THEMA: Rhinos noch und nöcher- Kurztrip nach KwaZuluNatal
17 Nov 2013 19:32 #313356
  • Nane42
  • Nane42s Avatar
  • Beiträge: 1362
  • Dank erhalten: 1633
  • Nane42 am 17 Nov 2013 19:32
  • Nane42s Avatar
Hallo Ihr Lieben !

Will mal langsam mit meinem neuen, kleinen Reisebericht anfangen, trotz der tollen, interessanten Reisebericht-Konkurrenz :lol: Aber man macht das ja auch für sich selbst, so kann man das Erlebte nochmal Revue passieren lassen... Und wo ich ja noch nicht mal weiss, ob ich 2014 in südliche Afrika kommen... :(

Nachdem ich meinen Mann, einen sehr unentspannten Langstreckenflieger :blink: , nicht zu einer weiteren Tour nach Südafrika überreden konnte, musste meine langjährige Freundin Katrin herhalten… :P
Nein, zwingen musste ich sie nun wirklich nicht, hegte sie doch auch schon länger den Traum Südafrika zu sehen! Ihre afrikanische Vorerfahrung besteht /bestand aus einer Kenia-Safari-Tour vor einigen Jahren, daher „ Nee, Tiere hab` ich da genug gesehen, die ganze Massai Mara voll… Ich will lieber Landschaft…“. Nun, Meinungen können sich ändern… ;) :laugh: B)

Also gesagt, getan:
Das erste Mal nach 20jähriger Beziehung/Ehe von meinem Mann länger als 2-3 Nächte getrennt, zwei Frauen allein in Afrika – mit Auto! ; ein bisschen mulmig war es mir schon…Wir haben uns dann auf 10 Nächte geeinigt und schnell aufgrund oben genannter Argumente eine erneute Krugerpark -Runde verworfen und stattdessen die Drakensberge und St. Lucia (Landschaft !!, siehe oben) ins Programm aufgenommen. Ich hab` dann aber doch ein paar Tiersichtungsdestinationen in den Plan integriert, pssst… :whistle: :whistle:

So sah das Ganze dann aus:
06.10.2013 Flug Frankfurt- Johannesburg mit Lufthansa
7.-9.10.2013 Boubou B&B, Rustenburg
9.-11.10.2013 Montusi Moutain Lodge Bergville
11.-13.10.2013 Elephant Rock Private Safari Lodge, Nambiti Private Game Reserve
13.-17.10.2013 KwaLucia Safari Retreat, St. Lucia
17.10.2013 Rückflug Durban – Johannesburg- Frankfurt

Und damit ihr wisst, mit wem ihr die Rhinos pirscht:



Sonntag nachmittag, es war soweit !! Koffer und Rucksack fertig gepackt, Mann hatte tiefenentspannt dabei zu gesehen ( Koffer packen kommt direkt nach Langstreckenflug :silly: ). Martin bringt mich dann zum Kölner Hauptbahnhof, wo wir mit Katrin verabredet sind. Wir beide überpünktlich, doch etwas nervös…Gebührend wird Abschied genommen…
Der ICE ist proppevoll; wir stehen im Gang bis nach Frankfurt. Neben uns kollabiert eine alleinreisende Frau… Das fängt ja gut an… Mit Wasser, gutem Zureden und Beine hoch geht es der Dame auch bald wieder einigermaßen. Sie fliegt nach Kenia, wo sie wohl überwiegend lebt…

Wir fliegen los vom Terminal 1, Abflugbereich Z; war ich noch nie. Aber auch dort gibt es das `Goldene M` und ich kann meinem Abflug-Ritual (BigMäc) frönen…Ansonsten in das Angebot im Z-Bereich doch etwas eingeschränkt, zumindest um die Uhrzeit. Der Zeitschriftenladen ist schon geschlossen und im Convenience Store ist die Auswahl sehr beschränkt (meine VIEW, die ich IMMER im Flieger durchblättere, gibt es schon mal nicht…) Einen HUGO oder Aperol Sprizz in der Reingold-Bar auch nicht, also dann halt einen Grauburgunder… Auf unseren Urlaub !! Unser Flieger steht auch schon vorm Fenster.



Da konnte ich noch nichts ahnen von unserem „Flug des Grauens“… Ne, im Ernst, so dramatisch war es nicht, aber Lufthansa flieg ich nie wieder !!! Verwöhnt von zwei Flügen in südliche Afrika mit South African Airways ist das, was LH bietet unter aller Kanone: es war eine uralte Boing 747 mit einer so engen Bestuhlung (Sitzplatzabstand, aber auch Breite des Sitzes), dass selbst eine Legebatterie bequem erscheint und dann auch noch ohne InSeat-Entertainment :angry: :S :pinch: . Das heißt 10,5 Stunden ohne Film !!!! Ein Monitor im Mittelgang in nackenverrenkender Entfernung, auf dem noch nicht mal die Flugroute, sondern die ganze Nacht drittklassige Cartoons liefen… Ok, das kann man sich nur schön saufen… :whistle: Das Abendessen (bäh) kam gegen Mitternacht und dann Licht aus. Katrin und ich hatten uns länger nicht gesehen und haben gequatscht und gequatscht, so verging die Zeit glücklicherweise nicht sooo langsam… :silly:

