THEMA: Reisebericht: Picco in Uganda, Herbst 2012
14 Nov 2012 18:01 #263028
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4882
  • Dank erhalten: 10235
  • picco am 14 Nov 2012 18:01
  • piccos Avatar






Auf der Rückfahrt durch den Park sahen wir aber nebst den üblichen Verdächtigen (Wasserbock, Warzenschwein und diverse Vögel) kaum mehr was, so dass wir uns entschlossen in die 'Kyambura Gorge' zu den Schimpansen zu gehen.





Da wir aber kein Chimp-Trekking gebucht haben können wir nur von der Aussichtsplatform her runterschauen.
Na ja...





Weiter also zu einer von uns noch unbefahrenen Region mit Vulkanen, oberhalb der Schimpansenschlucht gelegen.
Obwohl auch das Gebiet gemäss Karte noch zum Park gehört fahren wir durch ein Dorf und an etlichen landwirtschaftlich genutzten Flächen vorbei...
Beim zweiten Kratersee verspricht die Karte Flamingos, die Realität aber nur Hippo's...
Also zurück zum Camp, Abendessen und am Lagerfeuer sitzen...
Gute Nacht!
Letzte Änderung: 17 Jul 2013 19:42 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Butterblume, KarstenB, franzicke, HerbyW
15 Nov 2012 05:40 #263087
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4882
  • Dank erhalten: 10235
  • picco am 14 Nov 2012 18:01
  • piccos Avatar
10.10.2012: Löwen auf dem Baum

So könnte ein Chinesisches Menu heissen (Ameisen auf dem Baum gibts ja schon).
Aber beginnen wir mit dem Beginn des Tages...
Ich erwache so um vier und höre das Rumoren meiner Gedärme zwischen dem Grunzen und dem Schmatzen von Hippo's...
Es tönt als würden mehrere Hippo's um mein Bett rum grasen...
Also mal zur Tür raus geschaut...und nichts gesehen!
Wie mir aber Jochen beim Frühstück erzählt sind drei Hippos in der Wiese bei meinem Zelt gestanden...guten Morgen! :-)
Wobei der Morgen für Jochen und mich nicht so gut ist, ihm gehts schon seit Tagen nicht so gut und mir seit gestern...nur Marina fühlt sich pudelwohl...
Wo bleibt nur die Gleichberechtigung!!!
Schon bald gehts los in den Süden des Parks, zu den Baumlöwen von Ishasha...
Und nein, Baumlöwen sind keine Kreuzung aus Löwen und Bäumen, die Löwen klettern nur auf die Bäume, deshalb die Bezeichnung.
Auf der Strecke ist obwohl sie durch den Park führt nicht viel los ausser einem Lastwagenstau aufgrund zweier im Schlamm steckengebliebener Brummi's.
Wir fahren (nach Besichtigung zu Fuss und mit Hilfe uns dirigierender Chauffeure) durch die Wiese daran vorbei.
Gerade tierreich ist der Park entlang der (Permit-freien) Verbindungsstrasse nicht, die Ausbeute ist mager...











Am Rangerposten laden wir Benjamin ins Auto und lassen uns von ihm die Baumlöwen zeigen...so zumindest der Plan...
Obwohl er uns als der beste Guide empfohlen wurde konnte er (wie auch alle anderen Guides) die Baumlöwen nicht finden, so dass wir Stunden später aufgaben.
Er gab uns seine Telefonnummer und bat uns um fünf anzurufen oder vorbeizukommen, er wolle uns die Löwen zeigen!
Wir also zum Hotel, Zimmer beziehen und schon wird Marina vom Driver-Guide des Hotel Savannah Resort betreffend der Löwen angesprochen.
Er hat wohl als einziger die Baumlöwen gefunden.
Er wollte uns zeigen wo sie sind, nur...
...wir waren zu langsam, tranken lieber noch Kaffee...tja...
Also fuhren wir zu Benjamin und er führte uns im Regen durch schlammige Wege (oder was davon übrig war) zu einer Löwenfamilie mit zwei Männchen, von denen wir eines sahen, zwei Weibchen und vier Jungen...herrlich!!!
Für gute Fotos war's schon zu dunkel, aber fürs Filmen mit der Fotokamera reichte es trotz Regen!
Hier wäre jetzt eine Spiegelreflexkamera von Vorteil gewesen...aber Marina war ja genausowenig dabei wie ihre Kamera...









