THEMA: Namibia - klassisch (Lodgetour 2012)
01 Feb 2013 10:56 #273944
  • panther
  • panthers Avatar
  • Beiträge: 1023
  • Dank erhalten: 3041
  • panther am 01 Feb 2013 10:56
  • panthers Avatar
Hallo Susi,

schön daß die die Bilder gefallen. Es wird nicht der einzige bilderlastige Tag bleiben ;)

Wir haben die Temperaturen nicht gemessen, aber ich würde mal sagen daß es tagsüber angenehme 25 Grad hatte. Abends und Nachts ist es im Mai schon etwas frisch, aber auf dieser Reise zumindest nicht (eis-)kalt. Allerdings sollte man im Mai schon damit rechnen daß die Temperaturen auch mal gegen 0 Grad gehen.
Die Unterkünfte haben wir im Oktober 2011 gebucht. Da der Mai nicht unbedingt High Season ist, war das alles kein Problem.

Scöne Grüße aus dem verregneten Bayern

Ralf
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Feb 2013 13:07 #273963
  • Kaktusa
  • Kaktusas Avatar
  • Beiträge: 35
  • Dank erhalten: 3
  • Kaktusa am 01 Feb 2013 13:07
  • Kaktusas Avatar
Hallo Panther,

super Reisebericht, tolle Bilder. Da kommt bei mir schon Vorfreude auf, Ende April geht's los, wir werden auch 2 Tage in der Canonlodge und 3 Tage im Eagles Nest verbringen.:)

Weisst Du vielleicht, ob man Kolmannskuppe nur im Rahmen einer Führung besichtigen kann oder auch auf eigene Faust (zu beliebiger Uhrzeit)? Ich habe dazu bisher im Forum keine eindeutige Aussage gefunden.

Bin schon gespannt wie's auf Eurer Reise weitergeht.

Schöne Grüße
Kaktusa
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Feb 2013 13:57 #273971
  • Geysir
  • Geysirs Avatar
  • Beiträge: 127
  • Dank erhalten: 351
  • Geysir am 01 Feb 2013 13:57
  • Geysirs Avatar
Hallo Ralf,

schade, dass Ihr nicht in das Umland von Lüderitz gefahren seid, was ich wesentlich interessanter finde als die Stadt an sich. Wäre aber auch zeitlich etwas knapp geworden.

Ansonsten natürlich wieder sehr schöne Bilder und ein unterhaltsamer Reisebericht!

Vielen Dank dafür.

Helge
Mein Reise-Blog "Weltenstreuner":
http://www.weltenstreuner.de/

Reisebericht "Allein auf weiter Tour - Namibia September 2012":
http://www.namibia-forum.ch/forum/10-reiseberichte/264284-allein-auf-weiter-tour-namibia-september-2012.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Feb 2013 14:32 #273973
  • NOGRILA
  • NOGRILAs Avatar
  • Beiträge: 1794
  • Dank erhalten: 760
  • NOGRILA am 01 Feb 2013 14:32
  • NOGRILAs Avatar
Hallo Ralf,danke für euren tollen Bericht! Das mit der nur geführt oder auch induviduell durchzuführenden Tour in Kolmannskuppe interessiert uns auch!

Wie wars es denn mit der Orientierung bei der Fahrt von der C37 zur C13 und wie war die Beschaffenheit der Straße(noch Wasser)??????????????
Wie lange habt ihr gebraucht von der Canon Lodge nach Aus,ist ja doch ne ganz schöne Strecke?????????????????

Was kann man denn noch unternehmen von Aus aus(ha,ha,nettes Wortspiel) außer die Fahrt gen Lüderitz,wollen nämlich 3 Tage bleiben???????????

LG NOGRILA
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Feb 2013 14:43 #273974
  • Susi65
  • Susi65s Avatar
  • Beiträge: 1069
  • Dank erhalten: 1021
  • Susi65 am 01 Feb 2013 14:43
  • Susi65s Avatar
Hallo NOGRILA,

ich misch ich hier mal kurz mit ein :cheer: .

Ich kann mich noch daran erinnern, dass man auf dem Gelände auf jeden Fall ein paar schöne Wanderungen unternehmen kann. Habe sogar auch einen Link zu den Wanderungen gefunden:

www.klein-aus-vista.com/de/Wanderungen.html

Viele Grüße

Susi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Feb 2013 16:19 #273980
  • panther
  • panthers Avatar
  • Beiträge: 1023
  • Dank erhalten: 3041
  • panther am 01 Feb 2013 10:56
  • panthers Avatar
@ Geysir
Schön daß du auch dabei bist. Deinen Reisebericht haben wir gerne gelesen ;)
Es gibt ja immer wieder Diskussionen ob man länger in Lüderitz bleiben soll. Aber um den "Neulingen" mal das Wichtigste zu zeigen reicht es halt dann nur für die "üblichen" Highlights, auch wenn es sicherlich noch mehr zu sehen gäbe :dry:

@ Kaktusa und Nogrila
Zu Kolmannskuppe:
Einfach hinfahren, Eintritt bezahlen und selbst herumlaufen. Eine geführte Tour muss man nicht mitmachen. Ob jetzt zu beliebiger Uhrzeit kann ich nicht sagen. Aber da es ab Mittag ganz schön warm bzw. heiß wird, am Besten Morgens hinfahren.

@Nogrila
Die Orientierung war nicht sonderlich schwer. Wir hatten ja ein Navi mit T4A Karte dabei. Zusätzlich noch die Papierkarte von T4A. Damit ist das eigentlich kein Problem.
Wasser war keines vorhanden und die Brücke, die ja immer wieder mal gerne weggespült wurde, ist ja mittlerweile neu und sieht eigentlich ganz stabil aus. Aber zu Sicherheit kann man ja in der Lodge nachfragen



5-6 Std Fahrzeit sollte man je nach Fotostopps rechnen. Insgesamt sind es ja ca. 380 km, davon aber ab Rosh Pinah 180 km auf Teerstraße.

Was macht man so auf Aus: Neben Kolmannskuppe, Lüderitz und den Wildpferden kann man wie von Susi schon geschrieben natürlich auch wandern (danke für den Link). Oder einfach nur mal die Seele baumeln lassen und die Landschaft geniessen B)

Ich hoffe die Antworten haben euch geholfen
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.