THEMA: Bwindi
07 Mai 2021 13:29 #615288
  • ALM
  • ALMs Avatar
  • Beiträge: 2024
  • Dank erhalten: 1675
  • ALM am 07 Mai 2021 13:29
  • ALMs Avatar
gluehbirndl schrieb:
Hallo Alm,

das Baumhaus ist ja MEGA!!! Danke für deinen Post! :woohoo: Wir hatten ein Baumhaus in Costa Rica. DAs war auch schon nicht schlecht, aber das von dir ist der Knaller!

Eigentlich war es recht spartanisch eingerichtet; doch die ganzen verwendeten Naturmaterialien trugen zu einem gemütlichen Abenteuerflair bei. Dazu nur Petroleumfunzeln. Kein Bad... will heißen... Katzenwäsche und Pippi & Cie., die es nicht bis zur Lodge halten konnten, in der unmittelbaren Natur. Eigenlich waren wir fast die ganze Nacht wach geblieben, weil uns die nimmer enden wollenden Geräusche der Fauna so in den Bann gezogen haben.
Die Lage am Rande des Waldes und mit Blick auf eine große Lichtung war der Knüller.
Hier der Blick auf die Lichtung und der Pfad von/zur Lodge. Der Boardwalk war aber nur dort, wo es "etwas" feucht war.



Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
07 Mai 2021 15:03 #615295
  • gluehbirndl
  • gluehbirndls Avatar
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 3
  • gluehbirndl am 07 Mai 2021 15:03
  • gluehbirndls Avatar
@Picco: Ich gebe mir Mühe, dass ich nicht auch die Teller aufesse. Kommt drauf an wie gut das Essen schmeckt. :P

Ziwa Rhino ist geschlossen? Danke für den Hinweis. Ich habe gerade nachgelesen. Meistens heißt es nur "temporarily closed". Meinst du, die Nashörner werden umgesiedelt und dann ist es wirklich "closed closed" und dann halt nicht nur vorübergehend? Möchte ungerne einen Aufenthalt dort buchen und dann feststellen, dass nichts mehr da ist. Hatte ja auch auf eine Shoebill Sichtung im Ziwa Rhino Sanctuary gehofft … :angry:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco
07 Mai 2021 15:30 #615298
  • Nadine3112
  • Nadine3112s Avatar
  • Beiträge: 320
  • Dank erhalten: 630
  • Nadine3112 am 07 Mai 2021 15:30
  • Nadine3112s Avatar
picco schrieb:
Du weist schon dass Ziwa Rhino geschlossen wurde und die UWA jetzt für die Nashörner zuständig ist?
Das Nashorn-Trecking im Ziwa-Gebiet dürfte aktuell und wohl auch für immer Vergangenheit sein.
Aber ich lass mich gern eines Besseren belehren.

Ja, das wissen wir. Allerdings wurde es auch gesagt, dass es in den vergangenen Monaten immer mal wieder wegen Streitigkeiten geöffnet und geschlossen wurde und das Tracking mal möglich ist und mal nicht. Daher lassen wir uns einfach überraschen. Wir sind ja auch wegen des Shoebill Trackings da und das soll auf jeden Fall stattinden, wurde uns gesagt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
08 Mai 2021 23:29 #615400
  • Gabi-Muc
  • Gabi-Mucs Avatar
  • Beiträge: 1354
  • Dank erhalten: 1403
  • Gabi-Muc am 08 Mai 2021 23:29
  • Gabi-Mucs Avatar
Hallo,
wir waren 2017 drei Nächte im Kibale Forest Camp und haben vor dort aus u.a. im NP ein ganztägiges "Chimpanzee tracking" gemacht.
Das Camp, aber auch das Tracking kann ich nur wärmstens empfehlen.
Peter, das Kibale Forest Camp plane ich auch ein. Es scheint zwar ein staatliches Camp zu sein, aber ich finde die Zelte sehr schön und der Preis ist unschlagbar.

Kein Bad... will heißen... Katzenwäsche und Pippi & Cie., die es nicht bis zur Lodge halten konnten, in der unmittelbaren Natur. Eigenlich waren wir fast die ganze Nacht wach geblieben, weil uns die nimmer enden wollenden Geräusche der Fauna so in den Bann gezogen haben.
Ups, da muss ich ja aus meiner Komfortzone raus. Auf der Homepage der Lodge wird das Baumhaus jedoch nicht angeboten. Hat es denn überhaupt Betten für 4 Personen? Wir haben im Allgäu mal in einem Baumhaus geschlafen, fanden die Kids ganz cool. Allerdings ohne Affengeschrei, dafür aber mit Bad.


