THEMA: Namibia + Botswana im Sept/Okt 16 im 4WD
25 Nov 2014 15:19 #364149
  • felix__w
  • felix__ws Avatar
  • Beiträge: 528
  • Dank erhalten: 696
  • felix__w am 25 Nov 2014 15:19
  • felix__ws Avatar
Da ich wieder etwas am Planen bin hole ich den Thread wieder rauf:felix__w schrieb:
Topobär schrieb:
Warum willst Du von Savuti erst nach Maun und dann zurück nach Moremi?
Ich hatte die alte Strecke nur kurz umgeplant als ich deine Post las und zu wenig im Kopf wo es da zwischen Savuti und Moremi durch geht. Sinnvoller ist sicher direkt in das Moremi GR. Das wäre dann etwa so:

So: Mavunje Community Camp- Cobe NP Ihaha Campsite
Mo: Cobe NP Ihaha Campsite - Kasane- Senyati Safari Camp
Di: Sentya Camp - Tagesausflug zu Victoria Fälle
Mi: Senyati Safari Camp - Linyanti Bush Camp
Do: Linyanti Bushcamp - Savuti Camp, Chobe NP
Fr: Savuti Camp - North Gate (Xakanaxa/3rd Bridge Camp)
Sa: North Gate - 3rd Bridge Camp, Moremi GR
So: Moremi GR - Maun
Mo: Maun, ev weiter bis Tiaan's Camp, Xhumaga 143km

Was meint ihr dazu?
Wo würdet ihr einen zusätzlichen Tag verbringen.

Diese zwei Fragen hätte ich auch noch gerne beantwortet bzw Erfahrungen dazu:
felix__w schrieb:
Sille schrieb:
Toll war es dann wieder am North Gate und in Xakanaxa.
Dann würdest du eher diese Campings empfehlen?

Sille schrieb:
Third Bridge war im August 2011 nur mit Mühe erreichbar, wir haben von 3 versenkten Touri-Autos gehört und ein LKW war irgendwo im Schlamm steckengeblieben und hatte die Strecke blockiert. Wir hatten Third Bridge nicht gebucht und die beiden größeren Wasserpassagen, die wir durchqueren musste, haben wir geschafft! ( Auch wenn ich heute noch schwitze....)
Third Bridge wird wohl Anfangs Oktober besser erreichbar sein (weniger Wasser) oder täusche ich mich?

Felix
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Nov 2014 15:27 #364151
  • Sille
  • Silles Avatar
  • Beiträge: 385
  • Dank erhalten: 96
  • Sille am 25 Nov 2014 15:27
  • Silles Avatar
Hi Felix,
ich würde einen Tag länger in Linyanti bleiben. Die Anfahrt ist recht anstrengend und einen Tag dort mal rumzusitzen, sich von Elefanten besuchen zu lassen, ein bisschen zu lesen, aufzuräumen und und und fanden wir alle 4 ganz gut. Jeden Tag unterwegs zu sein hat alle sehr angestrengt, bei allem Abenteuer natürlich!

Ich schätze auch, dass im Oktober die Anfahrt Third Bridge besser geht. Dazu gibt's hier aber Spezies!

Viel Spas noch und Gruß
Sille
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Nov 2014 15:48 #364158
  • Topobär
  • Topobärs Avatar
  • Beiträge: 5318
  • Dank erhalten: 8023
  • Topobär am 25 Nov 2014 15:48
  • Topobärs Avatar
Hallo Felix,

ich finde bei Linyati aufgrund des eingeschränkten Bewegungsradius vollkommen ausreichend.

