THEMA: Corona in Tansania - Öffnung in Sicht
19 Jun 2020 17:45 #590650
  • Rehema
  • Rehemas Avatar
  • Die Mutigen leben nicht ewig, die Ängstlichen nie
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 2022
  • Rehema am 19 Jun 2020 17:45
  • Rehemas Avatar
Hallo Christa,
es ist ja richtig, dass ohne Flieger erst mal gar nichts geht.
Aber es ist inzwischen nicht mehr so, dass man gar nicht nach TZ und zurück käme.

Ethiopean fliegt regelmäßig, nun hat hat auch Quatar wieder regelmäßige Flüge aufgenommen, und von der niederlädischen Botschaft machte gestern die Nachricht die Runde, dass auch KLM wieder fliegen wird - ab 30. Juni 3 mal pro Woche nach Dar Es Salaam.

Diese Flüge sind zwar nicht ganz billig - aber das wird wohl überall auf der Welt erst mal eine Weile so sein.
Hin und wieder wird wohl auch ein Flug wieder gecancelled, wenn zu wenige gebucht sind. So z.B: geschehen für Freunde von uns, die heute nach D fliegen wollten (sie leben hier, und kommen im August auch wieder zurück) - der Ethiopean Flug heute wurde gestrichen, aber sie können dafür morgen fliegen.

Ist sicher alles noch sehr schleppend, aber Tanzania ist auf jeden Fall wieder erreichbar.

Gruß, Rehema
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
20 Jun 2020 14:01 #590681
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5319
  • Dank erhalten: 5240
  • BikeAfrica am 20 Jun 2020 14:01
  • BikeAfricas Avatar
Rehema schrieb:
Ist sicher alles noch sehr schleppend, aber Tanzania ist auf jeden Fall wieder erreichbar.

… und es ist das sicherste Land der Welt, da man das Virus dort durch Beten komplett eliminiert hat, während alle anderen Staaten so doof sind, auf medizinische Behandlung zu setzen. Einige haben ja sogar die Kirchen geschlossen, damit Beten schwieriger wird. Dabei wäre das doch die Lösung. ;-)

Seit etwa sechs Wochen liefert Tanzania keine Zahlen mehr. Die letzten Zahlen, die sie lieferten, waren nicht so schön. Aber nachdem sie gebetet haben, gibt es ja nun kein Problem mehr. Das Gebet gibt es übrigens für alle Betriebssysteme, also evangelische Christen, katholische Christen, Moslems, Hindus usw.




Dass Beten hilft, dachte man hier auch in Europa, als Pest und Cholera wüteten.
Hat geholfen, nachdem 'ne große Zahl Menschen in Kisten wohnten.

So lange Tanzania seine Zahlen verschleiert, wird das entweder gar nicht funktionieren oder nur so lange, bis aus dem Land ständig wieder Neuinfizierte irgendwo ankommen und dann geht der ganze Mist von vorne los.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär
20 Jun 2020 15:33 #590685
  • Kaeptn Haddock
  • Kaeptn Haddocks Avatar
  • Beiträge: 109
  • Dank erhalten: 170
  • Kaeptn Haddock am 20 Jun 2020 15:33
  • Kaeptn Haddocks Avatar
Hallo Wolfgang, das kann man kaum treffender beschreiben, stimme Dir vollumfänglich zu.

Wohnst Du eigentlich in Bayern, da solltest Du eventuell vorsichtig sein, damit Du Dir nicht den Vorwurf der Blasphemie einhandelst.

Grüße, Burkhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Jul 2020 19:44 #591772
  • Rehema
  • Rehemas Avatar
  • Die Mutigen leben nicht ewig, die Ängstlichen nie
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 2022
  • Rehema am 19 Jun 2020 17:45
  • Rehemas Avatar
Ich habe sehr wohl die Skepsis hier Tanzania gegenüber mitbekommen.
Inzwischen sind die "Standard Operation Procedures" für Tourismus in Verbindung mit Corona verabschiedet worden Da haben auch Expats mitreden dürfen.

Falls es jemanden interessiert, welche Maßnahmen zum Schutz vor Corona für Touristen ergriffen werden - angefangen bei Flughafen, bei Lodges usw... - der kann sich hier informieren:


www.tanzaniaparks.go...-converted%20(1).pdf

Dass diese Dinge nicht nur auf dem Papier stehen (wie sonst oft in Afrika....), sondern auch umgesetzt werden, habe ich an verschiedenen Stellen mitbekommen. Safari-Unternehmen und Lodges nehmen das sehr ernst.

LG,
Rehema
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco, mika1606
08 Jul 2020 20:50 #591778
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7121
  • Dank erhalten: 15071
  • ANNICK am 08 Jul 2020 20:50
  • ANNICKs Avatar
Hallo Rehema,

Unser KLM Flug nach Dar Es Salaam wurde uns heute bestätigt! Wir sind echt froh.

Momentan kann man echt tolle Schnäpchen was die Lodges anbelangt ergattern.

So tolle Lodges hätte ich sonst nie gebucht. Waren mir immer zu teuer.

Kannst du mir sagen wo wir in Dar Es Salaam Covid 19 PCR Tests machen können? Es kann sein das man später bei der Rückkehr nachweisen muss dass man negativ ist....Wenn man alles vorher weiss ist immer besser....

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
10 Jul 2020 15:08 #591853
  • Rehema
  • Rehemas Avatar
  • Die Mutigen leben nicht ewig, die Ängstlichen nie
  • Beiträge: 538
  • Dank erhalten: 2022
  • Rehema am 19 Jun 2020 17:45
  • Rehemas Avatar
Hallo Annick,

In Dar Es Salaam hat u.a. bisher die "IST-Clinic" COVID-Tests durchgeführt.
Ob sie das immer noch tun, weiß ich nicht - Du kannst über die website ja mal anfragen:


www.istclinic.com/

Die Klinik wird von Niederländern geführt und befindet sich auf dem Compound der internationalen Schule IST ("International School of Tanganyika") auf der Penninsula.

Erkundige Dich vorher, wie lange sie für die Testauswertung brauchen, denn die Botschaft schrieb neulich, dass TZ zwar auf der Liste der anerkannten Labore steht, dass die Ergebnisse aber meist nicht nach 48 h vorliegen, und es deshalb dann ein Problem sein könnte....

Da Du mir aber schriebst, dass Du Antikörper nachgewiesen hast - ob das evtl. bei Einreise nach Frankreich genügt???

Und nun muss ich die letzten Campingsachen packen - morgen geht's los zum Lake Natron und dann weiter in die menschenleere Serengeti! :silly: :woohoo:
Rehema
Letzte Änderung: 10 Jul 2020 15:09 von Rehema.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.