THEMA: Namibia für Einsteiger August - Tipps zur Route?
01 Mär 2022 15:32 #638498
  • Urlaubsfreude
  • Urlaubsfreudes Avatar
  • Beiträge: 6
  • Dank erhalten: 1
  • Urlaubsfreude am 01 Mär 2022 15:32
  • Urlaubsfreudes Avatar
Erst einmal ganz herzlichen Dank für eure vielen sehr hilfreichen (und so schnellen) Rückmeldungen, das Forum und die Mitglieder sind wirklich toll! :)

1. Ich habe mich nun für das Desert Quiver Camp entschieden. Das Grillpaket, das man dort bestellen kann, hört sich super an, sodass wir am Abend (trotz des sicherlich tollen Buffets in der Sossusvlei Lodge) nicht mehr in der Dunkelheit fahren müssen / wollen. Außerdem ist es auch ein wenig günstiger. Den Picknickkorb werden wir aber sicherlich in der Sossusvlei Lodge abholen :)

2. In Swakopmund habe ich nun ein Apartment in Hansa Hotel gebucht. Preis-Leistung scheint mir hier zu stimmen. Das Namib Guesthouse und das Desert Breeze sehen super aus, ich wollte jedoch auch hier noch ein wenig sparen. Das The Stitz hätte mir auch sehr, sehr gut gefallen, ist aber leider schon ausgebucht.

3. Vielen Dank für die vielen Rückmeldungen zu Ai Aiba, die mich doch ein wenig zweifeln lassen. Wir würden gerne ein wenig auf eigene Faust wandern und finden gerade beim Abendessen Ruhe doch ganz nett. Ich überlege daher auf die Hohenstein Lodge umzuschwenken (dein Bericht liest sich da ganz wunderbar, liebe Silke und danke auch für den Tipp mit dem Währungskurs!). Ist denn die Landschaft um die Hohenstein Lodge weniger spektakulär als Ai Aiba? Verfügbar wäre die Hohenstein Lodge und sogar günstiger als Ai Aiba ;)

4. Bei den letzten zwei Nächten überlege ich nun doch statt der Mokuti Etosha Lodge (wohl viele Busreisen?) auf die Etosha King Nehale Lodge umzuschwenken. Die Lodge ist wohl recht neu, sieht aber super aus. Allzu viele Infos habe ich hierzu aber (nachdem recht neu) nicht gefunden. Ist denn die Fahrtstrecke von Halali zur Mokuti Lodge bzw. zur Etosha King Nehale Lodge wesentlich unterschiedlich? In Onguma, wo ich eigentlich gerne hin wollte, ist leider alles ausgebucht.

5. Nun zu meiner größten Baustelle :) Wir würden tatsächlich gerne etwas Wandern gehen, weshalb ich 3 Nächte am Waterberg überlegt hatte. Allerdings gibt es in unserem Zeitraum bei der Waterberg Plateau Lodge und bei der Waterberg Wilderness Lodge nur noch Zimmer für eine Nacht. Das lohnt sich dann mit Wandern auch nicht wirklich…. Die Waterberg Guesthouse Farm scheint mir nach den Bewertungen nicht unbedingt das beste Preis-Leistungsverhältnis zu bieten, sodass ich mich nun etwas schweren Herzens gegen Waterberg entschieden habe.

Meine neueste Idee sieht nun wie folgt aus (auch hier freue ich mich natürlich über eine kurze Rückmeldung ;)):
1 Nacht Otavi Vineyards Self-Catering & Camping - die Weinprobe direkt im Camp überzeugt mich doch sehr! Außerdem ist es vielleicht ein guter Zwischenstopp von Etosha Richtung Süden und das Budget wird geschont für die nächste Unterkunft…

2 Nächte Mount Etjo Safari Lodge.
Erindi ist zu unserem Zeitraum leider ausgebucht und Okonjima (ein Traum!!) hat zu unserer Zeit nur noch Zimmerkategorien mit astronomischen Preisen (entweder eine Nacht für 650€ oder zwei Nächte für einen Preis, den ich nicht mal mehr in den Währungsrechner eingegeben habe).

