THEMA: Namibia - klassisch (Lodgetour 2012)
29 Jan 2013 11:06 #273352
  • panther
  • panthers Avatar
  • Beiträge: 1023
  • Dank erhalten: 3041
  • panther am 29 Jan 2013 11:06
  • panthers Avatar
Hallo Fleur,

ja Zim steht definitiv noch auf dem Programm ;) Aber das war uns dann doch etwas zu kurzfristig, so daß wir uns auf das "Bekannte" verlegt haben. Nur wollen wir diesmal an jedem Ort etwas länger bleiben.
Und wir haben bzgl. Einsamkeit und Camping nach der Lodgetour 2012 noch etwas Nachholbedarf. Aber ich will dem Resume nicht vorgreifen :whistle: Am 20.04. gehts los, zurück am 11.05.

Gruß

Ralf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fleur-de-Cap
29 Jan 2013 11:21 #273355
  • Clax
  • Claxs Avatar
  • irgendwas ist immer
  • Beiträge: 773
  • Dank erhalten: 2426
  • Clax am 29 Jan 2013 11:21
  • Claxs Avatar
Hallo Ralf,

na da drück ich doch mal das blaue Fähnchen :lol: Schließlich hab ich Eure HP seit 2010 in meiner Favoritenleiste und immer gerne Eure Berichte verfolgt (wenn auch heimlich :whistle: )

Aber heimlich... mach ich ja nicht mehr :lol:

Freu mich also, dabei sein zu dürfen.

Liebe Grüße
Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Jan 2013 08:17 #273548
  • panther
  • panthers Avatar
  • Beiträge: 1023
  • Dank erhalten: 3041
  • panther am 29 Jan 2013 11:06
  • panthers Avatar
@Claudia, schön daß du auch dabei bist

Und schon geht es weiter...zum "Grand Canyon" Afrikas

Donnerstag, 10.05.12 Canon Lodge

Heute Morgen war die Welt wieder in Ordnung, war ich froh. Beim Frühstück saßen wir wieder auf der Terrasse und genossen die Sonnenstrahlen. Auf dem Programm stand heute nur der Fish River Canyon.



Wir erreichten den Canyon, übrigens der zweitgrößte weltweit, nach kurzer Fahrt durch eine öde Landschaft. Mittlerweile, seit unserem letzten Besuch 2008, war auch hier der Hauptaussichtspunkt etwas komfortabler mit Schattendächern gestaltet worden.







Wir fuhren noch zum nächsten Look-out, machten einen kleinen Spaziergang und saßen lange Zeit ganz alleine da. Es war so schön, die Stille zu genießen. Am letzten Aussichtspunkt machten wir nur noch einen kurzen Halt, bevor es wieder zurück zur Lodge ging.



Mittlerweile war es Mittag geworden und ein kleiner Hunger plagte uns. Es gab guten griechischen Salat. Ralf und ich zogen uns wieder zum Pool zurück um etwas zu lesen. Wir hatten Glück und konnten den einzigen dauerhaften Schattenplatz belegen. Die Schwiegereltern machten es sich unter den Bäume in der Anlage bequem und genossen die Umgebung und ein gutes Buch.



Um 16:45 Uhr ging's auf den Hausberg zum Sundowner. Von hier oben hatten wir eine tolle Aussicht auf das Lodgegelände mit den roten Felsen. Ein Savanna und ein Gin Tonic verstärkten den schönen Eindruck :P Der Guide erzählte uns etwas über die Entstehung der Lodge und gab uns dann eine Einweisung in die Damarasprache. Aber für die Klicklaute sind wir nun mal nicht geboren, es war jedenfalls sehr lustig :laugh:









Um 18:30 Uhr trafen wir uns dann zum Abendessen. Es gab Kürbissuppe, Schweine- und Kudusteak mit Gemüse und Knoblauchkartoffeln und zum Abschluss eine Quarkmousse. Alles sehr lecker. Kleines Manko – das Essen wurde sehr schnell kalt, das ist schade, denn es hat sehr gut geschmeckt. Zum Abschluss des Tages gab es noch einen Amarula aufs Haus :)

