THEMA: Reisebericht - Lodge Reise Tansania 2010
11 Mär 2012 20:30 #227830
  • AfricaDirect
  • AfricaDirects Avatar
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 1398
  • AfricaDirect am 11 Mär 2012 20:30
  • AfricaDirects Avatar
Hallo Steffi,

ja, das Wetter war eigentlich ganz ok. Ich fand den November als Reisezeit sehr angenehm, auch wenn es mal geregnet hat.

Die Tree Lodge war wirklich sehr schön, vor allem, da man den südlichen Teil des Parks fast "allein" genießen kann. Die meisten Reiseveranstalter fahren mit ihren Gästen nur mal kurz in den Park und dann wieder raus. Daher ist es nördlich relativ voll, weiter südlich haben wir, wenn überhaupt, nur Selbstfahrer gesehen.

Das 70-200 mm ist eine super Linse. Rein subjektiv (kann Dir jetzt das Gewicht nicht sagen) kommt mir die Linse nicht schwerer vor als das 100-400 mm. Das ist aber, wie gesagt, nur mein subjektives Empfinden. Ich komme gut mit dieser Linse klar und liebe sie inzwischen wirklich. Auch für die Hundefotografie ist sie toll. AF sehr schnell und die Bildqualität einfach nur klasse. Für mich ist sie absolut frauentauglich, wenn man fotografieren will.

Du hättest wahrscheinlich viel Spass an dieser Linse. Einige nehmen sie auch her und verwenden sie mit Konverter, und ersetzen damit das 100-400 mm. Habe ich auch mal drüber nachgedacht, aber dafür bin ich mit meinem 100-400 mm zu zufrieden. Und manchmal ist es auch praktisch, beide Linsen auf den zwei Kameras zu verwenden. Im Herbst im Game Reserve in Südafrika war das manches Mal sehr nützlich.

Sorry für den Objektiv-Exkurs.

Schöne Grüße,

Nicole
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mär 2012 05:25 #227842
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6888
  • Dank erhalten: 14656
  • Champagner am 12 Mär 2012 05:25
  • Champagners Avatar
Guten Morgen Nicole,

eben habe ich mich bei Steffi bedankt - dasselbe gilt natürlich auch für dich und deinen Reisebericht! Irgendwie witzig, aber auch verwirrend (vielleicht bin ich auch nur zu blöd...), wenn man zwei Berichte über Tansania parallel liest :laugh: Ab und zu schmeiß ich dann die Sachen im Kopf durcheinander!

Auf jeden Fall freue ich mich über jede neue Zeile und natürlich auch über jedes neue Foto!

In diesem Sinne: weiter so ;)

Liebe Grüße von Bele
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Mär 2012 09:45 #227859
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5377
  • Dank erhalten: 8344
  • Topobär am 12 Mär 2012 09:45
  • Topobärs Avatar
Also ich genieße es, dass hier im Forum zur Zeit zwei Reiseberichte über Tansania geschrieben werden.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Mär 2012 18:31 #229498
  • AfricaDirect
  • AfricaDirects Avatar
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 1398
  • AfricaDirect am 11 Mär 2012 20:30
  • AfricaDirects Avatar
Hallo,

es hat zwar sehr lang gedauert, aber nun geht es weiter. Steffi hat ja derweil für sehr kurzweilige Unterhaltung aus Tansania gesorgt.

Auf los geht's los:


Samstag, 19. November

Nach dem Wecken um 6.00 Uhr starten wir um 6.30 Uhr mit Claude zu unserem Game Drive. Zuerst geht es Richtung See zu den Flamingos. Das Licht ist toll und die Aussicht auf den See wunderschön.


Morgendliche Impressionen am See


Silhouetten


Ständiges Kommen und Gehen


Duo

Bis 10.30 Uhr sind wir im Park unterwegs, sehen unzählige Vögel, Büffel, Zebras, Wasserböcke, Warzenschweine und auch einen Waran.


Zebrababy


Hornrabe (Ground Hornbill)


Graufalke (Grey Kestrel)

Hippos suhlen sich in einem Matschpool. Ich freue mich immer, wenn ich sie sehe und besonders auch höre. Es sind meine Lieblingstiere, auch wenn ich ihnen zu Fuß nicht begegnen möchte.


Hippos und ...


... Pelikane im Matsch-Pool

Die Gnus sind hier viel heller als in der Serengeti. Claude hat uns auch erklärt warum, aber ich gebe zu, dass ich es vergessen und leider auch nicht aufgeschrieben habe.


Kann mir jemand bei dieser Pflanze helfen?
Dank Christina (Strelitzie) kann ich jetzt hier einen Pflanzennamen nennen: Kronenblume (Calotropis procera) "Apfel von Sodom"


Agame


Grauglanzstart (Ashy Starling)

Um 10.30 Uhr kehren wir in die Tree Lodge zurück und genießen ein ausgiebiges „English Breakfast“, besonders auch mit viel frischem Obst. Es schmeckt hier einfach besser und frischer, da der lange Transportweg fehlt.
Dann haben wir Zeit, ein bisschen Schlaf nachzuholen bevor es um 13.30 Uhr mit einem leckeren Lunch weitergeht. Abnehmen wird in so einem Urlaub eher schwierig, eher das Gegenteil ist der Fall.