Letzte Änderung: 17 Jul 2013 19:43 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: engelstrompete, Topobär, Butterblume, KarstenB, HerbyW
15 Nov 2012 12:20 #263138
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4882
  • Dank erhalten: 10235
  • picco am 14 Nov 2012 18:01
  • piccos Avatar
Letzte Änderung: 17 Jul 2013 19:43 von picco.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: engelstrompete, Butterblume, HerbyW
15 Nov 2012 12:40 #263141
  • engelstrompete
  • engelstrompetes Avatar
  • Beiträge: 4451
  • Dank erhalten: 1245
  • engelstrompete am 15 Nov 2012 12:40
  • engelstrompetes Avatar
Hallo Picco,
die Videos sond ja wirklich sehr sehr schön. :woohoo: :woohoo: Kommt es durch die Aufnahmen oder sind diese Löwen tatsächlich viel dunkler als die sonstige ?

Liebe grüße Danke fürs Teilen. :cheer:

Cécile :)
"I never knew of a morning in africa when I woke up and was not happy". Ernest Hemingway
Reisebericht:2010 "Nach 4 Anläufen als Selbstfahrer in Namibia"
namibia-forum.ch/for...hrer-in-namibia.html
Reisebericht 2011 Eine neue Erfahrung....
www.namibia-forum.ch...eiseberichte/187663- eine-neue-erfahrung.html[/size]
2007 ,2008 ,2009 2mal ,2010,2011 Namibia Botswana.
2011 Shanghai, 2012 Florida Virgin islands Karibik.
2012 Namibia und KTP
2013 Das erste Mal Südafrika Kruger NP
2014 Kapstadt und Kruger NP
2015 Kruger National Park
2016 kruger National Park
2017 Kruger National Park
[/url]
2 KLICKS auf die "SONNE" und man liest den Reisebericht OHNE Kommentare !!!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Nov 2012 12:46 #263145
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2001
  • Dank erhalten: 2444
  • KarstenB am 15 Nov 2012 12:46
  • KarstenBs Avatar
Hallo Picco,

zwischendurch mal wieder ein Dankeschön für Fotos und Bericht, aber
...aber Marina war ja genausowenig dabei wie ihre Kamera...
wieso habt Ihr sie nicht mitgenommen? Zur Strafe, weil es Ihr gut ging??? :unsure: :dry: :whistle:

LG aus dem locker bewölkten Hamburg,

Karsten
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
15 Nov 2012 13:39 #263150
  • picco
  • piccos Avatar
  • Beiträge: 4882
  • Dank erhalten: 10235
  • picco am 14 Nov 2012 18:01
  • piccos Avatar
Hoi zämä
engelstrompete schrieb:
...die Videos sond ja wirklich sehr sehr schön.
Danke...lies bitte auch unten was wir dafür taten...:whistle:engelstrompete schrieb:
Kommt es durch die Aufnahmen oder sind diese Löwen tatsächlich viel dunkler als die sonstige ?
Es regnete und es war dunkel, das sieht man auf den Videos gar nicht, Fotos gab's keine brauchbaren mehr weil zu dunkel...:unsure: :(engelstrompete schrieb:
Danke fürs Teilen.
Bitte, gern geschehen!KarstenB schrieb:
...zwischendurch mal wieder ein Dankeschön für Fotos und Bericht
Auch hier: Bitte, gern geschehen!KarstenB schrieb:
...wieso habt Ihr sie nicht mitgenommen? Zur Strafe, weil es Ihr gut ging???
Wir hätten sie schon mitgenommen, so sind wir ja trotz ihrer Frechheit, keine Symptome von irgendwas zu haben, nicht!
Wir fahren auch für Marina's! B)
Im Ernst: Sie wollte nicht mit, die schlammigen Passagen am Nachmittag haben ihr wohl etwas zugesetzt...:S

Wir wussten von Guide dass zwei Männchen, zwei Weibchen und vier Junge zur Familie gehören, aber ein Männchen haben wir nicht gesehen, der lag wohl irgendwo im Busch.
Am Anfang haben sich Jochen und ich im Schiebedach abgewechselt, irgendwann öffnete unser Guide die Türe und stand auf dem Trittbrett...da liess ich natürlich nicht lange auf mich warten!
Abwechselnd schauten der Guide und ich was sich hinter uns so abspielte (wir wussten ja dass irgendwo noch ein Löwe war...nur wo?), was auch das Filmen von Büschen während die Löwen weiterziehen erklärt...hüstel...
Es war der Hammer!!!
Und habt Ihr gesehen was für eine Mähne der Löwe hat???
WAU!!!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: engelstrompete