Ich habe jetzt alles selbst gebucht. Ging eigentlich besser als erwartet und einfacher als die Unterkünfte damals in Etosha - die haben mich den letzten Nerv gekostet.
Okay das ermuntert mich. Vermutlich wird es auch darauf hinaus laufen.

Du weist schon dass Ziwa Rhino geschlossen wurde und die UWA jetzt für die Nashörner zuständig ist?
Das Nashorn-Trecking im Ziwa-Gebiet dürfte aktuell und wohl auch für immer Vergangenheit sein.
Aber ich lass mich gern eines Besseren belehren.
Also ich wusste das nicht und auf der Webseite sieht man dazu nichts. Meine beiden deutschen Reiseagenturen haben das auch brav angeboten. Die Shoebill-Sichtung ist wahrscheinlich nur morgens mit Übernachtung dort möglich, oder? Oder hat man auch dem Weg dorthin (also tagsüber) Sichtungschancen?



LG

Gabi
08:2021 Uganda // 01.2021: Caprivi // 10.2020: Etosha pur // 04.2019: KTP, Tok Tokkie Trail und Sossusvlei // 06.2018: Swakopmund und Etosha // 08.2017: Kalahari, KTP, Fish River, Soussusvlei, Swakopmund // 04.2016: Gardenroute von Kapstadt zum Addo Elephant Park
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
11 Mai 2021 16:38 #615690
  • Lugawe
  • Lugawes Avatar
  • Carpe Diem!
  • Beiträge: 131
  • Dank erhalten: 124
  • Lugawe am 11 Mai 2021 16:38
  • Lugawes Avatar
Ich war in den letzten Jahren einige Male zum Gorilla-Tracking in Bwindi-South (Rushaga). Übernachtungen in der ziemlich neuen und guten Lake Mulehe Gorilla Lodge (ca. 45' Fahrt vom Gate). Es war meistens beinhart und nicht immer war die Gorilla-Beobachtung topp ... Besser gefallen hat mir das Tracking im Mgahinga NP direkt am Fuß der östlichen Virungas. Sie haben dort zwei habituierte Gruppen und die sind seit vielen Jahren nicht mehr auf ruandisches Gebiet gewechselt. Dort wird auch das Golden Monkey Tracking angeboten. Siehe dazu meinen Bericht www.namibia-forum.ch...mgahinga.html#608579
Bereiste Länder: Marokko, Algerien, Tunesien, Niger, Mali, Burkina Faso, Senegal, Gambia, Elfenbeinküste, Ghana, Ägypten, Äthiopien, Kenya, Uganda, Tanzania, Zambia, Zimbabwe, Botswana, Namibia, Südafrika, Lesotho, Eswatini, Mosambik, Seychelles, Mauritius, La Reunion, Syrien, Thailand, Russland, Brasilien, Argentinien
Letzte Änderung: 11 Mai 2021 16:42 von Lugawe.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: yp-travel-photography
04 Jun 2021 09:28 #617695
  • Lugawe
  • Lugawes Avatar
  • Carpe Diem!
  • Beiträge: 131
  • Dank erhalten: 124
  • Lugawe am 11 Mai 2021 16:38
  • Lugawes Avatar
Nadine3112 schrieb:
picco schrieb:
Du weist schon dass Ziwa Rhino geschlossen wurde und die UWA jetzt für die Nashörner zuständig ist?
Das Nashorn-Trecking im Ziwa-Gebiet dürfte aktuell und wohl auch für immer Vergangenheit sein.
Aber ich lass mich gern eines Besseren belehren.

Ja, das wissen wir. Allerdings wurde es auch gesagt, dass es in den vergangenen Monaten immer mal wieder wegen Streitigkeiten geöffnet und geschlossen wurde und das Tracking mal möglich ist und mal nicht. Daher lassen wir uns einfach überraschen. Wir sind ja auch wegen des Shoebill Trackings da und das soll auf jeden Fall stattinden, wurde uns gesagt.
Ist wohl endgültig aus: www.geo.de/natur/tie...keiten-30535452.html
Bereiste Länder: Marokko, Algerien, Tunesien, Niger, Mali, Burkina Faso, Senegal, Gambia, Elfenbeinküste, Ghana, Ägypten, Äthiopien, Kenya, Uganda, Tanzania, Zambia, Zimbabwe, Botswana, Namibia, Südafrika, Lesotho, Eswatini, Mosambik, Seychelles, Mauritius, La Reunion, Syrien, Thailand, Russland, Brasilien, Argentinien
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Folgende Benutzer bedankten sich: picco