THEMA: Facettenreiches Namibia-Der Virus hat zugeschlagen
21 Mai 2012 14:45 #236466
  • bayern schorsch
  • bayern schorschs Avatar
  • Beiträge: 2617
  • Dank erhalten: 4339
  • bayern schorsch am 21 Mai 2012 14:45
  • bayern schorschs Avatar
Hallo Uli,

ein sehr schöner und interessanter Bericht. Vielen Dank, auch und vor Allem für die vielen schönen Bilder.

Bei der "Namib-Desert-Lodge" dachte ich mir, dass die Lodge doch eigentlich recht nett aussieht. Ich denke, dass dort das Preis-Leistungsverhältnis anscheinend recht gut passt.
Ich frage deshalb, weil der eine oder andere Fomi bei der Frage nach der Namib-Desert-Lodge leicht die Nase rümpft ...

Frage zum Suzuki Jimney: den habt Ihr von Asco gemietet. Seid Ihr zufrieden gewesen?

Wir sind da nämlich auch dran, allerdings ist die Zahlung mit unserer Amex-Card nicht möglich :( (da wäre nämlich unsere SB abgedeckt) und außerdem gefällt uns zwar der Preis, nicht aber die ganzen Nebenkonditionen (zweiter Fahrer kostet extra, Grenzübertritt nach SA kostet extra, Rückfahrt zum airport nach 16.30 Uhr nicht möglich .....)

Wir sind grad beim Auto der Meinung, dass die Vermieter nicht nur einen stolzen Preis verlangen sondern auch bei diesen genannten Kleinigkeiten mehr als kleinlich sind.

Na ja, es gibt ja zum Glück noch viele andere Anbieter.;)

Vielleicht kannst Du kurze Infos herschicken.

Wir freuen uns schon sehr auf die Fortsetzung Deines Reiseberichtes. :)

der bayern schorsch
Link zu allen Reiseberichten:

Reiseberichte Bayern Schorsch
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mai 2012 16:42 #236477
  • Uli.S
  • Uli.Ss Avatar
  • Beiträge: 713
  • Dank erhalten: 1635
  • Uli.S am 21 Mai 2012 16:42
  • Uli.Ss Avatar
bayern schorsch schrieb:
Bei der "Namib-Desert-Lodge" dachte ich mir, dass die Lodge doch eigentlich recht nett aussieht. Ich denke, dass dort das Preis-Leistungsverhältnis anscheinend recht gut passt.
Ich frage deshalb, weil der eine oder andere Fomi bei der Frage nach der Namib-Desert-Lodge leicht die Nase rümpft ...
Hallo Schorsch,

uns hat es sehr gut dort gefallen. Die Anlage, die Freundlichkeit, der Service, das Restaurant, das Essen, einfach Alles.
Es ist zwar eine größere Anlage, aber vielleicht hatten wir den Vorteil, dass wir in einer Reisezeit unterwegs waren, wo nicht so viel los ist. Bei allen Unterkünften wäre noch was frei gewesen. Zum Teil waren wir die einzigen Gäste.
Aber der eine empfindet es so, der andere so.
Wir waren z. B. auch 2 Tage auf der Onduruquea Lodge - mehr möchte ich noch nicht verraten.
bayern schorsch schrieb:
Frage zum Suzuki Jimney: den habt Ihr von Asco gemietet. Seid Ihr zufrieden gewesen?

Wir sind da nämlich auch dran, allerdings ist die Zahlung mit unserer Amex-Card nicht möglich :( (da wäre nämlich unsere SB abgedeckt) und außerdem gefällt uns zwar der Preis, nicht aber die ganzen Nebenkonditionen (zweiter Fahrer kostet extra, Grenzübertritt nach SA kostet extra, Rückfahrt zum airport nach 16.30 Uhr nicht möglich .....)

Wir haben bei Asco gemietet. Allerdings nicht direkt, sondern über AST-Reisen. Ich wollte doch lieber ein deutsches Reisebüro im Hintergrund haben, falls was sein sollte. Ob es was genutzt hätte, kann ich natürlich nicht sagen.
Wir waren mit dem Service bei Asco sehr zufrieden. Sowohl bei der Abholung als auch bei der Rückgabe verlief alles sehr schnell und problemlos. Sie waren auch sehr freundlich.
Das mit 16:30 Uhr fand ich nicht so schlimm. Wir haben um 16:00 Uhr unser Auto abgegeben, mussten dann noch etwas warten und wurden dann gegen 16:45 Uhr zum Flughafen gefahren. Das hat von der Zeit genau gepasst.
Das das ein oder andere mehr kostet, tja ist halt so. Dafür sind die Autos meines Erachtens auch etwas günstiger.
Wir wollten halt unbedingt ein kleines 4x4 Fahrzeug haben. Und das gab es nur bei Asco.
Und der Suzuki war im Gelände echt klasse.
Falls du noch weitere Fragen hast kannst du auch eine PM aschicken.