Am Parkplatz

Um 16.00 Uhr starten wir mit Claude zu unserem nächsten Game Drive. Lake Manyara beeindruckt durch seine Landschaft, nicht „nur“ durch seine Tiere. Es ist völlig anderes als die Serengeti, aber nicht weniger schön.

Der Game Drive ist relativ ruhig, aber wir sehen viele Vögel und die üblichen Verdächtigen.


Graukopfliest (Grey-headed Kingfisher)


Klippspringer (Klippspringer)

Auch viele Elefanten kreuzen unseren Weg, darunter größere Familiengruppen mit Nachwuchs.


Auch der Umgang mit dem Rüssel will geübt sein

Ich gebe zu, wir hätten die Baumlöwen von Lake Manyara gerne gesehen, denn dafür ist der Park ja schon berühmt. Aber auch ohne Baumlöwen ist dieser Park auf jeden Fall eine Reise und einen längeren Aufenthalt wert.

Um 18.30 Uhr sind wir wieder zurück in der Lodge. Heute soll es nur ein schnelles Dinner geben, denn um 19.00 Uhr starten wir mit Claude noch einmal in den Park zu einem Night Drive. Aber Hallo, wir sind in Afrika, hier ticken die Uhren einfach anders und unsere westliche Hektik gibt es nicht (zum Glück). Unser 19.00 Uhr Termin scheint also niemanden zu beeindrucken und wir bekommen ganz in Ruhe unser leckeres Essen serviert. Nach dem Hauptgang fängt das ganze Personal an zu singen und zu tanzen und wir ahnen schon, was kommt: Christel bekommt den nächsten Geburtstagskuchen.


Und der nächste Geburtstagskuchen mit Ständchen

Obwohl fast alle Lodges zur selben Gruppe gehören, haben sie sich leider nicht abgesprochen. Es gibt halt mehr als einen Kuchen und mehr als ein Ständchen. So oft und so schön ist Christel noch nie gefeiert worden. Also, Kuchen anschneiden, unter Guides und Gästen aufteilen und genießen.
Mal schauen, ob in der Ngorongoro Crater Lodge auch noch einmal gesungen und getanzt wird.

Um 20.00 Uhr sind wir endlich fertig mit dem Essen und treffen uns mit Claude beim Auto. Claude stellt uns den Ranger vom Nationalpark vor, der bewaffnet bei dem Night Drive mitfahren muss. Das ist wohl Vorschrift von der Nationalparkbehörde. Zusätzlich haben wir auch noch jemandem auf dem Trackersitz dabei, der einen großen Scheinwerfer hält. Dieser tut uns im Verlauf des Game Drives echt leid, der man kann ihn später vor lauter Insekten fast nicht mehr sehen, so wird er umschwirrt.

Wir sehen einige nachtaktive Tiere, White-tailed Mongoose, Large- und Small-spotted Genet, einen Marsh Mongoose am Ufer des Sees und ein Hippo, das zum nächtlichen Grasen aufbricht.


Panther Ginsterkatze (Large-spotted Genet)

Das Highlight aber, auf das wir alle gewartet haben, lässt sich nur ganz kurz blicken, ein Stachelschwein, das erstaunlich schnell den steilen Berg hinauf. Wir können es nur ganz kurz beobachten bevor es hinter einigen Felsbrocken verschwindet. Leider haben Christel und Heiner es nicht sehen können und sind daher recht enttäuscht.

Um 23.00 Uhr sind wir zurück in der Tree Lodge und fallen buchstäblich ins Bett. Das war ein sehr schöner, aber auch sehr langer Tag.
Letzte Änderung: 01 Aug 2013 17:13 von AfricaDirect.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: rebecca, kobra2, Topobär, namibiafieber, Guggu
26 Mär 2012 20:04 #229515
  • Steffi82
  • Steffi82s Avatar
  • Beiträge: 671
  • Dank erhalten: 2646
  • Steffi82 am 26 Mär 2012 20:04
  • Steffi82s Avatar
Hallo Nicole,

schön, dass es hier weiter geht :) !

Und sooo schöne Flamingofotos vom Lake Manyara :) ... ihr hattet da wirklich viel mehr Vogelglück als wir. Und den Klippspringer neide ich dir auch ziemlich, die haben sich vor uns alle versteckt :unsure: .

Bin gespannt, wie es bei euch weiterging und vor allem, wie oft ihr noch Geburtstag feiern durftet :laugh: .

LG
Steffi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Mär 2012 20:21 #229519
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2807
  • Dank erhalten: 5110
  • bayern schorsch am 26 Mär 2012 20:21
  • bayern schorschs Avatar
Was für schöne Bilder.
Vielen Dank - einfach nur KLASSE !

LG
der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.