THEMA: Nam das halbe Dutzend-der (ganz alte) Südwesten
19 Feb 2014 18:28 #327491
  • K.Roo
  • K.Roos Avatar
  • Der Augenblick ist das Leben
  • Beiträge: 1920
  • Dank erhalten: 1683
  • K.Roo am 19 Feb 2014 18:28
  • K.Roos Avatar
Drechselschorsch schrieb:
chrissie schrieb:
Hallo Matthias,
deine ersten Fotos gefallen mir schon mal sehr gut , vor allem die Nahaufnahmen :)
Ich habe mir vor unserem letzten Urlaub auch die Lumix FZ 200 angeschafft , bin jedoch noch nicht ganz zufrieden, was die Nahaufnahmen betrifft. :( Vielleicht verrätst du mir mal deine Einstellungen oder ob du noch eine Nahlinse verwendest -gerne auch per PM, nicht dass wir die anderen langweilen :whistle:
Guten Abend die Fz-Damen
ich bin zwar nicht fotomatte, habe aber den Hilferuf gelesen.
An der linken Seite des Objektives ist ein Schalter, dessen Mittelstellung das Symbol einer Blume zeigt, diese Stellung wählen. Dann auf 600 mm zoomen. Nun arbeitet die FZ200 im "TELE MAKRO": Das heißt, das Motiv ist freigestellt weil ich bei 600mm min einen Meter Abstand vom Objekt meiner Begierde halten muss, als nützlichen Nebeneffekt werfe ich keinen Schatten auf das Motiv. Zusätzlich empfiehlt sich die Einengung des AF-Bereichs auf 1-Feld AF. Wenn ihr euch näher mit der Kamera befassen wollt, es gibt eine Fotoschule (Buch) zur FZ200 kostet 28 Euro und ist zu empfehlen. ISBN 978-3-941761-30-8

Hallo Drechsler

wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, mit dem Schalter auf Macro(Blume) und dann das Objektiv an Anschlag ausfahren , :unsure:

LG Bloke
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Feb 2014 18:29 #327492
  • piscator
  • piscators Avatar
  • Beiträge: 1432
  • Dank erhalten: 752
  • piscator am 19 Feb 2014 18:29
  • piscators Avatar
Hallo Matthias,
ich bin nicht der kommunikative Reiseberichtleser ( so, wie ich auch kein Schreiber bin), drücke auch nicht immer den Button. Du kannst aber sicher sein, dass ich genau hinschauen werde. Zum Einen, weil meine Frau auch mit der FZ 200 fotografiert hat ( so z.B. den Boppel bei K-Kuppe) und zum Anderen, weil ich auf einige deiner Ziele ganz gespannt bin, besonders, wie du ohne 4X4 von Wüstenquell nach Usakos rausgekommen bist.

Herzliche Grüße

Reinhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fotomatte
19 Feb 2014 18:30 #327493
  • Guggu
  • Guggus Avatar
  • Beiträge: 2168
  • Dank erhalten: 3981
  • Guggu am 19 Feb 2014 18:30
  • Guggus Avatar
Hallo Drechselschorsch,

Danke für den Tip, der Seitenhebel habe ich schon auf manueller Fokussierung gestellt. Das Buch von Frank Spät habe ich gleich zu der Kamera gekauft :)

LG Guggu
Reiseberich Namibia August 2012: Tagebuchaufzeichnungen einer Wikingerin in Namibia
Reisebericht Namibia/Botsuana August 2013: Frau HIRN on the floodplains
Reisebericht Namibia 2015:A trip down Memory Lane
NAM/BOT 2017 : So weit! So gut!
Kenia/Masai Mara 2019 : Der Kreis schliesst sich
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fotomatte
19 Feb 2014 19:49 #327508
  • Susi65
  • Susi65s Avatar
  • Beiträge: 1065
  • Dank erhalten: 1013
  • Susi65 am 19 Feb 2014 19:49
  • Susi65s Avatar
fotomatte schrieb:
viel Spaß in SA.
Der Abstecher ins Diamanten-Sperrgebiet dauert (leider ) nur einen Tag,ich hätte mir eine dreitägige Tour dorthin gewünscht,gibt es leider aber (noch) nicht.Also,unbedingt einbauen,solltet ihr ohnehin in Lüderitz sein.

Hallo Matthias,

ersteinmal natürlich vielen Dank :) .
Wir sind drei Nächte in Klein Aus Vista und werden wenn überhaupt nur einen Tagesausflug nach Lüderitz machen (wir waren vor vier Jahren bereits einmal dort) und von daher lässt sich ein Ausflug ins Diamanten-Sperrgebiet wohl (leider) nicht einbauen.
Ansonsten haben wir aber viele identische Ziele (Bagatelle Kalahari Lodge, Klein Aus Vista, die Tirasberge-wir sind allerdings auf Koimassis-, Sossusvlei, Swakopmund, Wüstenquell). Wegen der Blutkuppe bin ich noch nicht sicher, da steht als Alternative Mirabib auf meiner Liste. Ich werde deinen Bericht also wirklich besonders aufmerksam lesen und mir bestimmt noch viele Anregungen von Dir holen B) .

Ich bin übrigens seit 2 Jahren mit dem Vorgängermodell Deiner Kamera, der FX 150 unterwegs. Mal schauen, ob ich damit in Namibia ähnlich schöne Fotos hinbekomme wie du :) .

Liebe Grüße

Susi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fotomatte
19 Feb 2014 20:03 #327510
  • TiaRosario
  • TiaRosarios Avatar
  • Beiträge: 214
  • Dank erhalten: 368
  • TiaRosario am 19 Feb 2014 20:03
  • TiaRosarios Avatar
Hallo Matthias,

hoffentlich geht´s mit dem Reisebericht gaaaanz schnell weiter. Allein das Wort "Südenwesten" lässt das Fernweh nach Namibia in die Höhe schnellen!!! :( :( :(

Für die Weite und die Farben verzichte ich auch einmal auf Elefanten, Zebras und Giraffen. Wenn auch nicht wirklich gern :unsure: .

Grüße auch aus dem Süden. Irene.
www.namibia-forum.ch...r-teil-ii-der-norden 2013
Namibia für Anfänger Teil II - der Norden 2013
www.namibia-forum.ch...-fuer-anfaenger.html 2012
Namibia für Anfänger 2012
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fotomatte
19 Feb 2014 20:54 #327518
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 6988
  • Dank erhalten: 13838
  • ANNICK am 19 Feb 2014 20:54
  • ANNICKs Avatar
Coucou Matthias,

Die Annick kommt auch noch mit! B)

Ich freue mich insbesondere über dein Omandumba Feed Back. :)

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: fotomatte