THEMA: Neuer Camper-Verleiher: Safari Car Rental
01 Okt 2020 12:11 #595845
  • Giselbert
  • Giselberts Avatar
  • Online
  • Beiträge: 492
  • Dank erhalten: 195
  • Giselbert am 01 Okt 2020 12:11
  • Giselberts Avatar
Hallo,
auch ich danke für den Bericht.
Ich als Vorruheständler habe Zeit, aber absolut keine Lust in irgendeinen Logdown, Grenzschliessung, Quarantäne aus irgendwelchen Gründen etc zu gelangen. Das wäre für mich fast ein Horror. Und m.E. kann das in der aktuellen Situation schnell geschehen. Ich möchten meinen Urlaub genießen und mich nicht mit solchen Dingen befassen. Auch die Unklarheiten der namibischen Regierung bezüglich der Tourismusregeln haben mich dazu veranlasst, unsere fast siebenwöchige Reise die am 28. 9. begonnen hätte, zu stornieren. Mir hat es richtig weh getan diese Reise abzusagen.
Giselbert
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Achim G.
06 Nov 2020 18:14 #598115
  • Schnetti
  • Schnettis Avatar
  • Beiträge: 41
  • Dank erhalten: 15
  • Schnetti am 06 Nov 2020 18:14
  • Schnettis Avatar
Seit einer Woche sind wir nun schon wieder in Deutschland und wir sind soo froh das wir die Reise gemacht haben trotz aller Bedenken und Hürden wegen corona im Vorfeld aber darüber und über unsere tollen Erlebnisse ansich, berichte ich noch unter einem anderen Stichwort. Hier will ich nur unsere Erfahrungen mit safari car rental wiedergeben... Die zu 100% positiv waren.. Aber von vorn.. Wir waren Namibia Ersttäter und ich habe den Vermieter ausgewählt weil sie als einzigste 1,60m große Dachzelte am Angebot hatten und das auch noch ohne Aufpreis.. Insgesamt stimmte für uns die Preis Leistung.. Desweitern war die Kommunikation auf deutsch und ich bekam bei jeder Frage eine schnelle Antwort großes Lob und Danke an Kimi. Jetzt in diesen Zeiten hatte man uns auch eine unkomplizierte Umbuchungsoption oder Stornierung angeboten... Vor Ort wurden wir so herzlich schon am flughafen empfangen und auch dann von den Mitarbeitern mit Applaus und Sekt begrüßt es war rührend.. Und dann kam das beste wir bekamen ein kostenloses Upgrade auf einen Toyota Expetion 2,8l und auch der Wunsch der Teenager Tochter unserer Freunde, doch lieber ein eigenes Dachzelt haben zu wollen, wurde noch ruckzuck erledigt.. Die Autos sind in einem top Zustand und es ist an alles gedacht.. Wirklich alles.. Die 1,60m Zelte stellten sich wirklich als Segen heraus wir sind alle nicht gerade kleine Menschen und empfanden das als sehr komfortabel und bequem...das Teenager Kind hatte ein 1,40 m Zelt für sich. Alles ist gut durch dacht gut gewartet sauber und top in Schuss. Eine Stunde ausführliche Einweisung und 15min check bei wieder Abgabe alles unkompliziert. Also unterm Strich 13 Tage 3000km ohne Probleme und reiner Freude... Danke an das Team haltet bitte diese schweren Zeiten durch wir kommen wieder und ihr seit unsere Favoriten.. LG Familie S. & H
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: catweazlecat, mika1606
13 Mär 2021 21:09 #609736
  • mika1606
  • mika1606s Avatar
  • Beiträge: 586
  • Dank erhalten: 463
  • mika1606 am 13 Mär 2021 21:09
  • mika1606s Avatar
Auf Facebook wird nachfolgendes mitgeteilt bzw. in einem kurzem Video vorgestellt:

"Ab 2021 stellen wir unsere neuen Hartschalen-Dachzelte vor, die exklusiv bei unseren Expedition Modellen erhältlich sind.
Diese Zelte bestehen aus Glasfaser und sind auf Qualität und Komfort beim Campen ausgelegt. Die Abmessungen im geöffneten Zustand sind: Länge 2,2 m; Breite 1,4 m; Höhe 1,4 m. Sie haben die Option jeden der drei Eingänge zu nutzen und das Zelt lässt sich mit Ihrer gesamten Bettwäsche im Innenraum schließen.
Bitte beachten Sie, dass wir nur eines dieser Zelte pro Fahrzeug montieren können.
Die Hartschalen-Dachzelte sind mit einem USB-Anschluss, einer 12-V-Zigarettenanzünderbuchse und einer installierten LED-Innenleuchte ausgestattet. Wie Sie in diesem Film sehen können, lässt sich das Zelt sehr einfach und schnell öffnen und schließen."


Hier der entsprechende Link

Wir werden mit diesem neuen Zelt im Mai 2021 bereits unterwegs sein. :cheer:
Gruss Gerhard
Namibia 1998/2002/2005 & in Planung 2020-verschoben nach 05/2021
Namibia Dez 2020 (ganz spontan)
Namibia/Botswana/Vic-Falls 1987/1995/2017
Namibia 1980 (u. a. 2 Monate auf einer Rinderfarm nördl. Okahandja)
Letzte Änderung: 13 Mär 2021 21:11 von mika1606.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kalachee, Logi, Blende18.2, 4nachnamibia
14 Mär 2021 11:56 #609766
  • Blende18.2
  • Blende18.2s Avatar
  • Beiträge: 732
  • Dank erhalten: 2509
  • Blende18.2 am 14 Mär 2021 11:56
  • Blende18.2s Avatar
Danke für die Info... die bisherigen Zelte waren gut, aber das ist ein echter Mehrwert. Ich freu mich drauf. B)

Ich habe zwar noch nicht erkannt wo die Leiter verschwindet, aber ich gehe mal davon aus unterm Zelt eingeschoben.


Gruß,
Robin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
14 Mär 2021 12:21 #609767
  • Nyanga
  • Nyangas Avatar
  • Beiträge: 439
  • Dank erhalten: 217
  • Nyanga am 14 Mär 2021 12:21
  • Nyangas Avatar
Ich habe das gleiche Zelt auf meinem Auto. Die Leiter wird nicht eingeschoben. Entweder du tust sie auf die Ladefläche oder bringst sie mit oben im Zelt unter. Die passt bequem nebst Schlafsäcken Kopfkissen etc mit oben rein.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Blende18.2
14 Mär 2021 12:24 #609768
  • Nyanga
  • Nyangas Avatar
  • Beiträge: 439
  • Dank erhalten: 217
  • Nyanga am 14 Mär 2021 12:21
  • Nyangas Avatar
www.cymot.com/en/out...t-fshell-incl-ladder
Dies müsste das beschriebene Zelt sein.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Blende18.2