THEMA: Simbabwe - neugierig hin.... begeistert zurück!
12 Mär 2013 12:48 #280419
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2267
  • Dank erhalten: 2723
  • KarstenB am 12 Mär 2013 12:48
  • KarstenBs Avatar
Hallo Sanne,

wie schön, dass es bei Dir weiter geht. Ich hatte (durch die Internetabstinenz im Dez. Jan. auf Teneriffa) nicht gemerkt, dass Du pausiert hast. Sei versichert, dass ich sonst
alle, die mich motiviert haben, endlich in die Pötte zu kommen
dabei gewesen wäre! B)
Aber ich darf nicht meckern, habe ich doch selbst in meinem RB gerade eine längere Schreibpause gehabt! :(

LG aus dem verschneiten, sonnigen Hamburg,

Karsten
Infos NordTZ 22 www.namibia-forum.ch...juli-22.html?start=0
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sanne
12 Mär 2013 14:05 #280441
  • Bamburi
  • Bamburis Avatar
  • Beiträge: 541
  • Dank erhalten: 1080
  • Bamburi am 12 Mär 2013 14:05
  • Bamburis Avatar
Hallo Sanne,

ich hab ja schon auf Euren Bericht "gelauert" und jetzt hätte ich ihn fast übersehen... Bei uns steht Zimbabwe auch ganz oben auf der Wunschliste.
Und mich, als überzeugte Lodgehopperin, interessieren ausführliche Erfahrungsberichte über das Campen...

Grüßle
Anja
Intelligent people discuss ideas. Fools discuss how people should behave. (Paulo Coelho)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sanne
12 Mär 2013 17:02 #280510
  • Manaslu
  • Manaslus Avatar
  • Beiträge: 232
  • Dank erhalten: 141
  • Manaslu am 12 Mär 2013 17:02
  • Manaslus Avatar
Sanne schrieb:
Auf dem Weg nach Chimanimani

Alle drei haben wir schon einiges in Afrika erleben dürfen, aber noch nie habe ich mich so sehr in die Menschen in einem Land verliebt.

und nun noch die Brücke ;)

Danke Sanne für den schönen Bericht und die Fotos. Gerne gebe ich die Komplimente an unsere Zim-Freunde weiter, wenn wir sie im April besuchen werden.
Du, noch zu den Brücken: Diese zu fotographieren ist immer noch verboten... haben wir allerdings damals im 1997 auch gemacht ;)

Herzlich, Manaslu
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sanne
20 Mär 2013 14:43 #281759
  • Sanne
  • Sannes Avatar
  • Beiträge: 2115
  • Dank erhalten: 1199
  • Sanne am 20 Mär 2013 14:43
  • Sannes Avatar
so, jetzt gehts mal wieder weiter... ;)

Chimanimani

Der Weg in den Nationalpark Chimanimani an der Grenze zu Mosambik zieht sich vor allem auf den letzten Kilometern durch die bergige Landschaft. Wir sind spät dran und bereits jetzt ist klar, wir werden voraussichtlich erst im Dunkeln ankommen. Also muss die Erkundung des Parks bis zum nächsten Tag warten, jetzt hoffen wir erst einmal, dass unser spätes Ankommen am Campingplatz kein Problem sein wird. Unser Camp Attendant wohnt etwas unterhalb des Campingplatzes und freut sich herzlich, dass wir vorbeischauen. Unsere Entschuldigungen, so spät zu sein, will er gar nicht hören. In der Dunkelheit schlägt er uns noch Holz und wir starten ein spätes Grillen. Auf dem Platz ist nur noch ein weiteres Paar. Die sind so vollständig campingmäßig ausgerüstet, dass wir überzeugt sind, es müsse sich um Südafrikaner handeln.















Der Campingplatz ist terrassenförmig angelegt, hat an einzelnen Plätzen sogar fließend Wasser. Die sanitären Einrichtungen sind sauber, aber etwas veraltet. Es funktioniert aber alles. Unser guter Geist vor Ort fragt lächelnd, ob ich morgens eine heiße Dusche will … und ob ich will! Morgens ist es recht frisch, aber schon gegen acht wird es unglaublich heiß. Wir werden durch eine Gruppe Jugendlicher geweckt, die mit Rucksäcken bepackt offenbar einen Schulausflug machen. Fröhlich lachend sind sie den schmalen Weg hinter dem Campingplatz hinausgeeilt und schon nach kurzer Zeit umgibt uns wieder unglaubliche Ruhe. Die Jungs wollen nach dem Frühstück den Berg ebenfalls erklimmen. Ich entscheide mich gegen die Bergwanderung mit Flipflops (meine festeren Schuhe liegen irgendwo gut versteckt) und für die heiße Dusche, Abwasch und einen sehr netten Plausch mit dem Attendant. Und ein paar Fotos zum Platz für die Dokumentation müssen natürlich auch noch gemacht werden.









Sehr lange sind die Herren der Schöpfung dann auch gar nicht weg: der Weg ist steil und steinig, das Schuhwerk offenbar auch nicht so geeignet und außerdem ist es inzwischen so heiß, dass sich der Spaßfaktor wohl auch in Grenzen hielt.

Dann können wir uns ja langsam auf den Weg machen, denn wir wollen noch unbedingt die Bridal Veil Falls anschauen. Der Wasserfall mit seinen vielen Kaskaden erinnert entfernt an einen Brautschleier, daher der Name.

An dem Wasserfall selbst liegt sehr malerisch ein weiterer Campingplatz. Allerdings sind hier die Sanitäranlagen irgendwas zwischen total heruntergekommen und grauenhaft. Da hatten wir mit unserem deutlich mehr Glück. Aber die Lage ist spektakulär schön.









"Der letzte Beweis von Größe liegt darin, Kritik ohne Groll zu ertragen." Victor Hugo
Letzte Änderung: 20 Jul 2013 09:10 von Sanne.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Eulenmuckel, MooseOnTheLoose, Reise_Meike, ANNICK, Topobär, Birgitt, baobab2, picco, Nane42, KarstenB
22 Mär 2013 17:50 #282067
  • Birgitt
  • Birgitts Avatar
  • Der Erde eine Stimme geben
  • Beiträge: 1667
  • Dank erhalten: 1627
  • Birgitt am 22 Mär 2013 17:50
  • Birgitts Avatar
Hallo, Sanne

lese auch begeistert deinen Bericht.....
wollen wir doch auch im November den Osten des Landes bereisen.
Freue mich auf die Fortsetzung.

Lieben Gruß

Birgitt
Der Erde eine Stimme geben

REISEBERICHT 4 1/2 WOCHEN BOTS UND NAM
REISEFOTOS UND KURZER BERICHT: UGANDA IM LAND DER KOCHBANANEN

REISEBERICHT : ZIMBABWE - NOVEMBER 2012

REISEBERICHT : ZIMBABWE - NOVEMBER 2013

2014 Griechenland
2015 Austria und Griechenland
2016 Costa Rica und Panama
2017 Bretagne und Griechenland
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sanne
22 Mär 2013 18:31 #282071
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7707
  • Dank erhalten: 19544
  • ANNICK am 22 Mär 2013 18:31
  • ANNICKs Avatar
Hallo Sanne,

Bin erst Heute auf deinen Reisebericht zugestossen! B)

Mit einem vollen Auto mit Lebensmittel und Flaschen reist man gerne mit! :P

Bin auf die Fortsetzung gespannt. :)

Liebe Grüsse
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sanne