THEMA: 1 x Lake Tanganyika und wieder zurück
08 Mär 2020 19:17 #582074
  • Ytramix
  • Ytramixs Avatar
  • Beiträge: 64
  • Dank erhalten: 137
  • Ytramix am 08 Mär 2020 19:17
  • Ytramixs Avatar
06.11.18 Chishimba Falls --> Lake Tanganyika Ndole Bay Lodge

nach einem kleinen Frühstück (Cockies und Kaffee) fuhren wir auf Teer Richtung Mporokosa und kamen zügig voran. In Mporokosa zweigt die Strasse Richtung Nsumbu ab und wird zur Piste. Da sich langsam ein Hüngerchen anbahnte entschlossen wir uns auf der Strecke für einen Frühstücksstopp :cheer:




wie sooft in Afrika begegnet man stundenlang niemandem, aber sobald man einen Pinkelstopp oder ähnliches macht kommt sicher ein Fahrzeug. So auch dieses Mal kaum alles vorbereitet kam ein Armeefahrzeug vorbei. Sie hatten schon früh die Geschwindigkeit reduziert und die Staubentwicklung war gering. Zum Glück waren es keine, ich fahr in 3Wochen 4500km Touristen, sonst wäre wohl unser «Frühstücksbuffet» verstaubt gewesen :pinch: War unsererseits auch nicht der ideal ausgesuchte Rastplatz. :whistle:
Unser Angebot auf einen Kaffee haben die Herren mit einem Schmunzeln ausgeschlagen. Frisch gestärkt kamen wir weiterhin gut voran. Die letzten ca. 15km waren dann noch ziemlich mühsam und man kommt nur schleppend voran. Aber meistens mit dem Blick auf unser ersehntes Ziel.



Die Campsite bei der Ndole Bay Lodge hatten wir auch bereits von daheim gebucht. Wir waren dann vom schönen und einsamen Plätzchen überwältigt.







aber bis wir den Standplatz erreicht hatten brauchte es noch einen «kleine» Kraftakt.



doch Craig holte schnell Hilfe






und der Wagen war Ruckzuck wieder draussen und der Zeltaufbau konnte beginnen.
Für das Nachtessen gingen wir ins Restaurant der Lodge. Wo wir noch den einzigen Gast der Lodge
kennenlernten.
In der Schweiz daheim, auf der Welt zuhause
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: chrissie, tigris, Topobär, picco, tiggi, Malbec, mika1606, Rehema
09 Mär 2020 13:40 #582142
  • Ytramix
  • Ytramixs Avatar
  • Beiträge: 64
  • Dank erhalten: 137
  • Ytramix am 08 Mär 2020 19:17
  • Ytramixs Avatar
07.11.18 Schwimmen im Lake Tanganyika

Heute soll es ein gemütlicher Tag, mit einfach nichts tun, sein. Zwischendurch sich im See abkühlen,
lesen, Wäsche waschen und, da das Verlängerungskabel zu kurz war, den Kühlschrank «ausbauen» und in die Nähe einer Steckdose tragen. Welche sich im gedeckten BBQ Bereich neben den Toiletten und Duschen fand. Auch buchten wir für den Folgetag die Safari mit Boot.
In der Schweiz daheim, auf der Welt zuhause
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Malbec
09 Mär 2020 13:43 #582143
  • Ytramix
  • Ytramixs Avatar
  • Beiträge: 64
  • Dank erhalten: 137
  • Ytramix am 08 Mär 2020 19:17
  • Ytramixs Avatar
08.11.18 Ndole Bay Lodge / Game Drive mit Boot

Punkt 06:00 Uhr kam Josh uns abholen und wir gingen den Strand entlang zum «Hafen».
In rasanter und durch die Wellen holpriger Fahrt ging es an «saisonalen» Fischerdörfer vorbei Richtung Kala Bay.











In der Schweiz daheim, auf der Welt zuhause
Letzte Änderung: 30 Mär 2020 14:13 von Ytramix.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Topobär, picco, tiggi, Malbec, Rehema
09 Mär 2020 17:54 #582165
  • immerunterwegs
  • immerunterwegss Avatar
  • Beiträge: 114
  • Dank erhalten: 78
  • immerunterwegs am 09 Mär 2020 17:54
  • immerunterwegss Avatar
Mal eine zaghafte Frage: Hättet ihr beim Baden keine Bedenken wegen Bilharziose? Der See ist ja traurigerweise arg an der Belastungsgrenze und fast überall gehen die Abwässer ungeklärt in den See...

Gruss Eva
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ebehugo
09 Mär 2020 21:35 #582178
  • Ytramix
  • Ytramixs Avatar
  • Beiträge: 64
  • Dank erhalten: 137
  • Ytramix am 08 Mär 2020 19:17
  • Ytramixs Avatar
Jein, es war daheim schon ein Thema aber wir haben uns vorgängig informiert. Sprich hier im Forum findet man gute Artikel über den Südzipfel des Tanganyika Sees. Auch haben wir unsere Impfärztin darauf angesprochen (auch Afrikareisende). Sie meinte bei allfälligen Symptomen, zu Hause sofort den Arzt aufsuchen, und auf eine spezifische Untersuchen beharren. Auch haben wir dann vor Ort mit Craig gesprochen. Sie bieten diverse Wassersportarten inkl. Tauchen an. Auch findet da immer wieder THE SWIM FOR NSUMBU statt.
Mulmig war es uns eher wegen den Krokos :unsure: weit vom Steg sind wir nicht geschwommen. B)
Aber herrlich war es ;)
In der Schweiz daheim, auf der Welt zuhause
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: immerunterwegs
13 Mär 2020 14:28 #582552
  • Rehema
  • Rehemas Avatar
  • Die Mutigen leben nicht ewig, die Ängstlichen nie
  • Beiträge: 486
  • Dank erhalten: 1871
  • Rehema am 13 Mär 2020 14:28
  • Rehemas Avatar
Danke für diesen schönen Bericht!
Ich werde weiter mit dabei sein!
Antje
Back Home! Wieder in Tanzania - Gelebt in Malawi, Tanzania und Kenya
Reiseberichte:
Botswana April 2018 - Reisebericht "Botswana's Beasts & Beauty im April"
Bericht Malawi 2015-2018 - "Kleinode in Malawi" - noch in Arbeit....
Kurzbericht Tarangire April 2020 - "Tansania pulsiert! Trotz Corona..."
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Ytramix