THEMA: Himba Dorf?
11 Dez 2011 20:59 #216250
  • toemi
  • toemis Avatar
  • Beiträge: 99
  • Dank erhalten: 10
  • toemi am 11 Dez 2011 20:59
  • toemis Avatar
Hallo Forum,
darf ich nochmal um eure wertvollen Tipps bitten:
Wo kann man am besten einen Eindruck der Himba's und ihrer Lebenskultur bekommen?
Gibt es eine Möglichkeit, ohne großen Umweg von Palmwag nach Etosha?
Die Vingerklip Lodge bietet eine Tour zu einem authentischen Himbadorf an, das scheint aber ziemlich gekünstelt für Touris zu sein.
Gibt's Alternativen?

Danke & Gruß,
Toemi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Dez 2011 21:17 #216257
  • Gerd1942
  • Gerd1942s Avatar
  • Sag' was Du denkst, aber bedenke, wie Du es sagst
  • Beiträge: 5538
  • Dank erhalten: 2662
  • Gerd1942 am 11 Dez 2011 21:17
  • Gerd1942s Avatar
Hallo Toemi,

die von der Vingerklippe fahren normalerweise mit ihren Gästen zu Gelbingen Safaris bei Kamanjab. Das läge auf dem Weg von Palmwag über Kamanjab und dann Outjo/Okaukuejo.

Gekünstelt??!! Ich kenne viele Himbadörfer - auch solche weiter im Norden, die nicht auf Farmen liegen. Unterschiede? Ja, aber Du kannst Dir auf Gelbingen trotzdem einen ganz guten Eindruck von dem Leben da verschaffen.

Liebe Grüße
Gerd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Dez 2011 21:21 #216258
  • Reinhard1951
  • Reinhard1951s Avatar
  • Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum
  • Beiträge: 692
  • Dank erhalten: 360
  • Reinhard1951 am 11 Dez 2011 21:21
  • Reinhard1951s Avatar
Hallo Toemi,
wir haben das von der Grootberglodge aus gemacht.Die Menschen die wir nach einer 3-stündigen Fahrt (mit Führer) getroffen haben waren sehr authentisch. Wir hatten interessante Gespräche und damit einen guten Einblick in die Lebensweise der Himbas.
Die Hütten die wir gesehen haben, wurden sicher nur noch für Touristenbesuche genutzt.
Das eigentliche Dorf (die Wohnstube) bekamen wir nicht zu sehen. Sprach irgendwie auch für den Wunsch der Himbas nach einer authentischen Lebensweise. Wir haben das respektiert und waren dankbar für den freundlichen und offenherzigen Empfang!
Die Grootberglodge liegt auf dem Weg und ist sehr schön!
Gruß
Reinhard
Letzte Änderung: 13 Dez 2011 18:46 von Reinhard1951.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Dez 2011 22:19 #216264
  • Armin
  • Armins Avatar
  • Beiträge: 2345
  • Dank erhalten: 297
  • Armin am 11 Dez 2011 22:19
  • Armins Avatar
Hallo Toemi,

kann die Ansicht von Reinhard nur bestätigen. Die Himba-Tour von der Grootberg Lodge aus ist ein Erlebnis. Allein die Fahrt dorthin durch ein wahres Paradies mit Palmen und Bachlauf ist schon faszinierend. Und die Begegnung mit den Himba war auch sehr harmonisch und informativ, wenn auch auf Touristen ausgerichtet. Einziger Wermutstropfen: Die Tour ist unverschämt teuer und es müssen (wie fast überall) mindestens vier Personen gebucht haben bzw. bezahlen.

Viel Spaß
Armin
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Dez 2011 04:45 #216270
  • Champagner
  • Champagners Avatar
  • Beiträge: 6473
  • Dank erhalten: 12490
  • Champagner am 12 Dez 2011 04:45
  • Champagners Avatar
Hallo Toemi,

es gab in meinem Thread mal eine Diskussion über den Besuch eines Himbadorfes (Gelbingen) - vielleicht möchtest du das ja mal durchlesen. Hier der Link in der Hoffnung, dass man gleich auf die Seite kommt, wo das Thema beginnt (es geht über ein paar Seiten):

www.namibia-forum.ch...ml?limit=6&start=162

Jeder hat da seine eigene Meinung zu....

LG Bele
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
12 Dez 2011 08:11 #216280
  • Reinhard1951
  • Reinhard1951s Avatar
  • Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum
  • Beiträge: 692
  • Dank erhalten: 360
  • Reinhard1951 am 11 Dez 2011 21:21
  • Reinhard1951s Avatar
Armin schrieb:
Hallo Toemi,

... Die Himba-Tour von der Grootberg Lodge aus ist ein Erlebnis. Allein die Fahrt dorthin durch ein wahres Paradies mit Palmen und Bachlauf ist schon faszinierend. ...

Hallo,
dazu auch ein Bild:



Wir hatten Unterkunft und Himbatour zusammen von Deutschland aus gebucht und dabei wahrscheinlich Glück gehabt. Eine Mindestteilnehmerzahl war nicht erforderlich. Wir waren nur zu zweit (meine Frau und ich).
Gruß
Reinhard
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.