Fehlen noch zwei Nächte in der Nähe von Windhoek. Voigtland sieht klasse aus, da habe ich direkt angefragt und warte noch auf Rückmeldung (auch wenn ich die Antwort schon erahnen kann, aber ich bleibe optimistisch).

Eine Rückmeldung von den Mietwagenanbietern steht ebenfalls noch aus (mich wundert etwas, dass auch noch keiner innerhalb von 24 Stunden zurückgemeldet hat)…

Ansonsten werde ich mich mal weiter durch die ganzen Ersttäterberichte „kämpfen“ - gut auch für die Vorfreude!

Viele Grüße
Lisa
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Mär 2022 16:08 #638504
  • travelNAMIBIA
  • travelNAMIBIAs Avatar
  • Beiträge: 28519
  • Dank erhalten: 25426
  • travelNAMIBIA am 01 Mär 2022 16:08
  • travelNAMIBIAs Avatar
4. Bei den letzten zwei Nächten überlege ich nun doch statt der Mokuti Etosha Lodge (wohl viele Busreisen?) auf die Etosha King Nehale Lodge umzuschwenken. Die Lodge ist wohl recht neu, sieht aber super aus. Allzu viele Infos habe ich hierzu aber (nachdem recht neu) nicht gefunden. Ist denn die Fahrtstrecke von Halali zur Mokuti Lodge bzw. zur Etosha King Nehale Lodge wesentlich unterschiedlich? In Onguma, wo ich eigentlich gerne hin wollte, ist leider alles ausgebucht.
Das sind ja zwei paar Schuhe, da sie an vollkommen verschiedenen Toren liegen. King Nehale ist sehr stylisch, aber eigentlich auch eher für Busreisen (die es aber seit Corona eh nicht mehr gibt). Mokuti ist ok, sehr schön an der Ecke ist Onguma (aber ja wohl ausgebucht) und auch Mushara.

Viele Grüße aus Windhoek
Christian
Vom 9.12.2022 bis 14.01.2023 nicht bzw. nur sporadisch im Forum aktiv!
Reiseplanungen 2022/23: Angola, Deutschland, Kenia, Simbabwe, Schweden, Sierra Leone, Südafrika
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Mär 2022 16:26 #638505
  • Lotusblume
  • Lotusblumes Avatar
  • Carpe diem
  • Beiträge: 1738
  • Dank erhalten: 2504
  • Lotusblume am 01 Mär 2022 16:26
  • Lotusblumes Avatar
Hallo Lisa,
freut euch auf das Hansa Hotel - ist sehr schön und das Essen eine Wucht.
Wir waren schon in einigen Unterkünften, auch im Stiltz - war auch sehr schön. Aber wegen dem Essen haben wir im November gleich im Hansa gewohnt. B)

Am Waterberg ist auch der CCF und die haben einige Unterkünfte, sah ganz nett aus. Vielleicht ist das eine Überlegung wert.

Kannst gerne in meinen Reiseberichten (sh. Signatur) stöbern, vielleicht ist etwas für Euch dabei. :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Mär 2022 16:28 #638506
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Online
  • Beiträge: 12421
  • Dank erhalten: 8884
  • Logi am 01 Mär 2022 16:28
  • Logis Avatar
Hallo Lisa,

hier noch zwei Alternativen für die Erongo Region:
www.booking.com/hote...mp-oubokberg.de.html
www.koedoeberg.com/

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Lotusblume
01 Mär 2022 17:09 #638508
  • wüstenfee
  • wüstenfees Avatar
  • Beiträge: 724
  • Dank erhalten: 225
  • wüstenfee am 01 Mär 2022 17:09
  • wüstenfees Avatar
hallo Lisa,

wir sind die letzten Nächte vor dem Heimflug immer gerne auf Okonjima.

lg Wüstenfee
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
01 Mär 2022 17:30 #638514
  • Logi
  • Logis Avatar
  • Online
  • Beiträge: 12421
  • Dank erhalten: 8884
  • Logi am 01 Mär 2022 16:28
  • Logis Avatar
wüstenfee schrieb:
hallo Lisa,

wir sind die letzten Nächte vor dem Heimflug immer gerne auf Okonjima.

Okonjima wurde bereits von der Threaderöffnerin wegen des Preises ausgeschlossen.

LG
Logi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.