THEMA: Freizeittag im Boteti River Camp... was tun?
29 Aug 2019 13:23 #566096
  • Andi1234
  • Andi1234s Avatar
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 4
  • Andi1234 am 29 Aug 2019 13:23
  • Andi1234s Avatar
Hallo zusammen,
für uns geht es nächste Woche nach Botswana. Aufgrund der Campbuchung im Moremi haben wir jetzt 2 Übernachtungen im Boteti River Camp (ehem. Tiaans).
Wie können wir den Tag dort optimal nutzen? Am nächsten Tag geht's zunächst weiter zum Nxai Pan Np. Lohnt sich daher eventuell sogar ein Tagesausflug ins CKGR?
Ich freue mich über ein paar Vorschläge.
LG Andi
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Aug 2019 14:10 #566106
  • franzicke
  • franzickes Avatar
  • Beiträge: 2085
  • Dank erhalten: 3007
  • franzicke am 29 Aug 2019 14:10
  • franzickes Avatar
Hallo Andi,
man könnte Wäsche waschen :silly:

Ansonsten kommt es drauf an, woher ihr kommt. Der Magkadigkadi NP liegt ja vor der Haustür bzw. auf der anderen Seite des Boteti - seid ihr auf dem Weg zum BRC schon so lange dort, dass euch das zu viel werden würde?
Grüße Ingrid
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Andi1234
29 Aug 2019 14:21 #566108
  • Andi1234
  • Andi1234s Avatar
  • Beiträge: 49
  • Dank erhalten: 4
  • Andi1234 am 29 Aug 2019 13:23
  • Andi1234s Avatar
:) Wäsche waschen ist gut...kommen dann aber gerade aus Windhuk. Da sollte noch alles sauber sein. :silly:
Den Makgadikgadi durchqueren wir ja dann auf dem Weg zum Nxai Pan. Lohnt sich denn aufgrund der Dürre der zusätzliche Tag im Park?
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
29 Aug 2019 18:44 #566146
  • freshy
  • freshys Avatar
  • Beiträge: 3614
  • Dank erhalten: 5208
  • freshy am 29 Aug 2019 18:44
  • freshys Avatar
Wir waren 2017 und 2018 im Boteti River Camp. 2017 kamen wir mit der Fähre über den Boteti, der noch genug Wasser führte. Uns gefiel damals unsere Tour durch den Magkadigkadi am Boteti entlang. 2018 kamen wir aus Maun und wollten vom Camp aus über den Boteti nochmals am Wasser entlang fahren, das hat nicht geklappt. Doch das ist eine andere Geschichte :) .
Kein Problem, denn wir können auch relaxen: Dösen, Tagebuch vervollständigen, Schwätzle halten, hinter den Vögeln herpirschen, die im Camp daheim sind, Pool benutzen, kalte Getränke schlürfen, abends am gemeinschaftlichen Dinner teilnehmen. Wäsche waschen wäre auch eine Idee gewesen, wurde aber als nicht nötig befunden ;) . So eine Pause während einer wochenlangen Rundtour tut richtig gut, und das Camp scheint der richtige Platz dafür zu sein.

LG freshy
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Andi1234, Logi
29 Aug 2019 18:59 #566147
  • Clamat
  • Clamats Avatar
  • Beiträge: 1425
  • Dank erhalten: 1693
  • Clamat am 29 Aug 2019 18:59
  • Clamats Avatar
Hi Andi,
Du schreibst es doch schon in deiner Überschrift "Freizeittag". Dann nehmt euch die Freizeit. Muss man denn immer unterwegs sein? Relaxt, schaltet runter, ihr habt doch Urlaub :woohoo:
Genießt den Tag :laugh:
LG
Claudia
Unsere Reisen findet man unter: clamat.de/
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Andi1234, freshy, Logi
29 Aug 2019 21:30 #566163
  • BerndW
  • BerndWs Avatar
  • Beiträge: 487
  • Dank erhalten: 450
  • BerndW am 29 Aug 2019 21:30
  • BerndWs Avatar
Hallo,
in welchem Monat seit Ihr dort? Also auch dort kann man viele Tage pirschen, wir hatten dort schon einen Elefantenkill, immer wieder tausende von Zebras, einfach viel Zeit nehmen für Beobachtungen und Entdeckungen. Außer Wildhunden gibt es auf dem kurzen Stück fast alles. Am besten den Campground auf der anderen Seite nehmen, dann könnt Ihr Euch schon im Dunkeln positionieren und seit beim besten Licht an Topspots.
Grüße
Bernd
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Andi1234