THEMA: Infos Nordtansania Juni/Juli 22
13 Sep 2022 20:16 #651175
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2264
  • Dank erhalten: 2721
  • KarstenB am 13 Sep 2022 20:16
  • KarstenBs Avatar
Hallo,
aus aktuellem Anlass habe ich den Bericht jetzt besonnt. (Das geht auch von Teneriffa aus. B) )
Wer also nur die Infos lesen will, klicke auf die Sonne im 1. Beitrag. (Andererseits stecken in den Antworten der Fomis tw. auch interessante Informationen.
LG aus PdlC (noch, morgen geht es zurück)
Karsten
Infos NordTZ 22 www.namibia-forum.ch...juli-22.html?start=0
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Letzte Änderung: 13 Sep 2022 20:18 von KarstenB.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Okt 2022 17:09 #653341
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2264
  • Dank erhalten: 2721
  • KarstenB am 13 Sep 2022 20:16
  • KarstenBs Avatar
Hallo,
hier bin ich wieder nach etlichen kürzeren und längeren Trips. Und die Steuererklärungen (sowohl für Spanien als auch für D) habe ich endlich geschafft. :woohoo: (Bei einer WM in Prokrastinieren wäre ich unschlagbar!)
Gleich geht es weiter!
LG aus HH
Karsten
Infos NordTZ 22 www.namibia-forum.ch...juli-22.html?start=0
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
18 Okt 2022 17:45 #653344
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2264
  • Dank erhalten: 2721
  • KarstenB am 13 Sep 2022 20:16
  • KarstenBs Avatar
Nächste Station auf unserer Tour war das Mbalageti Tented Camp.
www.mbalageti.co.tz/gallery/
Von den Unterkünften, die für uns neu waren, war diese zweifellos die schönste. Die riesigen Zelte (falls das Wort noch angemessen ist: auf einem Podest, mit gemauertem Nassbereich) liegen auf einem Hügel, mit ausreichend Abstand zu den Nachbarn. Der Blick ist durch die Bäume vor den Veranden tw. etwas eingeschränkt. Das Essen war ausgezeichnet, die Angestellten nett und efizient, und das Managerpaar hat sich bei uns besonders beliebt gemacht, weil sie uns für die 4. Nacht ein upgrade für das Luxury Tent gegeben haben. (Das sollte normalerweise je nach Saison zwischen 1100 und 1800 US$ in FB/n kosten :woohoo: . Man kann dort aber auch gut mit 2 Familien unterkommen, es hat je 2 separate Schlaf- und Badezimmer sowie Veranden, eine der beiden mit Outdoorbadewanne - uneinsehbar. Außerdem ein gemeinsames riesiges Wohnzimmer, ebenfalls mit Veranda.)
Die Anlage ist landschaftlich sehr schön gelegen. Wir hatten das Glück, noch Reste der migration zu sehen.
Der Preis: 285 US$ FB/n. Hervorragendes Preis/Leistungsverhältnis!

tbc

LG aus HH,
Karsten
Infos NordTZ 22 www.namibia-forum.ch...juli-22.html?start=0
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: mika1606, Katma1722
19 Okt 2022 08:40 #653393
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7688
  • Dank erhalten: 19417
  • ANNICK am 19 Okt 2022 08:40
  • ANNICKs Avatar
Hallo Karsten,

Fast hätte ich deine nützlichen Infos verpasst! B)

Das Mbalageti Tented Camp ist ein echtes Schäppchen. Kannte ich nicht. :cheer:

