THEMA: 8 Wochen entschleunigt in BOT, NAM & SA 10-11/2019
10 Feb 2021 17:19 #606826
  • @Zugvogel
  • @Zugvogels Avatar
  • Beiträge: 522
  • Dank erhalten: 2763
  • @Zugvogel am 10 Feb 2021 17:19
  • @Zugvogels Avatar
Hallo Friederike

Jetzt weiss ich, was Sanderlinge sind :laugh: Danke für das Foto!

Unser Plover war wirklich alleine auf weiter Flur...

Einen schönen Abend wünsche ich euch beiden!
Stefanie
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
19 Feb 2021 13:55 #607682
  • @Zugvogel
  • @Zugvogels Avatar
  • Beiträge: 522
  • Dank erhalten: 2763
  • @Zugvogel am 10 Feb 2021 17:19
  • @Zugvogels Avatar
Tag 54 & 55 – 23./24. November 2019 – Die Heimreise – CPT – VIE - ZRH
Irgendwo über Afrika

Unser letzter Tag in Afrika sollte ein gemütlicher werden. Dank dem mitternächtlichen Heimflug mit Austrian von Kapstadt nach Wien steht uns nochmals beinahe ein ganzer Tag in Bonnievale zur Verfügung.

Nach dem Frühstück drehen wir mit Gavin eine weitere kleine Runde mit dem Boot auf dem Breede River. Auch heute verwöhnt uns das Wetter mit eitel Sonnenschein und wolkenlosem Himmel :) .


Kapbülbül / Cape Bulbul






Fiskalwürger / Common Fiscal

Vom Boot aus hören wir einen Klaas sowie einen Einsiedlerkukuck ('Piet-my-vrou'). Sie verstecken sich aber zu gut im dichten Gehölz und bleiben trotz Einsatz von Feldstecher und Teleobjektiv unentdeckt. Immerhin meint es der Braunkopfliest gut mit uns und bliebt mit seinem nassem Gefieder auf dem Ast an der Sonne sitzen.


Braunkopfliest / Brown-hooded Kingfisher



Hach, wie werden wir dieses Klima, diesen Vogelreichtum und diese tollen Menschen hier vermissen! Verabschiedet werden wir von diesem Hagedasch-Ibis, welcher sich sogar zu einem Portrait überreden lässt.


Hagedasch-Ibis / Hadeda Ibis



Das Mittagessen geniessen wir auf Dani's Wunsch wie letztes Jahr auf dem Excelsior Weingut nahe Ashton. Exzellente bodenständige Küche, herzliches Personal und ein wunderbarer Blick auf den kleinen Damm. Auch hier gefällt es uns sehr, auch wenn wir heute auf das Wine Tasting verzichten :P .





Den Nachmittag verbringen wir mit Zusammenpacken und einem Powernap. Später werden wir noch spontan an ein Einweihungsfest einer sozialen Institution für Autisten in der Nachbarschaft eingeladen. Auch hier werden wir herzlich willkommen geheissen. Die südafrikanische Gastfreundschaft ist einfach phänomenal :) .



Am frühen Abend verabschieden wir uns von unseren (neuen und alten) Freunden und fahren auf bester Strasse in Richtung Kapstadt. Die Fahrt verläuft abgesehen vom schönen Sonnenuntergang, welchem wir jedoch kein Fotostopp widmen, ereignislos. Keine zweieinviertel Stunden später kommen wir am Flughafen in Kapstadt an.

Die Autorückgabe erfolgt ebenso unkompliziert wie die Übernahme vor vier Tagen. First Car Hire am Cape Town Airport können wir definitiv empfehlen. Bei Wimpy gönnen wir uns ein spätes Abendessen und so verstreicht die Zeit bis zum Abflug um 00.20 Uhr relativ schnell.

Das Flugzeug der Austrian ist gut gefüllt, jedoch nicht überfüllt. Wir richten uns in unserer Zweierreihe am Fenster ein, verschmähen wie geplant das Abendessen und finden schon bald in den Schlaf. Irgendwo über der Sahara wachen wir mit diesem wunderbaren Ausblick am nächsten Morgen auf :woohoo: .





