THEMA: Corona in Tansania - Öffnung in Sicht
11 Jul 2020 18:29 #591899
  • loser
  • losers Avatar
  • Beiträge: 1135
  • Dank erhalten: 1821
  • loser am 11 Jul 2020 18:29
  • losers Avatar
PS zu #591864
Jemand hat nun doch kapiert, welche Büchse der Pandora mit dem Wort AKKREDITIERUNG aufgemacht wird, reagiert bzw. dieses Problemwort entfernt und neu formuliert.
www.rki.de/DE/Conten...blob=publicationFile
29.06.2020
„Der Test darf höchstens 48 Stunden vor der Einreise durchgeführt worden sein. Molekularbiologische Teste (PCR-Teste) werden derzeit grundsätzlich aus allen Staaten der Europäischen Union sowie aus unten genannten Staaten akzeptiert, sofern der Test nachweislich in einem qualitätsgesicherten (akkreditierten) Labor durchgeführt wurde (beispielsweise Akkreditierung nach ISO 15189, ISO/IEC 17025 oder Ernennung zum WHOCOVID-19-Referenzlabor). Die Aufnahme eines Landes auf die Liste erfolgt nach……“
www.rki.de/DE/Conten...sts.html?nn=13490888
10.07.2020
„Der Test darf höchstens 48 Stunden vor der Einreise durchgeführt worden sein. Molekularbiologische Teste (PCR-Teste) werden derzeit grundsätzlich aus allen Staaten der Europäischen Union sowie aus unten genannten Staaten akzeptiert. Die Aufnahme eines Landes auf die Liste erfolgt nach…….“
Somit alles paletti, das Kind hat einen neuen Namen und die Abwicklung wird sicher leichter, der Zweck war sowieso immer egal. Ist echt spannend und interessant, wie sich so was abspielt und auf welchem Kenntnisstand der Gesetzeslage solche Texte formuliert werden.
Letzte Änderung: 11 Jul 2020 19:08 von loser.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Jul 2020 18:54 #591903
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5143
  • Dank erhalten: 4816
  • BikeAfrica am 11 Jul 2020 18:54
  • BikeAfricas Avatar
… komische Verfahrensweise, nachdem man in Tanzania nun doch weiß, dass man das Virus durch kollektives Beten eliminieren kann und doch bereits getan hat.
Warum jetzt plötzlich Tests?
Eine neue Gebetsrunde würde das Problem doch erneut beheben?

Angeblich taugen nach Ansicht des Präsidenten die Tests doch eh nichts. Warum verlangt man sie dann jetzt?

Tanzania geht hier ein wenig unkonventionell vor, finde ich. Vertrauen schafft das nicht.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Jul 2020 13:44 #592108
  • Rehema
  • Rehemas Avatar
  • Die Mutigen leben nicht ewig, die Ängstlichen nie
  • Beiträge: 512
  • Dank erhalten: 1927
  • Rehema am 14 Jul 2020 13:44
  • Rehemas Avatar
Wolfgang, hier geht es gerade doch gar nicht um Tests, die TZ verlangen würde, sondern um solche, die von europäischen Ländern bei (rück) Einreise verlangt werden, und diese kann man in verschiedenen Ländern vor Rückflug durchführen lassen, werden dann aber eben nur anerkannt, wenn sie nicht älter als 48 h sind
Rehema
Back Home! Wieder in Tanzania - Gelebt in Malawi, Tanzania und Kenya
Reiseberichte:
Botswana April 2018 - Reisebericht "Botswana's Beasts & Beauty im April"
Bericht Malawi 2015-2018 - "Kleinode in Malawi" - noch in Arbeit....
Kurzbericht Tarangire April 2020 - "Tansania pulsiert! Trotz Corona..."
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: BikeAfrica
14 Jul 2020 16:04 #592117
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 5143
  • Dank erhalten: 4816
  • BikeAfrica am 11 Jul 2020 18:54
  • BikeAfricas Avatar
Danke, das hatte ich missverstanden.

Gruß
Wolfgang
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Jul 2020 18:15 #592341
  • yp-travel-photography
  • yp-travel-photographys Avatar
  • Beiträge: 317
  • Dank erhalten: 128
  • yp-travel-photography am 18 Jul 2020 18:15
  • yp-travel-photographys Avatar
Wie schätzt ihr die Entwicklung für Tansania im Juli 2021 ein?
Sollte ich mich auf einen schönen Urlaub freuen, den ich dieses Jahr leider verschieben musste?
Oder sollte ich vorsichtshalber einen Plan B in Europa stornierbar vorbuchen?
Ich weiß keiner hat ne Glaskugel, aber vielleicht helfen schon eure Einschätzungen...
Wie schätzt ihr die Abläufe ein, z.b. ein Pflichttest bei der Rückkehr...
Man muss ja damit rechnen, wenn man in ein Risikogebiet fliegt und es problematisch werden sollte,
dass Lohnentzug o.ä. droht.

LG yvy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Jul 2020 10:06 #592359
  • Andre008
  • Andre008s Avatar
  • Beiträge: 490
  • Dank erhalten: 172
  • Andre008 am 19 Jul 2020 10:06
  • Andre008s Avatar
ANNICK schrieb:
Momentan kann man echt tolle Schnäpchen was die Lodges anbelangt ergattern.

So tolle Lodges hätte ich sonst nie gebucht. Waren mir immer zu teuer.



/quote]

Hi Annik,

mit den Lodge Schnäppchen klingt gut. Wo habt ihr die denn gebucht, direkt oder über eine Agentur? Nachdem wir im Januar / Februar nicht nach Südafrika können bzw. dürfen hatten wir Tansania ins Auge gefasst...

Vielen Dank & beste Grüße aus Berlin
Andre
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.