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: KarstenB
19 Okt 2022 11:48 #653410
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2264
  • Dank erhalten: 2721
  • KarstenB am 13 Sep 2022 20:16
  • KarstenBs Avatar
Coucou Annick,
ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass Mbalageti etwas für Dich ist.
Allerdings habe ich gerade in Deinem Madagaskarbericht gelesen, dass Du ja durchaus auch für rustikale Unterkünfte zu haben bist!
LG aus HH
Karsten
Infos NordTZ 22 www.namibia-forum.ch...juli-22.html?start=0
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Okt 2022 12:50 #653417
  • KarstenB
  • KarstenBs Avatar
  • Beiträge: 2264
  • Dank erhalten: 2721
  • KarstenB am 13 Sep 2022 20:16
  • KarstenBs Avatar
Das Ikoma Tented Camp
www.moivaro.com/?page_id=126
hatte ich aus mehreren Gründen in unsere Tour integriert:
1. Es liegt knapp außerhalb des Serengeti NPs, man spart also die horrenden Parkgebühren. Allerdings muss man eine Community Fee von 29,5 US$ ppn zahlen. (das ist im Vergleich zu den NP-Gebühren natürlich lächerlich wenig.)
2. Es liegt so nah am nicht eingezäunten NP, dass die Tierwelt sich nicht groß von der in der Serengeti unterscheiden sollte.
3. Wir kannten das Camp. Auf unseren Touren 2000 und 2003 sind wir dort gewesen. Damals hieß es Ikoma Bush Camp (es gibt immer noch Hinweisschilder mit dem Namen), gehörte einem britischen Paar, und wir hatten uns dort sehr wohl gefühlt. Auf Ausflüge in den NP konnten wir gut verzichten.
Nun, der letzte Punkt ist ein Beispiel dafür, dass man seine eigenen Erfahrungen nach so vielen Jahren kritisch hinterfragen sollte. :woohoo: :evil:
Unseren ersten "Gamedrive" haben wir Richtung Norden gemacht. Ich hatte natürlich vorher keine Infos eingeholt, ich kannte mich ja aus! :whistle: In den ca. 20 Jahren, die verstrichen waren, hatte sich eine Streusiedlung entwickelt. Statt Tierbeobachtungen hatten wir interessante Begegnungen mit Einheimischen, wenn eine Piste wieder vor einer Hütte endete. :laugh:
Am 2. Tag sind wir in den NP gefahren. Das geht schnell und man spart immerhin noch die Concessionfee. Und am Abreisetag haben wir noch (wegen der 24h-Regelung wollten wir nicht zu früh im Park sein) einen Gamedrive unmittelbar vor der Parkgrenze gemacht, der war landschaftlich sehr schön.
Das Camp selbst ist größer geworden, aber die Zelte haben immer noch genügend Abstand zum Nachbarn mit Blick in die Ebene. Die Ausstattung ist basic, aber völlig ausreichend. WLAN gibt es nur im Restaurantzelt für 2 Stunden am Tag. Da dann alle Gäste gleichzeitig ins Netz wollen, ist Internetzugang mehr als Glückssache.
Das Essen ist in Ordnung, unsere Bedienung war sehr witzig, wir haben viel geflachst, und der für den Restaurantbereich zuständige Manager war sehr hilfsbereit. Gleiches kann ich nicht für den 2. Manager sagen, der für den Empfang und die Abrechnung zuständig war. Als wir ankamen, war weit und breit niemand zu sehen. Ich musste erst mal über das Gelände irren, bevor ich jemanden fand, der ihn holte. Unser Voucher mit der Bestätigung unserer Anzahlung (außer Kaskazini das einzige Mal, dass wir vor der Reise eine Anzahlung leisten mussten), den wir ihm dann übergaben, war 3 Tage später nicht mehr auffindbar. Deshalb hatte er wohl nicht auf dem Schirm, dass wir bisher nur 25% gezahlt hatten. Er war sehr verblüfft, dass wir darauf bestanden, nicht nur unsere Getränke, sondern auch die restlichen 75% zu zahlen. Andererseits hatten wir bei ihm den Eindruck, dass er geldgierig war. Vielleicht tue ich ihm ja unrecht, aber dass wir die Community Fee (177 US$ für 2 Personen und 3 Nächte) ohne jede Quittung zahlen sollten ... Am nächsten Tag kam er dann mit einem Einheimischen und einem Zettelchen an. Wir haben dann gezahlt, aber hatten beide den Eindruck, dass die beiden sich das Geld geteilt haben.
Der Preis: 170 US$/n.
Für Leute, die aufs Geld gucken müssen, eine Alternative. Man spart die Concessionfee, muss dann aber täglich durchs Gate. (Das ging aber am Ikomagate recht fix.)

tbc

LG aus HH
Karsten
Infos NordTZ 22 www.namibia-forum.ch...juli-22.html?start=0
RB Kenia 2020 www.namibia-forum.ch...pt-2020.html?start=0
Reisebericht Südtanzania 2013 www.namibia-forum.ch...lft-nicht-immer.html
Kurzbericht 7 Wochen Nam-Bots 2012 www.namibia-forum.ch...wochen-nam-bots.html
Bericht Zimbabwe 1995: ... 30 Tage Gefängnis www.namibia-forum.ch...tage-gefaengnis.html
Reisebericht 2008: 18 Nights in the Bush - ha-ha-ha www.namibia-forum.ch...e-bush-ha-ha-ha.html

Nordtansania Feb. 2015 - Kein RB www.namibia-forum.ch...imitstart=0&start=12]
Walking Safari Zimbabwe 97 www.namibia-forum.ch...ri.html?limitstart=0
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ANNICK, Katma1722