THEMA: Navigationshilfe für die kammerse'sche Wühlkiste
13 Mär 2018 21:51 #514702
  • Maike
  • Maikes Avatar
  • Troopiedoopiedooo
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 123
  • Maike am 13 Mär 2018 21:51
  • Maikes Avatar
Hm... Ich hab dich noch mal eine Frage bezüglich der Trolle. Ich lerne ja gerne dazu...
So jemand wie der, der sich hier wohl relativ neu anmeldet und dies offenbar unter einem anderen /neuen Namen, weil er sich schon mal aus den Forum verabschiedet hat (wenn ich die Anspielung von Maputo richtig deute)... Und der dann an ein paar Ecken rumstänkert und fragwürdige, nichts beitragende Threads eröffnet... Ist das ein Troll?
Leben trifft Leidenschaft .
Reisen trifft Business.
Gemeinsamkeit trifft Liebe.
namibia-forum.ch trifft tracks4frica.de
Dieses Thema wurde gesperrt.
13 Mär 2018 21:57 #514705
  • BikeAfrica
  • BikeAfricas Avatar
  • Beiträge: 6379
  • Dank erhalten: 6580
  • BikeAfrica am 13 Mär 2018 21:57
  • BikeAfricas Avatar
Mit dem Fahrrad unterwegs in Namibia, Zambia, Zimbabwe, Malawi, Tanzania, Kenya, Uganda, Kamerun, Ghana, Guinea-Bissau, Senegal, Gambia, Sierra Leone, Rwanda, Südafrika, Eswatini (Swaziland), Jordanien, Thailand, Surinam, Französisch-Guyana, Alaska, Canada, Neuseeland, Europa ...
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Rehema
13 Mär 2018 22:02 #514706
  • chamäleon2011
  • chamäleon2011s Avatar
  • Beiträge: 2277
  • Dank erhalten: 2908
  • chamäleon2011 am 13 Mär 2018 22:02
  • chamäleon2011s Avatar
Maike, hast Du eigentlich die Threads, die hier zusammengefasst sind, alle gelesen? Ich habe in etlichen davon versucht, Tips zu geben, bis ich vor lauter hin und her gar nicht mehr wusste, in welche Länder man denn nun eigentlich wollte und das ging nicht nur mir so.

Und ich nehme mir oft, bevor ich was schreibe, eine Karte her und gleiche ab, schaue in alte Aufzeichnungen... Wenn ich dann nach etlicher Zeit sehe, dass Kapstadt raus ist, nur noch Namibia drin, dann Kapstadt wieder drin, aber in einem anderen Thread, dann wieder eine geführte Tour, obwohl man doch ein Auto mieten wollte und dafür Beratung bekommen hat... und endlos so fort...

...dann finde ich so eine nette Zusammenfassung der Threads schon hilfreich und für mich ist klar, egal ob Troll oder nicht, hier helfen meine Worte nicht weiter, weil man ja das, was man abfragt, im nächsten Moment eh nicht mehr braucht. Für mich war dieser Thread ZU BEGINN nicht "Nichts beitragend", sondern hat mir nutzlose Zeit beim Schreiben von anscheinend nicht wirklich benötigten Antworten erspart.

Viele Grüße
Karin
Würde sollte niemals ein Konjunktiv sein.

Namibia 2016: Infos zu Auto+Camps+die "Jahrhundertsichtung"
Namibia 2015: Namibia - Mein Seelenland
Namibia und Botswana 2014: Überraschungstour Namibia und Botswana mit Guide
Namibia 2013: Drei Heidjer in Namibia - Guck mal, Elefanten!
Letzte Änderung: 13 Mär 2018 22:05 von chamäleon2011.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jambotessy, freshy, KarstenB, Old Women
13 Mär 2018 22:41 #514710
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3393
  • Dank erhalten: 4872
  • freshy am 13 Mär 2018 22:41
  • freshys Avatar
Wenn ich kammerse wäre, würde ich mir jetzt vor Begeisterung ein Loch in den Bauch freuen! Die Person hat genau das erreicht, was sie beabsichtigte: Es herrscht Streit zwischen vielen Mitgliedern des Forums - und sie kann sich zufrieden zurücklehnen.

Wollt ihr tatsächlich, dass dieser Troll gewinnt?

Aus Wikipedia (Auszug):
Trolle agieren absichtlich, wiederholt und schädlich (intentional, repetitive and harmful).
Trolle ignorieren und verletzen die Grundsätze der Community.
Trolle richten nicht nur inhaltlichen Schaden an, sondern versuchen auch, Konflikte innerhalb der Community zu schüren.
Trolle sind innerhalb der Community isoliert und versuchen ihre virtuelle Identität zu verbergen, etwa durch die Nutzung von Sockenpuppen.
Aus den Fallanalysen ergaben sich verschiedene Motivationen der Trolle:
Langeweile, Suche nach Aufmerksamkeit, Rache
Spaß und Unterhaltung
Wunsch, der Community möglichst großen Schaden zuzufügen.