Fazit Canon Lodge:
- die Anlage ist ein Traum. Sehr schöne, zweckmäßige "Hexenhäuschen" in einmaliger Lage
- das Essen ist gut, leider nur als Buffet, was (bei uns)den Nachteil hatte daß es schon nur lauwarm auf den Teller kam und wenn es draußen dann noch ein bisschen frisch ist, das Essen bzw die nicht vorgewärmten Teller sehr schnell kalt werden. Aber vielleicht hatten wir einfach nur zu wenig auf dem Teller oder haben zu langsam gegessen ;)
- Die Anlage ist sehr gepflegt, die Angestellten sehr nett und zuvorkommend. Sonnenschirme waren leider auch auf Nachfrage nicht für den Pool verfügbar.
Insgesamt eine Unterkunft die wir unbedingt empfehlen können und bei unseren Mitreisenden sehr, sehr gut ankam.

Und am nächsten Tag gehts zu unserer Lieblingsunterunkunft...Eagles Nest

Ralf
Letzte Änderung: 17 Jul 2013 20:30 von panther.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: ANNICK, Topobär, piscator, Lil, Mac73, Maria 58, Fleur-de-Cap, Purzel, madmaddin, Nane42 und weitere 3
30 Jan 2013 08:57 #273557
  • Susi65
  • Susi65s Avatar
  • Beiträge: 1069
  • Dank erhalten: 1021
  • Susi65 am 30 Jan 2013 08:57
  • Susi65s Avatar
Hallo Panther,

ich reise auch gerne mit Euch mit :) .
Bei Eurem Reisebericht werden viele schöne Erinnerungen an 2010 wach - da haben wir eine vergleichbare Tour mit teilweise gleichen Unterkünften gemacht - und zusätzlich bekommen wir schon einmal ein paar neue Anregungen. Wir wollen voraussichtlich mit einem befreundeten Paar (absolute Afrikaneulinge) im nächsten Jahr noch einmal eine ähnliche Tour machen, und dann ebenfalls ausschließlich mit Lodgeunterkünften (leider können wir den "weiblichen Part" unserer Freunde nach dem letzten Wohnmobilurlaub in Kanada nicht noch einmal vom campen überzeugen :( ). Von daher bin ich auf jeden Fall auf Eure Fazits der einzelnen Unterkünfte gespannt.

Viele Grüße aus dem nassen und stürmischen Hamburg

Susi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Jan 2013 12:39 #273588
  • Maria 58
  • Maria 58s Avatar
  • Beiträge: 186
  • Dank erhalten: 106
  • Maria 58 am 30 Jan 2013 12:39
  • Maria 58s Avatar
Hallo Ralf,

vielen Dank für Deinen Bericht und die schönen Bilder.
Da wir im Oktober auch in der Canyon Lodge sein werden, freue ich mich
über jeden Bericht davon und alle sind sie positiv :silly:

Jetzt bin ich aber mal gespannt aufs Eagles Nest, denn da wollen wir dann
auch hin :)

Liebe Grüße

Maria
Letzte Änderung: 30 Jan 2013 12:39 von Maria 58.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
30 Jan 2013 16:06 #273618
  • Bazi
  • Bazis Avatar
  • Allegra
  • Beiträge: 2721
  • Dank erhalten: 295
  • Bazi am 30 Jan 2013 16:06
  • Bazis Avatar
Hallo Ralf
ich hab mich mal einfach der "Fahrgemeinschaft" angeschlossen und geniesse Deinen Bericht. Mesosaurus und Canyon Lodge durfe wir vor Jahren auch schon geniessen. Beide wirklich, jede Unterkunft auf ihre Weise, originell.
Freu mich auf die Fortsetzung.
LG
Bazi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.