Die Ankunft in Wien erfolgt pünktlich um 10.50 Uhr. So bleibt uns genügend Zeit anzukommen und umzusteigen. Der Flug Wien – Zürich ist rappelvoll. Irgendwie fühlen wir uns nach dieser langen Reise und so viel Zeit in der 'unberührten' Natur Afrikas eingepfercht mit all diesen Städtereisenden etwas fehl am Platz :whistle: . Irgendwann hat jeder/jede auch ein Plätzchen fürs Gucci-Köfferchen gefunden und mit wenig Verspätung geht es auf die letzte Etappe dieser Heimreise.



Hier in Mitteleuropa herrscht kein Prachtswetter mehr. Trotzdem stimmt uns der Blick auf den schönen Bodensee und die Berge versöhnlich. Relativ pünktlich treffen wir in Zürich Kloten ein, wo mein Bruder und meine kleine Nichte bereits auf uns warten. 2015 noch waren wir gemeinsam mit meinem Bruder in Namibia unterwegs...

Dank unserer Wohnortsnähe zum Flughafen treffen wir bereits um fünf Uhr nachmittags zu Hause ein. Nun ist auspacken und aufräumen angesagt, denn Morgen müssen wir bereits wieder zur Arbeit erscheinen… :laugh:

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

Liebe Mitreisenden! Noch sind wir unschlüssig, ob wir (nach so langer Zeit) ein Fazit zu dieser 2019-Reise schreiben werden. Allenfalls macht uns da eine kleine Persönlichkeit, welche unterwegs ist, auch einen Strich durch die Rechnung… :whistle: Deshalb hier vorweg:

Für uns war diese achtwöchige Namibia-Botswana-Südafrika-Reise sicherlich eine der schönsten, prägendsten und eindrücklichsten Reisen bisher! Keinen unserer Routen-, Buchungs- oder Unterkunftsentscheide haben wir bereut oder hinterfragt. Fast überall (besonders im Bereich CKGR, Moremi, Chobe und Caprivi) hätten wir gerne noch einige zusätzliche Tage verbracht. Und auch die grosszügigen zweieinhalb Wochen im KTP waren keinen Tag zu viel! Wir hatten so viele tolle Begegnungen mit Menschen aller Herkunft sowie phantastische tierische Zusammentreffen.

Ein Highlight hat das andere gejagt. Deshalb schliessen wir hier mit den dreizehn Fotos, welche es in unseren diesjährigen Kalender für Familie und Freunde geschafft haben. Noch heute schwelgen wir sehr häufig in den wunderbaren Erinnerungen an diese tolle Reise:



























Gerade in Anbetracht der Pandemie-Ereignisse 2020 sind wir froh und unendlich dankbar, diese grosse Reise im Herbst 2019 durchgezogen zu haben! Auch darüber, dass es uns Anfangs 2020 nochmals relativ spontan für zwei Wochen in den grünen KTP verschlagen hat sind wir im Nachhinein sehr glücklich :) . Und die abgesagte Simbabwe-Reise vom letzten Jahr müssen wir einfach irgendwann mal nachholen… B)

Vielen Dank für eure Geduld, euere Teilnahme, das Danke-Button-Drücken und die vielen lieben und lehrreichen Kommentare und Nachrichten. Es hat uns viel Spass gemacht, unsere Reise zusammen mit euch nochmals zu durchleben!

Bleibt gesund und bis bald vielleicht in unserem KTP-Foto-Kurzbericht 2020 ;) ,

Stefanie & Daniel
Letzte Änderung: 19 Feb 2021 14:04 von @Zugvogel.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: kalachee, maddy, speed66, urolly, elefant66, butch77, Klaudi, kach, Old Women, Grosi und weitere 8
19 Feb 2021 15:24 #607695
  • Oliver74
  • Oliver74s Avatar
  • Beiträge: 144
  • Dank erhalten: 389
  • Oliver74 am 19 Feb 2021 15:24
  • Oliver74s Avatar
Hallo Stefanie,
vielen Dank für den sehr kurzweiligen Reisebericht und natürlich sind all die großartigen Fotos Balsam für jeden Afrika-Anhänger - daher auch ein spezieller Dank an Daniel ;).
Liebe Grüße aus Salzburg, Oliver
Reisebericht Südafrika 2020:
www.namibia-forum.ch...suedafrika-2020.html

