...beim 20zigsten hab ich aufgehört zu zählen, eine halbe Stunde später wurde das Teil zur Seite gestellt, damit es nicht mehr auf der Fahrbahn liegt...zum Förderband hats solange ich da war niemand gebracht...
-Unsere tatsächlich gefahrene Strecke entsprach nicht ganz dem geplanten, dürfte aber die bessere Variante gewesen sein:



Danke nochmals an Marina und Jochen dass ich mitkommen durfte!!!
Auch wenn es eine für meine Verhältnisse sehr 'unabenteuerliche' Reise war so war sie doch sehr schön, entspannt und angenehm!!!
Das Glück hat man nicht mit jedem Reisepartner (auch wenn ich bis heute kaum Probleme in der Hinsicht hatte)!!!

DANKE!!!

ENDE DES REISEBEICHTS
Letzte Änderung: 17 Jul 2013 19:46 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: AfricaDirect, Topobär, Butterblume, bayern schorsch, Nane42, HerbyW
08 Dez 2012 17:17 #266205
  • Butterblume
  • Butterblumes Avatar
  • Beiträge: 3700
  • Dank erhalten: 2660
  • Butterblume am 08 Dez 2012 17:17
  • Butterblumes Avatar
Hi Picco,

musste gerade laut losprusten:
-Reisen in einem normalen Geländewagen ohne Safaridach: Nein, danke! Die Sicht ist so sehr eingeschränkt, man sieht nicht die Hälfte!!!

Wo nichts ist, sieht man auch mit Pop-up-Dach nicht mehr...
Ich gehe absolut einig mit Dir, wenn es um Kenia und Tansania geht, wo an jeder Ecke Tiere stehen. Da war es schon sehr schön mit dem Dach und dem Fahrer. Aber Uganda??? Ich weiß nicht, ob Du mehr Tiere durchs Schiebedach gesehen hättest... Vielleicht, wenn wir eine große Flasche Glenfiddich mitgenommen hätten. :woohoo:

Mit herzlichen Grüßen und Dank! Darfst gerne mal wieder mit kommen! :kiss:

Herzliche Grüße
Marina
Das Morgen gehört demjenigen, der sich heute darauf vorbereitet. Afrikanische Weisheit

www.butterblume-in-afrika.de
Letzte Änderung: 08 Dez 2012 17:38 von Butterblume.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Dez 2012 18:43 #266213
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4862
  • Dank erhalten: 10226
  • picco am 08 Dez 2012 09:45
  • piccos Avatar
Hoi Marina

Ich war doch auch ganz zufrieden mit Dir!:laugh:
Aber ich meine mit Safaridach hab ich schon ohne Bewegung des Kopfes beinahe 180°-Rundumsicht ohne Dachstreben, Kopfstützen, Sehschlitzen (im allgemeinen als Fenster bekannt) usw...da sieht man schon mehr, und so wenige Tiere wie Du tust hatte es nicht, nur die Artenvielfalt ist halt (noch) nicht mit Kenya und Tansania zu vergleichen.
Aber vor allem im südlichen Murchinson-Falls-NP war die Tierdichte doch recht gross...B)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Dez 2012 08:06 #266345
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5318
  • Dank erhalten: 8023
  • Topobär am 10 Dez 2012 08:06
  • Topobärs Avatar
.
Letzte Änderung: 10 Dez 2012 08:08 von Topobär.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco
10 Dez 2012 08:07 #266346
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5318
  • Dank erhalten: 8023
  • Topobär am 10 Dez 2012 08:06
  • Topobärs Avatar
picco schrieb:
Uganda: Ja, absolut, aber ein paar Jahre lass ich den Tieren noch Zeit, sich zu vermehren...und die Büsche zu lichten, damit man auch was sieht!!!

Genau das ist auch unser Plan.
Letzte Änderung: 10 Dez 2012 08:09 von Topobär.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Dez 2012 08:34 #266348
  • Elchontherun
  • Elchontheruns Avatar
  • Beiträge: 1128
  • Dank erhalten: 662
  • Elchontherun am 10 Dez 2012 08:34
  • Elchontheruns Avatar
Guten Morgen zusammen,

vielleicht ist das für Euch interessant zu lesen?

www.welt.de/politik/...eisch-eroeffnet.html

Traurige Grüße vom
Elch
Ein Freund ist ein Mensch, vor dem ich laut denken kann.
R.W. Emerson

Namibia 2013 - www.namibia-forum.ch...-reise.html?start=12
Namibia 2015 - www.namibia-forum.ch...s-im-maerz-2015.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Butterblume