In der Nähe des South Gate ist mit der Black Pool Area ein neues Safarigebiet entstanden. Wir werden im Januar deshalb eine Nacht in South Gate verbringen. Vielleicht wäre das etwas für Eure zusätzliche Nacht.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
25 Nov 2014 17:06 #364170
  • pc_espe
  • pc_espes Avatar
  • Beiträge: 112
  • Dank erhalten: 60
  • pc_espe am 25 Nov 2014 17:06
  • pc_espes Avatar
Hallo Felix,
wenn Du vorhast in den Moremi zu fahren oder gar ins CKGR, dann kannst Du auch locker vom Savuti aus direkt in den Moremi fahren, das ist dann auch nicht anspruchsvoller.
Für alle diese Strecken gilt: je besser (höher) das Fahrzeug, desto einfacher die Fahrt. Und im Sand immer schön Druck aus den Reifen - achtet drauf, dass Ihr einen Kompressor dabei habt!
Die schlimmsten Tiefsandstrecken sind (das kann sich aber immer mal wieder ändern) ein Stück direkt südlich der Savuti Campsite, und die östliche Einfahrt ins CKGR (also von Rakops aus). Aber beides gut machbar. Wenn Ihr das jeweils morgens fahrt, ist es etwas leichter, da ist der Sand noch kühl und ein wenig fester.
Im Moremi gibt's auch immer mal wieder ein wenig Tiefsand, aber das geht eigentlich. Beim Durchfahren von Wasser sollte man am Besten vorher Guides oder Einheimische fragen, die wissen in der Regel, wie man durch fahren muss, ohne abzusaufen.

Ansonsten gefällt mir Deine Streckenführung ziemlich gut (außer dem bereits mehrfach angesprochenen Umweg nach Savuti).
Im Moremi hat uns die Xakanaxa Campsite am besten gefallen.

Viele Grüße,
Peter.
Wohnen, wo andere Urlaub machen,
Urlaub machen, wo keiner wohnt!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Nov 2014 07:23 #364241
  • felix__w
  • felix__ws Avatar
  • Beiträge: 528
  • Dank erhalten: 696
  • felix__w am 25 Nov 2014 15:19
  • felix__ws Avatar
Topobär schrieb:
In der Nähe des South Gate ist mit der Black Pool Area ein neues Safarigebiet entstanden. Wir werden im Januar deshalb eine Nacht in South Gate verbringen. Vielleicht wäre das etwas für Eure zusätzliche Nacht.
Da bin ich dann gespannt auf deine Erlebnisse. Wie heisst das Camp?

pc_espe schrieb:
Für alle diese Strecken gilt: je besser (höher) das Fahrzeug, desto einfacher die Fahrt. Und im Sand immer schön Druck aus den Reifen - achtet drauf, dass Ihr einen Kompressor dabei habt!
Das haben wir in Ausralien gelernt als wir am einem Strand stecken blieben. Es liess uns dann jemand viel mehr Luft (wir hatten immer noch knapp 40psi) ab und danach ging es problemlos.
Ein Hilux hat ja genug Bodenabstand.

pc_espe schrieb:
Ansonsten gefällt mir Deine Streckenführung ziemlich gut (außer dem bereits mehrfach angesprochenen Umweg nach Savuti).
Ist Savuti denn nicht einen Besuch wert? Besser ein Tag mehr im Moremi?
Der Umweg ist 50km dafür fahren sind es dann 170km in zwei Tagen.

Topobär hat jedenfalls in einem anderen Thread geschrieben:
Topobär schrieb:
bis auf einen Punkt gefällt mir Eure Planung super. Dieser Punkt ist die Umkehr vom North Gate nach Maun und weiter nach Nata. Das würde ich so auf keinen Fall machen, sondern via Savuti und evtl. Linyati nach Kasane fahren.
Das ist ja das was ich nun geplant habe.

Felix
Letzte Änderung: 26 Nov 2014 07:45 von felix__w.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
26 Nov 2014 08:46 #364266
  • pc_espe
  • pc_espes Avatar
  • Beiträge: 112
  • Dank erhalten: 60
  • pc_espe am 25 Nov 2014 17:06
  • pc_espes Avatar
Hallo Felix,
das ist ein Mißverständnis - ich meinte den ursprünglich geplanten Umweg, NACHDEM Ihr im Savuti seid. Ich finde, dass sich Savuti auf jeden Fall lohnt!!! Und danach auf direktem Weg ab Richtung Moremi, also z.B. Khwai oder North Gate, oder Xakanaxa (da sind wir an einem Tag auch locker hingefahren).

Viele Grüße,
Peter.
Wohnen, wo andere Urlaub machen,
Urlaub machen, wo keiner wohnt!
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.