Gruß Uli
Letzte Änderung: 21 Mai 2012 16:45 von Uli.S.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mai 2012 16:55 #236478
  • Uli.S
  • Uli.Ss Avatar
  • Beiträge: 713
  • Dank erhalten: 1635
  • Uli.S am 21 Mai 2012 16:42
  • Uli.Ss Avatar
Den nächsten Tag splitte ich mal in zwei Teile auf:

Donnerstag, 3.5.2012: Sossusvlei und Fahrt zur Rooiklip Gästefarm


Teil 1:

Um 4 Uhr morgens klingelte der Wecker – aufstehen.
Eigentlich haben wir schon zu Hause beschlossen, dass wir nicht so früh aufstehen werden, um den Sonnenaufgang im Sossusvlei zu genießen. Aber es hat mir gestern so gut gefallen, dass wir beschlossen die Fahrt organisiert von der Lodge aus zu machen.
Nach einer Tasse Tee gings um 4:45 Uhr los. Wir waren wieder nur zu zweit. Unser Guide, Hausib (gesprochen mit einem Klicklaut) fuhr uns schnell bis zur Düne Big Daddy.
Um ca. 5:45 Uhr sind wir dann angekommen und wir gingen zur Düne. Hausib ist kurz mit uns mitgegangen, kehrte dann wieder um, um einen Tisch im Sossusvlei zu „reservieren“ und das Frühstück vorzubereiten.
Wir stiegen die Düne hoch und genossen die Sonnenaufgang. Das war schon ein einmaliges Erlebnis und ich habe das frühe Aufstehen doch nicht bereut.



























Von oben hat man einfach eine gigantische Aussicht.
Wir waren fast ganz alleine da oben. Nur 2 Pärchen waren noch da, die aber schnell wieder gingen.








Wir gingen sich ganz bis zur Spitze des Düne.
Im Laufschnitt gings dann die Düne wieder hinab ins Deadvlei. Unser Guide Hausib wartete auch schon; er hat uns schon gesucht. Er meinte, dass wir sehr schnell oben auf der Düne waren und er uns nicht hinterher kam.




Das Deadvlei lag noch halb im Schatten. Erst langsam kam die Sonne zum Vorschein.

















Hier hätte ich Stunden verbringen können. So viele tolle Fotomotive. Ein absoluter Wahnsinn.

Aber das Frühstück war schon angerichtet und so mussten wir diesen wunderschönen Ort leider verlassen.

Wir fuhren weiter ins Sossusvlei wo der Tisch schon gedeckt war. Es gab Müsli, frischen Kaffee und unser Frühstückspaket. Es ist schon ein Erlebnis mitten im Sossusvlei zu frühstücken. Und es waren immer noch fast keine Leute da.






Beim Zurückfahren machten wir noch einem kurzen Stop an der Düne 45.







Um 10:00 Uhr waren wir wieder an der Sossus Dune Lodge. Der Ausflug (550 N$ p.P) hat sich wirklich gelohnt. Und auch Martin konnte mal die Natur genießen und musste nicht fahren.
Letzte Änderung: 17 Jul 2013 18:45 von Uli.S.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, steenbok, Lil, KarstenB
21 Mai 2012 16:59 #236479
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5880
  • Dank erhalten: 2692
  • Hanne am 21 Mai 2012 16:59
  • Hannes Avatar
hallo bayern-schorsch,

Du fragst bei Uli nach der Namib Desert Lodge , diese liegt 27 km südlich
Solitäre --- dann gibt es die Namtib Desert Lodge -- oder Namtib Biosphere Reserve-- liegt an der D 707 - mir war im Hinterkopf - dass Du die an der D 707 meinst. Wenn nicht, vergiss es einfach.
Schönen Abend noch.
Liebe Grüsse
Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Letzte Änderung: 21 Mai 2012 17:06 von Hanne.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mai 2012 17:05 #236481
  • Hanne
  • Hannes Avatar
  • Beiträge: 5880
  • Dank erhalten: 2692
  • Hanne am 21 Mai 2012 16:59
  • Hannes Avatar
halllo Uli,

muss doch mal ein Lob schreiben, einfach tolle Bilder , schöner Reisebericht
freu mich so, dass Du so begeistert bist.
Bei jedem Reisebericht kommen Erinnerungen hoch - weil man auch schon mal
da war. Bin gespannt auf Roiiklip .
Liebe Grüsse
Hanne
8 x Südafrika,1x Zimbabwe, 22x Namibia, 4x Botswana, 1x Lesotho, 1 x Swasiland
Letzte Änderung: 21 Mai 2012 17:10 von Hanne.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
21 Mai 2012 17:48 #236486
  • Uli.S
  • Uli.Ss Avatar
  • Beiträge: 713
  • Dank erhalten: 1635
  • Uli.S am 21 Mai 2012 16:42
  • Uli.Ss Avatar
Hanne schrieb:
muss doch mal ein Lob schreiben, einfach tolle Bilder , schöner Reisebericht
freu mich so, dass Du so begeistert bist.
Bei jedem Reisebericht kommen Erinnerungen hoch - weil man auch schon mal
da war. Bin gespannt auf Roiiklip .

Hallo Hanne,

danke für das Lob.
Bei den Bilder kann ich mich immer nicht entscheiden, welche ich nehme. Ich hoffe es sind nicht so viele.

Ich hoffe ich schaffe Teil 2 heute noch.

Gruß Uli
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.