2020 Südafrika / 2016 Namibia + Botswana / 2015 Tansania + Sansibar / 2014 Namibia + Südafrika / 2012 Südafrika / 2010 Südafrika / 2008 Südafrika / 2006 Namibia, Botswana + Zimbabwe / 2003 Kenia / 2002 Namibia + Südafrika / 2000 Südafrika + Mauritius
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: @Zugvogel
19 Feb 2021 20:51 #607721
  • Old Women
  • Old Womens Avatar
  • Beiträge: 1364
  • Dank erhalten: 3610
  • Old Women am 19 Feb 2021 20:51
  • Old Womens Avatar
Hallo, ihr Beiden,

es war mal wieder ganz wundervoll, mit euch zu reisen. Der KTP ist mein absoluter Lieblingspark im südlichen Afrika, und das letzte Mal war ich im Oktober 2018 dort. Einzigartig schön ist es dort, und speziell in Kielie hatte ich die spektakulärsten Sonnenuntergänge in meinem Leben. Der Himmel war glutrot und wir mitten drin.
Liebe Mitreisenden! Noch sind wir unschlüssig, ob wir (nach so langer Zeit) ein Fazit zu dieser 2019-Reise schreiben werden. Allenfalls macht uns da eine kleine Persönlichkeit, welche unterwegs ist, auch einen Strich durch die Rechnung… :whistle:

Gut, durch die "kleine Persönlichkeit, welche unterwegs ist" seid ihr entschuldigt, und wenn es das ist, was ich denke, wird es auch wohl noch ein bisschen dauern, bis ihr wieder nach Afrika fahren könnt. Wenn es aber wieder soweit sein sollte, dann verwöhnt uns bitte wieder mit einem Reisebericht, der dann sicherlich von einer ganz anderen Art zu reisen berichten wird.
Bleibt gesund und habt viel Freude mit der "kleinen Persönlichkeit", die demnächst sicherlich wohlbehalten bei euch eintrudeln wird.

Herzliche Grüße
Beate
Reiseberichte:
Aktuell: Patagonien 2020: Zwischen Anden, Pampa und Eis: namibia-forum.ch/for...n-pampa-und-eis.html

Das schönste Ende der Welt-Südafrika März 2017 namibia-forum.ch/for...rika-maerz-2017.html
Südafrika 2018-Ohne Braai gibt es keine Katzen namibia-forum.ch/for...es-keine-katzen.html
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: @Zugvogel
20 Feb 2021 09:13 #607735
  • Gromi
  • Gromis Avatar
  • Was es alles gibt, was ich nicht brauche!
  • Beiträge: 1181
  • Dank erhalten: 2066
  • Gromi am 20 Feb 2021 09:13
  • Gromis Avatar
Liebe Zugvogels,
nach den letzten 13 Fotos musste ich erst einmal meine Hühnerhaut abklingen lassen :ohmy: und ein paar stille Tränchen verdrücken :pinch: Vielen Dank für diesen herzerfrischenden Bericht :kiss:
Die Vorfreude auf unsere 9-Wochen-Reise im Oktober habt ihr damit extrem potenziert :laugh: :laugh:
Verrät euch die Gromiv
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: @Zugvogel
20 Feb 2021 09:33 #607737
  • TinuHH
  • TinuHHs Avatar
  • Beiträge: 324
  • Dank erhalten: 499
  • TinuHH am 20 Feb 2021 09:33
  • TinuHHs Avatar
Moin Ihr beiden,

von mir auch ein ganz dickes Dankeschön für diesen tollen Bericht, und dass wir ein wenig an Eurer Reise teil haben durften. Das war wirklich eine nicht alltägliche Reise.
Die nächste Zeit wird sicher aufregend, wenn auch etwas anders :laugh: . Ich drücke die Daumen!

Herzliche Grüße aus Hamburg
Martin
--
NAM 1.0: 2008, NAM 2.0: 2010, NAM 3.0: 2013, NAM 4.0: 2018
Bilder in der Fotocommunity
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: @Zugvogel