Wir landen pünktlich in Johannesburg und nach den Einreiseformalitäten (recht rasch und unkompliziert) besorgen wir uns noch jeder 1500R und bekommen leider keine SIM-Karte, weil die alten Handys, die Katrin mitgebracht hatte, doch leider noch gelockt sind…Meine Handy-Rechnung wir später dementsprechend aussehen… :huh: :blink:
Bei Hertz – wir haben (wieder) einen Nissan Qashquai - läuft auch fast alles reibungslos. OK, ein paar Diskussionen über das NAVI, welches laut Dertour inklusive sein soll, laut der Dame am Tresen nicht. Im Endeffekt kommt sie uns noch hinterher um es (TomTom) uns doch mitzugeben. Gebraucht haben wir es – ich hatte vorsichtshalber noch mein altes Garmin mit T4A mit – nicht (es hat sowieso nie einen Satelliten gefunden und das im Großraum Johannesburg. OK, da machte meins auch häufiger mal schlapp).
Schon im Vorfeld hatten wir uns darauf geeinigt: Katrin fährt durch Johannesburg, Das ist echt nix für meine Nerven… :sick:
Gepäck konnte gut alles im Kofferraum verstaut werden, Navi angeschlossen und los geht’s... 194 km zur unserer ersten Unterkunft…Boubou B&B :cheer: :cheer:

Fotos gibt`s in den nächsten Teilen sicher mehr...
Letzte Änderung: 17 Nov 2013 19:49 von Nane42.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Hanne, AfricaDirect, Topobär, Birgitt, etosha-micha, Steffi82, Guggu, picco, Strelitzie, Uli.S und weitere 5
17 Nov 2013 19:36 #313357
  • Lil
  • Lils Avatar
  • Beiträge: 1242
  • Dank erhalten: 984
  • Lil am 17 Nov 2013 19:36
  • Lils Avatar
Huhu Nane,

na da bin ich auf jedem Fall mit dabei :lol: :lol: :lol: und bin sehr gespannt was ihr Mädels so erlebt hat ...

Ganz liebe Grüsse :)
Lil
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nane42
17 Nov 2013 19:59 #313361
  • Clax
  • Claxs Avatar
  • irgendwas ist immer
  • Beiträge: 769
  • Dank erhalten: 2420
  • Clax am 17 Nov 2013 19:59
  • Claxs Avatar
Huhu Nane,
hey, da bin ich doch dabei :lol: und auch seeehr gespannt, was Ihr so erlebt habt... ;)
und wie ich gerade selber erlebt habe, es geht auch ohne Mann :lol: :silly: (Flüstermodus, sonst gibt's Mecker)
Ganz liebe Grüße :kiss:
Claudia
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nane42
17 Nov 2013 20:05 #313363
  • take-off
  • take-offs Avatar
  • Beiträge: 1297
  • Dank erhalten: 3575
  • take-off am 17 Nov 2013 20:05
  • take-offs Avatar
Hallo Nane,

da bin ich auch dabei, schließlich müssen wir Frauen zusammen halten B)

Bin gespannt, was ihr so alles erlebt habt.

Liebe Grüße
Dagmar
Wende dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter dich.

Zu den Reiseberichten:
www.namibia-forum.ch...n-afrika.html#471572
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nane42
17 Nov 2013 20:15 #313367
  • AfricaDirect
  • AfricaDirects Avatar
  • Beiträge: 1271
  • Dank erhalten: 1398
  • AfricaDirect am 17 Nov 2013 20:15
  • AfricaDirects Avatar
Hallo Nane,

ich bin auch dabei, auch wenn es abhält, den eigenen Bericht weiterzuschreiten. ;)

Freue mich auf Eure Frauenreise, habe ich das doch auch schon gemacht und es war echt schön. Auch wenn man den Göttergatten öfter mal vermisst. Zumindest ging mir das so.

Ich freue mich auf die Fortsetzung und viele, schöne Fotos.

Gruß,

Nicole
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nane42
17 Nov 2013 21:27 #313371
  • ANNICK
  • ANNICKs Avatar
  • Profite, on ne vit qu'une fois!
  • Beiträge: 7205
  • Dank erhalten: 15715
  • ANNICK am 17 Nov 2013 21:27
  • ANNICKs Avatar
Hallo Nane,

Ich steige auch noch sehr schnell ein! B)

Anfangs Januar besuchen wir auch Nambiti Private Game Reserve. :)

Bin gespannt was du darüber berichten wirst....... :cheer:

Montusi hatte uns damals sehr gefallen. :)

Es grüsst
Annick
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nane42