Enttäuscht, dass so viele von uns auf das Spiel hereingefallen sind,

freshy
Letzte Änderung: 13 Mär 2018 22:43 von freshy.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Jambotessy, Nenette, chamäleon2011, KarstenB, Old Women, Grosi, holgiduke, Miiia
13 Mär 2018 22:48 #514711
  • Maike
  • Maikes Avatar
  • Troopiedoopiedooo
  • Beiträge: 73
  • Dank erhalten: 123
  • Maike am 13 Mär 2018 21:51
  • Maikes Avatar
Hey Karin,
wie ich zwischendurch bereits "gestanden" habe, habe ich keinen der kammerse Threads gelesen, nein. Trotzdem finde ich diesen Thread, wie er eröffnet wurde, merkwürdig - einfach vom Tonfall her und die Art und Weise, wie dann auch gleich los geschossen wurde.
Meine Reaktion bezog sich dann eher aber auch auf Beiträge, die aus diesem Thread resultieren. Und ich habe dann diesen Thread teilweise als Beispiel genommen dafür, wie hier miteinander umgegangen wird. Wenn der Eröffner nun doch kein Troll ist... Dann hab ich ihm wohl Unrecht getan,und das tut mir leid. Dennoch finde ich einiges Gebahren insgesamt einfach nicht schön.
Wie gesagt: Nettigkeiten gehen hier unter, Positives findet nie so viel Anklang wie jedwige Hetze. Das ist doch schade.
Und darüber schlaf ich jetzt mal eine Runde und hoffe derweil, dass Wolfgang seine Kaokoveld Fotos bald zeigt. B)
Leben trifft Leidenschaft .
Reisen trifft Business.
Gemeinsamkeit trifft Liebe.
namibia-forum.ch trifft tracks4frica.de
Dieses Thema wurde gesperrt.
13 Mär 2018 23:24 #514717
  • chamäleon2011
  • chamäleon2011s Avatar
  • Beiträge: 2277
  • Dank erhalten: 2908
  • chamäleon2011 am 13 Mär 2018 22:02
  • chamäleon2011s Avatar
Hallo Maike,

auf die Fotos hoffe ich auch und genieße die zahlreichen anderen tollen Reiseberichte, die gerade hier verfasst werden. Ich finde, dass Positives hier sehr viel Anklang und auch viel positive Rückmeldung findet. Schade, dass Du das nicht so sehen kannst.

Was das Lesen der hier eingangs verlinkten Threads angeht: Versäumtes kann man ja nachholen und dann weiß man auch, worüber man selber und all die anderen so schreiben. Ich habe mir angewöhnt, nur dann in einem Thread zu schreiben, wenn ich alle Beiträge in diesem vorher gelesen habe, damit ich auch sicher sein kann, dass ich mich mit meiner Äußerung dort befinde, wo ich mich wähne.

Einzig bei den Kammerseschen Threads ist das nach hinten losgegangen, da so viele Threads existierten, dass ich doch glatt zwei mal einen der vielen übersehen hatte, obwohl ich dachte, ich sei sorgsam gewesen.

Ebenfalls gute Nacht.
Karin

P.s. Viele fanden diesen Thread eingangs offensichtlich sehr humorvoll, ich ehrlich gesagt auch, und nicht "merkwürdig", aber wohl eher die, die vorher die einzelnen Threads schon verfolgt hatten und teils auch Arbeit investiert hatten in zahlreiche ernstgemeinte Antworten. Diese Sichtweise ist unerwünscht, das empfinde ich nun auch nicht als positiv, lebe aber notgedrungen damit, ohne gleich alles in Frage zu stellen.

Das zu tun, hat genau zur Folge, was Freshy gerade so eindrucksvoll dargestellt hat. Das möchte ich nicht.
Würde sollte niemals ein Konjunktiv sein.

Namibia 2016: Infos zu Auto+Camps+die "Jahrhundertsichtung"
Namibia 2015: Namibia - Mein Seelenland
Namibia und Botswana 2014: Überraschungstour Namibia und Botswana mit Guide
Namibia 2013: Drei Heidjer in Namibia - Guck mal, Elefanten!
Letzte Änderung: 13 Mär 2018 23:35 von chamäleon2011.
Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: buma, freshy, KarstenB, Logi, Old Women